Twitter | Search | |
Christian Ströbele
Hier twittert Hans-Christian Ströbele | Rechtsanwalt und bis 2017 MdB der Fraktion Bündnis90/DieGrünen
2,682
Tweets
923
Following
284,244
Followers
Tweets
Christian Ströbele Apr 20
Berlins Regierender Müller sucht einen weiteren Feiertag für die Stadt. Warum nicht einen „islamischen Feiertag, wie ich ihn schon vor Jahren vorgeschlagen hatte. Oder wenn der Mut dazu fehlt einen Feiertag der „Weltreligionen“.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 17
Ströbele: "Der hält sich selbst nicht an die Verfassung." Die gesamte Sendung "Das Problem ist das Geheime" kann man hier nachhören:
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 15
Anne Will-Sendung: Wer will, findet Kriegsgrund oder erfindet einen. Wie US-Präs-Bush und britische Premier vor Irak-Krieg 2003. Ist beiden also nicht fremd. Auch britische MI6 präsentierte damals gefakte Geheimquelle für Saddams Bio-Waffen.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 14
Aufe Mieterdemo Potsdamer/Leipziger Platz Berlin mit ca 15000 anderen: Die Häuser denen, die drin wohnen.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 14
Herr ehem. Justiz- und jetziger Außenminister Maas! Welches Völkerrecht rechtfertigt den US-Raketenangriff zur „Vergeltung“ letzte Nacht in Syrien, den sie und die Kanzlerin so loben? Rechtsgrundlage scheint aus der Mode, nicht mehr nötig. Motto auch der BR? Illegal - scheißegal
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 14
Nur noch peinlich. Eben noch hatte Merkel deutsche Beteiligung am US-Militär-Schlag in Syrien mutig ausgeschlossen. Jetzt folgt der Kotau (Geste der Unterwerfung in China) gegenüber Trump. Alles gut. Sie befürwortet den Racheakt mit 100 Raketen, bevor OPCW-Prüfung richtig begann.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 11
Trumps will high noon mit Rußland,riskiert Krieg auf Verdacht. Wahnsinn. 2003 genügte US-Prä Bush auf Verdacht Krieg gg Irak. Hunderttausende starben. Region brennt immer noch. Verdacht war Lüge des irakischen Agenten „curveball“. USA nix daraus gelernt. Erst klären,dann handeln.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele retweeted
Grüne Xhain Apr 8
Die Mieteninitiativen rufen auf die Straße: Zur größten Demo für bezahlbare Mieten! Gegen den . Gemeinsam zeigen wir allen: Wir holen uns die Stadt zurück! Kommt dazu! Samstag, 14.04., 14 Uhr, Potsdamer Platz. Alle Infos zur Demo:
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 8
Puigdemonts Kreuzberger-Botschaft: Gespräche jetzt. Barley"Politischen Konsequenzen"sind besser als Verhaftungen, Knast, Repression. Nur Mut. Es bewegt sich was. EU Junker,Tusk schon als Vermittler im Gespräch. Bundesreg muß was tun für mehr Autonomie,Selbstbestimmung in Spanien.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 5
Na bitte es geht doch. OLG Schleswig gibt Puigdemont Haftverschonung. Gut. Auslieferung wg Rebellion „von vornherein unzulässig“. Gericht meint wohl,die von Spanien vorgeworfene „Rebellion“ ist nicht dt Hochverrat.Sag ich doch. Rajoy,BR müssen Vernunft annehmen, Gespräch anbieten
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 4
Ja, da sollte die Bundesregierung ihre Beweise für die Beschuldigung Rußlands einer Beteiligung am Mordversuch im Fall Skripal doch mal vorlegen. Es wird langsam Zeit. Allein der Hinweis auf ihre Ex-Freundin May dürfte kein Gericht und auch die OPCW nicht überzeugen.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 3
UNO fleht um Hilfsgelder für geschundene Volk im Jemen. Zahlen müßten vor allem die reichen Saudis, die dort täglich weiter Menschen in Not und Elend bomben. Und die, die für den Krieg Waffen, Munition liefern und am Elend skrupellos verdienen.Fragt denn keiner den Kronprinz dazu
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Apr 3
Zum Auslieferungsantrag StA: Puigdemonts Versuch Verfassung überwiegend aus Franco-Diktatur, deren Reform längst fällig ist,durch Volksentscheid zu ändern kein Hochverrat nach 81 StGB. P. forderte stets Gespräch. Rajoy will nicht. Deeskalation braucht Vermittlung Frau Kanzlerin.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Mar 27
Zu Mordversuch: In den USA lebt Mann, der Anfang der 90er das tödliche Gift in Rußland angeb. erfunden hat, und gibt Interviews. Kaum vorstellbar, daß er dort nichts davon erzählt hat, daß das Zeug also nur in Rußland existiert.Wer hatte sonst noch Zugang? Vielleicht weiß BND was
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Mar 27
Replying to @elizapiep
Etwa: Verratene russische Agenten in Europa/England könnten ein Motiv haben.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Mar 27
Was weiß britische Geheimdienst MI6 zu Mordversuch an Skripal? An ihn zahlte MI6 100000 Do für Verrat russ. Agenten in Europa, bis Sk zu 13 Jahren verurteilt und 2010 nach England zu MI6 ausgetauscht. MI6 weiß, was aus verratenen brit. Agenten wurde. MI6 Schlüssel zur Aufklärung.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Mar 26
Ausschließeritis geht um bei Diplomatens in Ost und West. Wie Du mir aus Solidarität, so ich Dir als Antwort. Wie auf dem Schulhof. Ja wo sind sie denn, die erdrückenden Beweise der BR. Wenn es sie wirklich gibt,müssen sie schleunigst zum Gericht. Dann braucht’s keine russ. Hilfe
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Mar 26
Spanische Regierung ohne Mehrheit im Parlament riskiert Eskalation, setzt allein auf Repression, Gewalt im Streit mit Mehrheit in Katalonien. EU und BR sehen, hören, sagen nix. Eine schöne europäische Gemeinschaft. Noch ist Zeit für eine Osterinitiative.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Mar 25
Was macht der spanische Geheimdienst in Deutschland? Von dem soll der Hinweis an Polizei gewesen sein, katalanischen Exministerprä Puigdemont in Dt festzunehmen. Auslieferung geht gar nicht. Demokratische Rebellion per Volksentscheid ist hier nicht strafbar.
Reply Retweet Like
Christian Ströbele Mar 24
Auch das ist Amerika. 100tausende meist ganz Junge - vor allem Frauen -demonstrieren gg Waffen- Lobby und Industrie. Der Kampf geht weiter. Das macht Hoffnung.
Reply Retweet Like