Twitter | Search | |
Spurensuche Neumünster
Wir vergessen nicht!
31
Tweets
53
Following
81
Followers
Tweets
Spurensuche Neumünster May 23
Infotisch bei der 3. Demokratiekonferenz in . Giffey will Gelder für Anti-Rechts-Projekte einstampfen, keine guten Signale aus Berlin ...
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster May 21
Replying to @t4eu
Kann man die Vorträge erhalten?
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster May 19
Johannes Otto war im (Bild) einer der Hauptverantwortlichen für die Verschleppung von Sinti/Roma in die KZ, war später auch an der Selektion von Häftlingen in beteiligt. 1946 arbeitete Otto für kurze Zeit als Kriminalrat in :
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster May 12
Der Generalarzt und Armeearzt bis 9.5.1945 Dr. med. Wilhelm Hammer wusste von den Verbrechen im KZ im heutigen Serbien. Nach der Internierung ließ er sich als prakt. Arzt in der Villa Sager (Carlstraße) nieder, 1955 dann in der Sauerbruchstraße:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster May 6
Der in Neumünster geborene Arzt Prof. Dr. med. Hans Peter Hinselmann (Erfinder der ) nahm an Menschenversuchen im KZ teil, unter seiner Verantwortung wurden nachweislich mindestens acht auf Anweisung der sterilisiert:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Apr 29
Häftlingen ist Dr. Hermann Kiesewetter im KL als einer der grausamsten SS-Ärzte in Erinnerung geblieben, der Zergliederungen an lebenden Menschen vornahm. Als "Dr. Kühnl" betrieb er 34 Jahre lang unbehelligt eine Praxis in der Parkstraße 22:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Apr 22
Der Nervenarzt Dr. med Johannes Krey, der sich kurz nach dem Krieg in der Brachenfelder Str. 8 niedergelassen hatte, war niemand anderes als der leitende Oberarzt der "Kinderfachabteilung" Schleswig, der mit roten Kreuzen für den Tod von 40 Kindern sorgte:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Apr 15
Am Ausflugslokal "Störgarten" (Segeberger Str. 46C) fand 1955 das "Nordmarktreffen" der "Entnazifizierungsgeschädigten", d.h. der Altnazis und Kriegsverbrecher, statt. Vielleicht hatte sich der rechtsextreme deshalb dort angesiedelt? Info:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Apr 8
Die beiden jüdischen Schwestern Hanne und Karla Bernhard-Rath wurden 1923 bzw. 1925 in geboren. Beide wurden durch Emigration nach England gerettet, sind allerdings Opfer der sog. . Mehr lesen:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Apr 1
Der SS-Obersturmführer und Leiter des 3./SS-Polizei-Regiments 15 Hans-Karl Schlör ist für ein Blutbad im italienischen am 06.01.1944 verantwortlich. Nach dem Krieg war Schlör Hauptkommissar und stellvertr. Leiter der Polizeidirektion :
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Mar 25
Das Polizeibataillon 106 wurde 1939 in Neumünster und Kiel aufgestellt und war in der Gendarmerie-Kaserne an der Kreuzung Altonaer Str/Holsatenring untergebracht (heute Möbelhaus am Ring). Es war an Judenerschießungen in Polen beteiligt. Infos:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Mar 18
"Wagst du als Jüdin es immer noch, deine Hand zum deutschen Gruß zu erheben!" Rena Guggenheim kam im Alter von 4 Jahren nach , als ihr Vater Karl Schohl Direktor der Lederfabrik Wiese in der Rendsburger Straße 100 wurde. Mehr lesen:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Mar 11
Friedrich-Georg Brinkmann: Vom arbeitslosen Drogisten zum NSDAP-Stadtrat und Polizeichef von , der politische Gegner im Ort unterdrückte und verfolgte, zum frisch entnazifizierten FDP-Mitglied nach dem Krieg und MdL von Niedersachsen:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster retweeted
Michael Wildt Mar 4
NS-Verbrecher - So stiegen SS-Veteranen in der Bundesrepublik auf
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Mar 4
Am Großflecken 17 in liegt ein Stolperstein für Frederick Geussenhainer, *1912, verhaftet 1943, ermordet im KZ Mauthausen 1945. „Neumünsteraner Jung“ und später Assistenzarzt am UKE Hamburg-Eppendorf, der Mitglied der „Weiße Rose Hamburg“ war:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Feb 25
Der SS-Arzt Dr. Berendson beteiligte sich an grausamsten Verbrechen durch die rassenpolitische Selektion der sog. NS-Einwandererzentralstelle (EWZ) und betrieb nach dem Krieg eine Arztpraxis in der Anscharstraße, so als wäre nichts gewesen. Mehr Infos:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Feb 18
Herbert Hagen war einer der Hauptverantwortlichen der Deportation von Juden aus Frankreich. Der Bürokrat des Tötens, dessen Geburtshaus sich in der befand, wurde 1980 wegen Beihilfe zum Mord in 70.790 Fällen verurteilt:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Feb 11
Die lfd Nr. 215 erhielt Rosa Preminger (1939: Wasbeker Straße 97) auf der Liste der Deportation vom 15.6.1942 aus der "Heil- und Pflegeanstalt" Bendorf-Sayn, Koblenz. Sie wurde im Juni 1942 im Vernichtungslager Sobibor im damals besetzten Polen ermordet:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Feb 4
Ernst Biberstein - Massenmörder & Chef eines , der für die Ermordung von 2000-3000 überwiegend jüdischen Menschen eigentlich zum Tode verurteilt war, arbeitete in den 50ern in der in und starb auch da:
Reply Retweet Like
Spurensuche Neumünster Jan 28
"Widerling" Heinrich Schnurbusch, kommissarischer Kreisleiter der NSDAP in Neumünster vom 16.7.1941 bis 31.8.1944, der angetrunken seinen Mitarbeiterinnen zu nahe kam:
Reply Retweet Like