Twitter | Search | |
Stephen Winter
Graphic artist — (vector art) on signs of intended ruin
538
Tweets
53
Following
10
Followers
Tweets
Stephen Winter Jul 7
sporadisch bin ich euer Leser. - Aber auch viel Nicht-Übereinstimmung. Beispiel: meine Leif-Randt-Kritik (bitte nicht antworten. Ich bin für Dialog ungeeignet) 🔗
Reply Retweet Like
Stephen Winter Jul 5
DLF Projekt Weltverbesserung Habe 'Mit der Schreibmaschine..' nur diagonal gelesen, sorry. Stärk. Anreiz für Lesen/Kritik bot heutiger Essay von Leif Randt (Meinen Tweet besser unbeantwortet lassen, da ich als nicht-staatskonform markiert bin) 🔗
Reply Retweet Like
Stephen Winter Apr 27
Nov 2011 Nokia launched , a -like music app. -- That's a whole decade of intrigues + fight for dominance. Now Spotify takes all the biz
Reply Retweet Like
Stephen Winter Apr 14
Replying to @skdh
1. Your explanation does not address physicists. So, obviously you are payed for propaganda 2. Many years ago I wrote (->url) "to arrange it to fit is not scientific" But your method works (by repetitive indoctrination, again and again, -> E.Bernays) 3. 🔗
Reply Retweet Like
Stephen Winter Apr 13
A , der edelste, ursprünglichste aller laute, aus brust und kehle voll erschallend, den das kind zuerst und Der Ablauf der Zeit ist eine Funktion der Materiedichte. den mit recht die alphabete der meisten sprachen an ihre spitze stellen.
Reply Retweet Like
Stephen Winter Apr 10
, I read the news at about your paper. Here is my criticism (sorry it is sceptical rather and sorry it is in German). + eROSITA: Better measurements are not the point but a better mind-set is needed. 🔗
Reply Retweet Like
Stephen Winter 21 Jul 19
Replying to @lichtmesz
Den geistigen Zustand Merkels (schamlos, bizarr) habe ich bei zwei ihrer Inszenierungen analysiert: - Antritts-Regierungserklärung 2018-03 - Widerstands-Zirkus im Bendlerblock 2019-07 🔗 🔗
Reply Retweet Like
Stephen Winter 10 Jun 19
Leider leugnet die Linke, daß Europa vor allem Flüchtlinge aus Regionen aufzunehmen hat, die U.S.Israel mit Krieg/ Wirtschaftsblockade überzieht, daß Europa zur ❗Waffe❗ (Bevölkerungsabzug) gegen diese Regionen gemacht wird 🔗
Reply Retweet Like
Stephen Winter 25 Apr 19
Es gäbe viel zu tun, würde man lesen, was nicht die eigene Meinung ist. z.B. zur : ➡️
Reply Retweet Like
Stephen Winter 25 Apr 19
Es gäbe viel zu tun, würde man lesen, was nicht die eigene Meinung ist. z.B. zur : ➡️
Reply Retweet Like
Stephen Winter 2 Mar 19
Respekt für Ihren erarbeiteten Stellenwert (als Publizist/ Politikwissensch.), die so prominent analysieren zu können (Der Spiegel, ZDF). Traurige Zeiten allerdings, daß man "Stammtisch"analysen braucht für Hintergründe.
Reply Retweet Like
Stephen Winter 3 Feb 19
zu Ihrer -Position ein (zustimmender) Kommentar von mir (20 Zeilen): Im weiteren Text ist meine Seite allerdings manchmal konträr, besser gesagt quer(front). Aber immerhin, halte ich nicht für ein Argument
Reply Retweet Like
Stephen Winter 30 Jan 19
Zu 'AI made in Europe' KI-gesteuerte Systeme des Militärs sind nur der endgültige Aspekt. Der eigentliche Krieg um die Weltherrschaft wird mit KI-Algorithmen gewonnen, die unmerklich unser Wertesystem gegen jedes Denken abdichten.
Reply Retweet Like
Stephen Winter 17 Dec 18
@kesskoeppel zum Artikel von Otto Wöhrbach "Hubble-Lemaître" hier eine Leseempfehlung, die zeigt, daß Vieles zur Expansion (nicht nur Lemaître) weithin unbekannt ist
Reply Retweet Like
Stephen Winter retweeted
tim anderson 6 Dec 18
Thank you to my colleagues for this letter of support. Any other expressions of support, in the comments section below, are welcome. I will try to have them published. Reject political
Reply Retweet Like
Stephen Winter 15 Nov 18
One more thing that lets Manjaro deepin shine compared to deepin OS
Reply Retweet Like
Stephen Winter 3 Nov 18
Biodiversity loss will cause extinction of man even earlier than climate does. Animal populations have declined by 60% on average since 1970. -- Today's mass extinction is much worse than what carried off the dinosaurs
Reply Retweet Like
Stephen Winter 2 Nov 18
Cohn-Bendit lügt. Offene Grenzen seien nur ein"Mindestmaß an Solidariät" und der UN Migration Pakt sei kein Zwang. Als wüsste er als Jude nicht genau, was die gigantische Generalstabs-Operation namens "ethnische Transformation Europas" ist: Rassismus
Reply Retweet Like
Stephen Winter 30 Oct 18
Prehistoric loss in biodiversity needed thousands if not hundreds of thous. of years So, no math is needed to know this is the biggest, fastest and deadliest mass extinction in the history of the planet. Much bigger than what carried off the dinosaurs
Reply Retweet Like
Stephen Winter 24 Oct 18
Baerbock's Forderung, von der sie weiss, daß sie real leider noChance hat, zielt auf den Wahlkampf in Hessen. -- Aber immerhin _mutig und rational_!! Ich hätte nie gedacht, jemals solche Prädikate an Grünen-Politiker zu geben. von US-Atomwaffen
Reply Retweet Like