Twitter | Search | |
Timo Grunden
Politikwissenschaftler & Sozialdemokrat, Fellow der NRW School of Governance, Dr. rer. pol.
1,867
Tweets
413
Following
951
Followers
Tweets
Timo Grunden 6h
Ich kann keine Aussage finden, die nicht „sozialdemokratisch“ ist. „Sicherheit“ - in ihrer umfassenden Bedeutung - ist das Thema dieser Zeit. Das erfährt man in jeder Fokusgruppe, in jeder Studie. Das Thema will ich eben nicht den Konservativen überlassen.
Reply Retweet Like
Timo Grunden retweeted
Carlo "Ginfluencer" Masala 24h
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 17
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 17
Replying to @BachmannRudi @NZZ
Ich finde das erschreckend aufschlussreich. Er skizziert die Agenda für einen rechtspopulistischen Präsidenten, der - mehr Stil und strategisches Denken vorausgesetzt - vielleicht unschlagbar wäre: ökonomisch „links“/sozialstaatsaffin und gesellschaftspolitisch rechts(radikal).
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 17
„Taxes are what we pay for civilized society.''  Oliver Wendell Holmes, Jr., U.S. Supreme Court Justice / Republican Party
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 16
Zeitreisen sind möglich...
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 16
Replying to @Sebi_Gass @ntvde @CSU
Gewinne der Automobilhersteller 2019: Daimler: ca. 4 Mrd € BMW: ca. 5 Mrd € VW: ca. 13,5 Mrd € -———— 22,5 Mrd € Plus die Strukturhilfen aus dem Konjunkturpaket. Für Rabatte braucht man da die Steuerzahler/innen nicht.
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 15
Aus gegebenen Anlass: „Wenn es gute Gründe für eine Staatsbeteiligung bei der Lufthansa gibt, dann gibt es noch viel bessere für eine Beteiligung an einer Deutschen Stahl AG (...) Aus wird Fortschritt gemacht.“ ⁦ FAZ 9.10.
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 15
Replying to @FMeyerKR @aniesmann
Mein altes Leben lässt mich nicht los ... 😉
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 15
Replying to @aniesmann
Zwischen LTW sind Umfragen auf Landesebene bundespol. geprägt (gerade jetzt), weil die Wähler dann zwischen den Ebenen nicht stark unterscheiden. Der Status als JP wird für die CDU in NS 22 aber eine Belastung sein. Also, auf die aktuellen Werte würde ich nicht viel geben.
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 15
Replying to @aniesmann
Und noch was: Hier eine Übersicht der Machtwechsel auf Landesebene (Wechsel der MP-Partei). IdR erfolgten sie seit den 80ern parallel zum Midterm-Electiom-Effect. So konnte die SPD nur zwischen 09-13 wieder Länder gewinnen (auch HH) Als JP in der Groko gelingt das nicht ...
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 15
Replying to @aniesmann
Na gut 😉. Das einzige Fallbeispiel für einen Groko-Juniorpartner, der nennenswert im Vergleich zur MP-Partei hinzugewinnt ist MVP 98, am Tag der BTW. In den meisten Fällen gibt es deutliche Verluste. Gewiss: Wahlergebnisse sind nie monokausal. Dennoch ein Faktor ...
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 15
Replying to @aniesmann
Und Sie glauben ernsthaft, die Zahlen haben etwas mit Landespolitik zu tun? Ich hab mal alle LTW-Ergebnisse von Juniorpartnern in Grokos seit 1990 zusammengetragen. Machen Sie das auch mal. Sie wären überrascht.
Reply Retweet Like
Timo Grunden retweeted
Martin Greive Oct 15
Thank, dear ⁦⁩, for putting this on the front page. 👇
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 15
Replying to @Dennis_Maelzer
„... die Gerüchte über eine Krise mit Albanien sind reine Spekulation.“ „Es ist wie ein Klempner; wenn du es gut machst, merkt es niemand, aber wenn du es vermasselst, ist alles voller Sch...“ 😉
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 15
Replying to @UlrichSchulte
Der Satz ist Politik-Papperlapapp für Lehrbücher. „Man muss Kompromisse machen ... besser miteinander statt gegeneinander ... Wir sitzen alle in einem Boot ...“ So bedeutend wie eine Pfütze im Freibad.
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 15
Entschlossenheit, Klarheit, Kompetenz. Wäre mal schön.
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 12
Genau. So „weiß“ wie Griechinnen eben sind - und damals schon waren.
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 11
Replying to @SPOE_at @rendiwagner
Also, diese Aussage ist analytischer Quatsch, weil Ihr auch an alle Parteien und die Nichtwähler verloren habt. Wie sehen denn die Netto-Wanderungen aus? Gleichen sich Ab- und Zugänge aus? Habt Ihr einfach besser die 2015-Wähler/innen mobilisiert? Btw: Herzlichen Glückwunsch!
Reply Retweet Like
Timo Grunden Oct 11
Replying to @misik
Denn - vorausgesetzt die Analyse im Bild stimmt - was könnten die Gründe dafür sein? Mit welcher Botschaft hat die SP wen erreicht?
Reply Retweet Like