Twitter | Search | |
Netzpol. Abend Wien
Jeden ersten Donnerstag im Monat, in Wien im
1,210
Tweets
96
Following
495
Followers
Tweets
Netzpol. Abend Wien retweeted
(((Sonstwer.works))) Dec 6
Das könnte heuer noch durch sein.
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
(((Sonstwer.works))) Dec 6
Das negative am fürs Cert - die Ausgaben werden nicht gedeckt, es gibt kein zusätzliches Geld.
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
(((Sonstwer.works))) Dec 6
Ich denke man kann den zweiten Vortrag des so kurz fassen, da das RIS eine schlechte Usability hat gibt's jetzt das viel besser funktioniert
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien Dec 6
31. Otmar Lendl (): Die Direktive d. EU zur Sicherheit von Netzwerk- und Informationssystemen Paul Eberstaller (): Gesetzessuchmaschine Moderation Maria Chlastak
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
epicenter.works Dec 6
Für Kurzentschlossene: Heute findet der letzte 2018 statt. Zwei spannende Vorträge erwarten uns: Otmar Lendl zum NIS-Gesetz und Paul Eberstaller zur Gesetzessuchmaschine . Komm vorbei! Um 19:30 im
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
epicenter.works Dec 6
Ab 1.1.2019 dürfen SIM-Karten nicht mehr anonym gekauft werden. 3 Wochen vor Jahresende schickt BM Hofer den Entwurf für die in die Begutachtung, mit 11 Tagen Frist. „Sportlich“ nennte es der Minister, wir nennen es überrumpelnd.
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
Barbara Wimmer Dec 5
Nochmal eine Geschichte von mir zum AMS-Algorithmus. Die Menschen werden schon eingestuft. Die Kategorien A, B und C werden Mitarbeitern schon angezeigt, Kunden werden darüber aber erst 2020 informiert.
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
Roland Giersig (oder auch nicht) 🌻🌸🌹 18er 🍷🍜 Nov 13
Beim gab es einen sehr interessanten Vortrag über die Probleme, die der AMS-Algorithmus aufwirft. Kann man hier nachschauen: Sollte sich der ansehen...
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
Frau_Beckedahl Dec 6
Heute 19:30 Uhr im & im Stream! Mit Otmar Lendl (): EU-Direktive zur Sicherheit v. Netzwerk- u. Informationssystemen (NIS) u. ihre Umsetzung in AT (NISG) & : Gesetzessuchmaschine
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
Zumeist da Gnaua Dec 6
In wenigen Minuten: der 31. - live im oder per Stream, Details unter
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien Dec 1
Programm des 31. Netzpolitischen Abend AT am kommenden Donnerstag, 6. Dezember 2019: Facebook-Event:
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
epicenter.works Nov 17
Was ist problematisch am AMS-Algorithmus? hat es beim letzten erklärt: Die Stadt Wien ist nämlich damit auch nicht sehr glücklich und hat dem zuständigen Ministerium einige Fragen geschickt.
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
samuel 🏳‍🌈 Nov 13
Vortrag von zum Thema “Hass im Netz und wie man sich dagegen wehren kann”
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
epicenter.works Nov 13
. beim letzten : „Die Vorstellung, dass der Hass im Netz nur von anonymen Accounts kommt ist einfach völlig verquer!“ Die ganze Aufzeichnung von ihrem Talk zu gibt's hier:
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
ki7sun3 Nov 8
Replying to @sigi_maurer @netzpat
Was ist anderen Betroffenen zu raten: 1. dokumentieren, dokumentieren, dokumentieren! 2. Sich an Beratungsstellen und Freund*innen wenden 3. Für Klagen gibt es den neu eingerichteten Rechtsfond mit Zara
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
Barbara Wimmer Nov 8
Danke für die schöne kompakte Zusammenfassung!
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
Robert Harm Nov 8
Welche (juristischen) Änderungen braucht es? Schwierig, detaillierte Bewertung notwendig, Klarnamenpflicht würde jedenfalls keine Probleme lösen
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
Robert Harm Nov 8
Rat an andere Betroffene: Dokumentieren/Screenshots/Gedächtnisprotokolle erstellen; bei Beratungsstellen wie zB Unterstützung suchen
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
Robert Harm Nov 8
nun zu "Hass im Netz und wie man sich dagegen wehren kann"
Reply Retweet Like
Netzpol. Abend Wien retweeted
Robert Harm Nov 8
Fehlerquote / false positives als ein zentraler Kritikpunkt
Reply Retweet Like