Twitter | Search | |
Search Refresh
Bröselbub 18h
Wie wäre es, lieber , die oder Herrn und Herrn in Regress zu nehmen, die können das sicherlich aus der Portokasse zahlen.
Reply Retweet Like
🌞KlausTrophob🌞 14h
Ob es die nötige Transparenz aufgrund einer bestandenen -Rechtsunsicherheit von Scheuer und/oder seinem Vorgänger und "Maut-Minister" geben wird, ist fraglich! Die Kosten der Klage, wie auch aus diesen geplatzten Verträgen trägt eh der Steuerzahler😠!
Reply Retweet Like
Mausraster 1h
Replying to @Tagesspiegel
Nach der Argumentation hätte man jede beliebige Person als Eu-Kommissar/-in schicken können. ...
Reply Retweet Like
Ra/Ma/Ro 7h
Reply Retweet Like
hdb  🌀 17h
, Milliardengrab der ? Diese Partei kommt uns mit ihren Spitzenpolitikern , , und noch sehr teuer. Der windige Herr Scheuer möchte Regresszahlungen an Unternehmen geheim halten!
Reply Retweet Like
Karls klare Kante 17h
Replying to @fdp @Wissing
Ein erster Ansatz wäre Politiker wie , und diverse andere auf Schadenersatz zu verklagen, wenn sie Steuergelder VERSCHWENDEN (aus meiner Sicht in manchen Fällen ) oder Steuergeschenke an Hoteliers machen.
Reply Retweet Like
Wotan 22h
Replying to @watch_union @CSU
Die ist eine unanständige Partei mit viel krimineller Energie schon der hat viel Geld verpulvert für Dinge die niemand benötigte und die immer recht teuer wurden z.B. eine Teilprivatisierung einer Autobahn am Ende war die Firma Pleite und der Steuerzahler...
Reply Retweet Like
⠠⠗⠑⠊⠝⠛⠑⠇⠑⠛⠞⠖ Jul 14
Wie, , und überhaupt die werden dafür bezahlen? DAS WÄR DOCH MAL WAS.
Reply Retweet Like
Lucas Rosenthal Jul 14
Replying to @AndiScheuer
Ohne diesen bayerischen Wählerauftrag hätten und die nie gegen jeden juristischen Rat durchgepeitscht.
Reply Retweet Like
nerv nerv Jul 14
Replying to @dienervensaege
Wen wundert das? setzt doch nur die seines Vorgängers, eines gewissen Herrn , nahtlos fort. 😍
Reply Retweet Like
Arn🎗️🏳️‍🌈 Jul 13
Replying to @KuehniKev @datenluder
Das ist aber leider auch Geld, welches und mal schnell und überheblich in eine gescheiterte PKW Maut gesteckt haben, daher
Reply Retweet Like
Wotan Jul 13
Replying to @Dok_Wu @AndiScheuer
verdient ein Platz im Gefängnis genauso wie sein Vorgänger
Reply Retweet Like
C. Storch Jul 13
Replying to @ArminPh @SZ and 2 others
Gute Frage. Ja, & haben die Pkw-Maut vorangetrieben. Aber hat es zu seiner Sache gemacht, indem er ohne Not entschieden hat, dass er die Maut-Verträge i.H.v. 2 Mrd € schon 2018 unterschreibt, obwohl der EuGH noch nicht entschieden hatte.
Reply Retweet Like
Elisa🧡Beth 👠🇪🇺 Jul 12
Die könnte die deutschen bis zu 700 Millionen Euro (!) kosten. Daher ist nicht nur dem umfassend Auskunft schuldig, sondern uns. Schließlich stehen wir für sie depperten Träume von und gerade.
Reply Retweet Like
GamesWirtschaft Jul 12
Es ist an der Zeit, die Macht-Frage zu stellen.
Reply Retweet Like
Gabriele Hueter Jul 12
Klar ist Seehofers Frau. Keine eigene Meinung und nur zu gerne bereit, sich bei jeder (Un-)Gelegenheit mit oder auf Selfies zu präsentieren.
Reply Retweet Like
RatioRadio Jul 11
Deutschlands haben solange geschlafen und wachen von dem Krach in Süden nur sehr langsam auf. und damit die haben sowas von versagt
Reply Retweet Like
hdb  🌀 Jul 10
machte die Verträge allein, jetzt verhandelt er geheim! Momentan geht man davon aus, dass die Steuerzahler dafür 750 Millionen Euro zahlen müssen. Der teuerste Wahlkampf der !
Reply Retweet Like
Elisa🧡Beth 👠🇪🇺 Jul 10
Irrtum! Das wollen nicht nur wissen. Das interessiert auch die . Die dürfen die blödsinnige Sause schließlich bezahlen.
Reply Retweet Like
Dominic Zander Jul 9
Und dann? Gibt es denn überhaupt eine Möglichkeit, die politisch Verantwortlichen ( und ) auch zur Verantwortung zu ziehen?
Reply Retweet Like