Twitter | Search | |
René Dretnik
Ich mag keine Links-Rechtsextremen und sonstigen Extremismus. Ich mag keine intoleranten Menschen. Meinungsfreiheit ist ein kostbares Gut! Ich twittere privat!
3,889
Tweets
1,078
Following
351
Followers
Tweets
René Dretnik retweeted
Sascha D. 17h
Dass praktisch Zeitgleich die Rettung des Kasperls und der Abgang von Christian bekanntgegeben wird, kann kein Zufall sein?
Reply Retweet Like
René Dretnik 13h
Mein Chef sicher nicht! 😜
Reply Retweet Like
René Dretnik 13h
Sehr kritikfähig der Herr Fußi!
Reply Retweet Like
René Dretnik 13h
Habt ihr euch schon bei entschuldigt?
Reply Retweet Like
René Dretnik 13h
Nimmt er seine Freunde und auch mit?
Reply Retweet Like
René Dretnik 13h
Aber heute mit einem Bekannten aus der telefoniert, der meinte, dass nicht für die geeignet sei, da er was bewegen möchte. Was will er dann in Brüssel? Kassieren!
Reply Retweet Like
René Dretnik 13h
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 17
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 14
Die feiert heute ihren 100er. ist das, was , , und Konsorten nicht akzeptieren.
Reply Retweet Like
René Dretnik retweeted
Frau Elch Sep 14
AUFRUF - Bitte teilen! Ich würde gerne eine Liste erstellen, mit Politikern und Journalisten, die ihre schulpflichtigen Kinder in eine öffentliche Brennpunktschule schicken - zwecks Durchmischung oder weil dort eh alles super ist. Danke!
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 14
Liebe zurücklehnen und abwarten. Die zerstört sich mit solchen Aussagen von selbst. 😂😂😂
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 14
Ein Armutszeichen von und ein respektloser der
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 13
Für dich richtig, für viele andere falsch.
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 13
Bist du sein Pressesprecher?
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 12
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 12
Replying to @TomMayerEuropa
War wieder Mal ein gravierender Fehler der EU.
Reply Retweet Like
René Dretnik retweeted
Marcus T. Franz Sep 12
⁩ erfindet immer neue Wege der tendenziösen Apologie für die Massenmigration. Was nirgends klar steht: „Orthodoxe“ sind Christen und daher völlig unproblematisch. Im Text wird aber insinuiert, die grosse Zahl der Orthodoxen wäre ein Problem.
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 12
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 12
Shitstorm von links in 1,2,3.....
Reply Retweet Like
René Dretnik Sep 11
Replying to @von_den_Juliern
Hoffentlich bei uns auch bald!
Reply Retweet Like