Twitter | Search | |
LEAP
Law Enforcement Against Prohibition e.V. 👩‍⚖️👨‍⚖️👩‍💼👨‍💼👮‍♀️👮‍♂️
190
Tweets
192
Following
636
Followers
Tweets
LEAP 20h
"We .. should .. reform drug laws, address systemic racism .., dismantle the systems of perverse financial incentives that keep the drug war entrenched .., and replicate the work of states and countries that have .. decriminalized or legalized .. drugs."
Reply Retweet Like
LEAP 21h
"Die Aufgabe der Drogenbeauftragen sei es eigentlich, Leben zu retten" – bei
Reply Retweet Like
LEAP retweeted
Hanfverband Sep 18
Es ist vollbracht: Richter Andreas Müller zieht es durch und wird sich mit zwei Fällen an das Bundesverfassungsgericht wenden!
Reply Retweet Like
LEAP retweeted
Neil Woods Sep 18
The police movement is growing rapidly across the world. This momentum is hugely important. Please follow and support We will help bring change because people listen to us. RT v v
Reply Retweet Like
LEAP retweeted
Hanfjournal Sep 16
Jugendrichter Müller hält Cannabis-Verbot für verfassungswidrig
Reply Retweet Like
LEAP Sep 13
U.a. Aktuelles zur Justizoffensive:
Reply Retweet Like
LEAP Sep 13
Replying to @BuBlien @DaniLudwigMdB
Erfolg war zwar unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.  hat unsere Erwartungen mitgetragen. Nun setzen wir auf . >>  (2/2)
Reply Retweet Like
LEAP Sep 13
Wir möchten uns herzlich bei Ihnen und Euch allen bedanken, die unsere Forderung nach als Drogenbeauftragten in den letzten Wochen weitergetragen haben! Und danke an die Organisationen für das tolle Bündnis! 🙌 (1/2)
Reply Retweet Like
LEAP retweeted
Schildower Kreis Sep 13
Ja, wir alle sollten dran bleiben! Denn es ist höchste Zeit für eine neue .
Reply Retweet Like
LEAP Sep 13
Schränkt das BtmG das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit ein? Ja, hierfür lässt es sich vielfältig argumentieren. Zum Beispiel: (5/5)
Reply Retweet Like
LEAP Sep 13
Schränkt das BtmG die Meinungsfreiheit ein? Nein. (4/5)
Reply Retweet Like
LEAP Sep 13
Teilfragen der Thesen, die so beantwortbar wären, sind zum Beispiel: Wenn ein Gesetz historisch aus Willkür und Irrtümern gewachsen ist, schränkt es dann notwendigerweise Meinungsfreiheit und das Recht freie Entfaltung der Persönlichkeit ein? Nein, nicht notwendigerweise. (3/5)
Reply Retweet Like
LEAP Sep 13
Was ist mit "persönliche Freiheit" gemeint? Das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit? Und wie wird die Verbindung zwischen Evidenz und Grundrechten verstanden? Um welche Gesetzgebung/Region/Land/Fall geht es? (2/5)
Reply Retweet Like
LEAP Sep 13
Die These ist so noch nicht beantwortbar. Sie enthält einige Aspekte, die erstmal in Zusammenhang gebracht werden müssen, um eine Argumentation führen zu können: Müssen Gesetze wissenschaftlich begründet sein? Nach welchen Maßstäben? Oder ist die Einhaltung des GG gemeint? (1/5)
Reply Retweet Like
LEAP Sep 12
Der Kommentar unseres Vorsitzenden Hubert Wimber (Polizeipräsident a.D.) zur Berufung von in der :
Reply Retweet Like
LEAP Sep 12
. kommentiert in diesem kleinen Interview die Berufung von zur Drogenbeauftragten und teilt mit, welche drogenpolitischen Ziele er die nächste Zeit verfolgt.
Reply Retweet Like
LEAP Sep 12
Reply Retweet Like
LEAP retweeted
Tilo Sep 11
Hurra, auch die neue Bundesdrogenbeauftragte Ludwig hat keine Ahnung von Drogenpolitik. Das bestätigte heute das Gesundheitsministerium. Bei ihren VorgängerInnen sei das aber auch nicht anders gewesen! 😀
Reply Retweet Like
LEAP Sep 11
Wir hatten gerade ein sehr schönes Treffen mit Kirsten Kappert-Gonther und ihrem Team in ihrem Bundestagsbüro. Wir freuen uns über den guten Austausch. Gesprächs-Grundlage war unser Offener Brief an die Bundestagsfraktionen:
Reply Retweet Like
LEAP Sep 11
Wir bleiben also dran...👇
Reply Retweet Like