Twitter | Search | |
Yvonne Geister
Web + Digitales | Online-Kommunikation | | Konzeption + Redaktion | mag: Kaffee, Rockmusik, Geeks | hier privat
1,753
Tweets
226
Following
222
Followers
Tweets
Yvonne Geister Feb 13
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
Neue deutsche Medienmacher Feb 13
. erklärt, warum der Begriff "versifft", den Rechte und Neonazis so gerne benutzen, einen faschistischen Kern hat – und woher das Wort überhaupt stammt. Wer die Bedeutung weiterer rechter Vokabeln verstehen will, findet sie in unserem Glossar:
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
TextSkizzen Feb 13
Der Satz „Herzlich willkommen auf unserer Website“ ist übrigens absolut nichtssagend. Auf der Startseite besser auf den Punkt kommen: • Welche Angebote macht das Unternehmen? • Was hat der Leser von diesen Angeboten? • Was soll der Leser tun?
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
TextSkizzen Feb 4
Zeit für einen : zweiteilige Anglizismen + neues Grundwort → durchgängig Bindestriche setzen • Social Media ✅ • Social Media Strategie ✖️ • Social Media-Strategie ✖️ • Social-Media-Strategie ✅
Reply Retweet Like
Yvonne Geister Jan 30
Kolleg*in gesucht für die Staatlichen Museen zu : Online-Redakteur*in, bewerben bis 14. Februar 2019 Elternzeit-Vertretung: 1. April 2019 bis 31. März 2020, Entgeltgruppe 11 TVöD, 50% (z. Zt. 19,5 Stunden) Pls RT
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
TextSkizzen Jan 29
aus dem Archiv: Geschlechtergerechte Sprache: Geschickt und leserfreundlich gendern
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
Ilja Labischinski Jan 30
Das Herz der Sammlungen schlägt in Dahlem via
Reply Retweet Like
Yvonne Geister Jan 28
Events 2019 zu Online-PR und digitaler Kommunikation via
Reply Retweet Like
Yvonne Geister Jan 25
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
Dmitri Sotnikov ⚛ Jan 22
Reply Retweet Like
Yvonne Geister Jan 23
Vielfältige -Strukturen ganz einfach mit -Bordmitteln umsetzen via
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
mus.er.me.ku | Kunst & Kultur Jan 20
Replying to @KristineHonig
Wir brauchen eine App! - Warum? Damit mehr junge Leute kommen. - Warum kommen sie denn nicht? Weil wir sie sich nicht angesprochen fühlen. - Wie spricht die App die jungen Leute denn an? Sie ist digital. - Aber was hat sie denn für Inhalte? DIGITALE INHALTE - WIR WOLLEN NE APP!
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
Tijen Onaran Jan 19
Wer kennt‘s? 😬🙈
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
GoogleWatchBlog Jan 19
Ein aktuelles Beispiel sorgt wieder einmal für Diskussionen über Googles AMP-Format, um das kaum eine Publikation herumkommt.
Reply Retweet Like
Yvonne Geister Jan 21
Nach der Datenschutzgrund-Verordnung kommt die -Verordnung: "Alles, was du wissen musst (inkl. Timeline!)" via
Reply Retweet Like
Yvonne Geister Jan 20
Reply Retweet Like
Yvonne Geister Jan 18
Künstliche Intelligenz: 5 Beispiele für in Unternehmen via
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
Juliane Topka Jan 15
anscheinend → allem Anschein nach (es sieht alles danach aus; es spricht nichts dafür, dass es anders ist) scheinbar → es wirkt nur so (wir wissen aber schon, dass es tatsächlich anders ist)
Reply Retweet Like
Yvonne Geister Jan 14
Reply Retweet Like
Yvonne Geister retweeted
Christian Gries Jan 13
"Ins Internet statt ins Museum". Der Artikel in der Süddeutsche Zeitung ist besser als seine Überschrift. In tut sich was. Und die Museen verstehen langsam, dass das Netz auch zu einem wesentlichen Teil der eigenen Identität entwickelt...
Reply Retweet Like