Twitter | Search | |
Katja Kipping
Mitglied des Bundestages und Vorsitzende der Partei DIE LINKE. Es schreiben hier Katja Kipping und ihr Team.
8,902
Tweets
389
Following
116,337
Followers
Tweets
Katja Kipping 9h
Replying to @katjakipping
Den Mitschnitt der heutigen Anhörung im Petitionsausschuss gibt es hier:
Reply Retweet Like
Katja Kipping 9h
Replying to @katjakipping
Mittlerweile diskutieren wir das "wie" und über konkrete Konzepte. Das heute präsentierte von Neumärker kritisiere ich. Zu niedrig, finanziert, zu Lasten der Jugendhilfe, des Kranken- und des Arbeitslosengeldes. Ich plädiere für Konzept der linken BAG BGE.
Reply Retweet Like
Katja Kipping 9h
Heutige Diskussion im Petitionsausschuss über das von Susannen vorgeschlagene Krisen- zeigt, dass die Grundeinkommensdebatte in den letzten Jahren vorangekommen ist. Lange ging darum, ob ein Grundeinkommen denkbar ist.
Reply Retweet Like
Katja Kipping 9h
Als es ist draußen noch warm war, stellte nen Fahrplan für den -Winter vor. Wir forderten die Regierung auf, die Zeit zu nutzen um bei bestmöglichen Infektionsschutz möglichst viel soziales Leben zur ermöglichen.
Reply Retweet Like
Katja Kipping retweeted
Charlie Rutz⭐️ 12h
Nach ihrer Anhörung im Bundestag ist mit , & den -Aktivist*innen & zum gekommen. Jetzt ist die Politik am Zug, auf das hohe Votum für mehrere Petitionen zum bedingungslosen einzugehen!
Reply Retweet Like
Katja Kipping retweeted
Change.org Deutschland 10h
“Corona hat und vor Augen geführt wie schnell Menschen finanziell vorm Aus stehen können. Deswegen braucht es jetzt dringend ein Krisen-”, sagte bei der Unterschriftenübergabe.
Reply Retweet Like
Katja Kipping 13h
¡Venceremos! Was für ein großartiger Sieg! Nach 30 Jahren haben die Chilen*innen die Verfassung der Unfreiheit aus der Pinochet-Zeit überwunden. Nach der Ermordung des Sozialisten Allende sicherte sie Macht von Militär & als neoliberale Musterverfassung die der Wirtschaftselite.
Reply Retweet Like
Katja Kipping 14h
So plötzlich, so unvorhersehbar. Mein tiefes Beileid gilt der Familie und den Mitstreiter:innen von Thomas . So ein plötzlicher Tod führt uns allen vor Augen, wie wichtig es ist, dass wir unsere Lebenszeit nutzen. Thomas Oppermann hat es getan.
Reply Retweet Like
Katja Kipping retweeted
Katalin Gennburg 17h
72,- € weniger zahlt 1 Nachbar aus jetzt & sagte am Freitag DANKE. Die hält sich dort offenbar an den . So bekommen aktuell einige Nachbarschaften erfreuliche Post zur der überhöhten ; inmitten der ! Gut so.
Reply Retweet Like
Katja Kipping Oct 25
Replying to @sfr_le @me_til
Theoretisch ja. Und womöglichwird es darauf oder auf Briefwahl hinauslaufen. Aber angesichts der steigenden Infektionszahlen wird in einigen Wochen über Veranstaltung mit 100 Leuten wahrscheinlich genau so kontrovers diskutiert wir heute über einen Parteitag mit 900 Delegierten.
Reply Retweet Like
Katja Kipping Oct 25
Replying to @Schockadin
Weil bei einer digitalen Wahl des Wahlgeheimnis nicht garantiert werden kann.
Reply Retweet Like
Katja Kipping Oct 25
Da mich viele Nachfragen erreichen: Inhalte gehen digital, Wahlen gehen NICHT digital. (Wahlgeheimnis, Parteiengesetz) Briefwahl würde sich bei vielen Wahlgängen über Monate ziehen. Deswegen fällt uns eine Absage so schwer. Ist eine schwere Abwägung für uns.
Reply Retweet Like
Katja Kipping Oct 25
Der Parteitag war ohnehin als ein 3 Tage Parteitag Beginn Freitag 14 Uhr angelegt. Wer als Delegierter kandidierte, wusste, dass er sich diesen Tag freischaufeln muss. Zudem zählt gerade jeder Tag, jeder Tag später erhöht die Gefahr, der Absage.
Reply Retweet Like
Katja Kipping Oct 25
Jetzt in am Neumarkt. Ein breites Bündnis hat gemeinsam verhindert, dass Pegida heute an zentralen Plätzen rassistische Hetze verbreiten kann.
Reply Retweet Like
Katja Kipping Oct 25
Bei schönster Herbstsonne interviewt mich das Team vom sachsenspiegel an der Elbe in zu meinem bisherigen Weg. Im Anschluss geht es zu vors Landgericht.
Reply Retweet Like
Katja Kipping Oct 25
Yep, deshalb fordere ich seit Monaten von der Regierung vorausschauend zu agieren und Kapazitäten für Schnelltest zu erhöhen. Z.b. in unserem Fahrplan für den -Winter. Das Ziel muss sein bei höchstmöglichen Infektionsschutz möglichst viel soziales Leben zu ermöglichen.
Reply Retweet Like
Katja Kipping Oct 24
Die Illegalisierung v. ist ein gesellschaftliches Problem in der EU, weit über die Grenzen |s hinaus. Auch in Deutschland verhindert der , dass die Kosten einer Abtreibungen als Kassenleistung übernommen werden.
Reply Retweet Like
Katja Kipping retweeted
Kerstin Wolter Oct 24
Solidarität mit den kämpfenden Frauen in für ihr Recht darauf, eine Schwangerschaft abbrechen zu können. Dass der polnische Staat so auf die Körper und die Psyche von Frauen zugreift, ist das Gegenteil von Freiheit.
Reply Retweet Like
Katja Kipping retweeted
Hartz IV Oct 23
Diese Zahlen schockieren😲 Rasant steigende Mieten sorgen dafür, dass Hartz IV Empfänger in die Armut getrieben werden...🤬😢
Reply Retweet Like
Katja Kipping Oct 23
Na klar bin dabei. Auch in der öffentlichen Petitionsanhörung.
Reply Retweet Like