Twitter | Search | |
WolfgangB
Schladminger. Bibliothekar. Radfahrer. Leser. Schreiber. Kaffeetrinker. Topfenstrudelsüchtiger.
18,806
Tweets
509
Following
476
Followers
Tweets
WolfgangB 9h
Replying to @cafehaussitzer
"So dunkel der Wald" von Michaela Kastel
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 19
Gelegenheit für ein anerkennend gedehntes "Oiiiidaaaa" ...
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 18
Wurde dieser Eindruck der Kaputtheit nicht auch mutwillig von Teilen der ÖVP erzeugt, um Kurzens Machtübernahme herbeizuführen?
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 18
Bei kritisieren zwar die Arbeitszeitregelung ... haben aber mitgestimmt ... der Widerspruch löst sich für mich nicht ganz auf.
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 18
Blümel hat sich in der Diskussion als glühender Europäer deklariert. Offensichtlich gibt es in der aktuellen Koalition wenig Möglichkeit, das auch politisch zu demonstrieren :(
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 18
Replying to @chmelar_dieter
Kickls Polizei ohne Felgen, Kickls Politik ohne Folgen ...
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 18
Es ist müßig, zu spekulieren, wie die SPÖ mit der FPÖ umgegangen wäre. Wir haben eine Regierung, Punkt. Aber es ist halt auch so, dass die Hoffnungen, die etwas Liberaleren mögen die F zu einer staatstragenden Partei formen, sich nicht erfüllt haben. Wie also weiter?
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 18
Replying to @AnChVIE
Es geht nicht mehr darum, dass es *mir* selbst gut geht, es geht zunehmend darum, dass es *dem anderen* nicht besser geht als *mir*. Insofern könnte der billige Schmäh durchaus aufgehen.
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 18
Ist der Zustand der Oppositionsparteien Rechtfertigung genug für eine Koalition mit der F und Kurz quasi ein Getriebener? Teil des Problems war ja das irreparable Verhältnis Kurz-Kern. Das ist ja jetzt vom Tisch, eine Lösung wäre also möglich, würde man sich darum bemühen.
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 18
Replying to @Lisa_BePunkt
Das rote Beatles-Album (1962-1966), überspielt von LP auf Kassette, damit ich es in meinem Zimmer auf und ab hören konnte.
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 17
Replying to @BarbaraKaufmann
1. Gehört einfach zum Advent ... und nur dorthin 2. Habe ich mich noch nie gefragt, finde aber spontan auch keine Antwort.
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 16
Replying to @squadrat
Vorbild Japan?
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 16
Was die Vorarlberger gerade zeigen: BK Kurz ist keine gottgleiche Erscheinung, sein Image ist nicht unverwundbar.
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 16
Es ist ein Wesensmerkmal des Narzissmus, sich einfach nicht vorstellen zu können, dass jemand anderer Meinung ist. Die Konfrontation mit diesem Umstand löst massive Befremdung aus.
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 16
Replying to @Rabid_Glow
Danke für die präzis-pointierte Analyse. Momentan sieht es aber so aus, als würden sich Kurz & Co gerade strukturell einzementieren und nicht so schnell ad acta gelegt werden wollen ...
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 15
When nostalgia hits all of a sudden ...
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 15
Replying to @StephenKing
Now what about Steve King and Stephen King?
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 15
"Der Guglehupf, dieses Kunstwerk aus Teig und Rosinen, jedem Österreicher g'foit's" ... die Signation hat mich als Kind lebenslang an gebunden ...
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 15
Ich freue mich auf die Sendung, habe aber eher hierauf angespielt:
Reply Retweet Like
WolfgangB Nov 15
Replying to @sprichmitmir
Blockflöte im November = Werbung mit Umschaltreflex
Reply Retweet Like