Twitter | Search | |
Jürgen Hardt MdB
Mitglied des Deutschen Bundestages, Außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
3,569
Tweets
553
Following
3,885
Followers
Tweets
Jürgen Hardt MdB Feb 22
Mein aktueller Newsletter ist online!
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 22
Gut vorbereitet für die Debatte zur feministischen Außenpolitik im Plenum
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB retweeted
CDU/CSU Feb 20
Die multilaterale Ordnung zur Lösung von Konflikten steht unter Druck, bemängelt im Bundestag. Das Erfolgsrezept der letzten Jahrzehnte -Dialog und Kompromiss zur Lösung von Problemen- genieße nicht mehr das notwendige Ansehen.
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 20
Gutes Gespräch mit irak. Parl.-Präs. Mohammed Al-Halbousi. Irak kommt im Blick auf Frieden in der Region eine Schlüsselrolle zu. Wir ermutigen die Institutionen der Hauptstadt zur guten Zusammenarbeit mit der kurdischen Autonomieregion im Norden des Landes.
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB retweeted
phoenix Feb 20
Video: " macht Druck - IS-Kämpfer zurück nach Deutschland?"
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB retweeted
CDU/CSU Feb 19
Hinweis! diskutiert über den Umgang mit rückkehrenden IS-Kämpfern 22.15
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 19
Jetzt Aufzeichnung von Runde zum Thema „Rückführung von Syrien-Kämpfern aus Deutschland“. Ausstrahlung heute Abend um 22:15 Uhr
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB retweeted
phoenix Feb 19
Um 22.15 Uhr in der macht Druck - IS-Kämpfer zurück nach Deutschland?“ spricht Anke Plättner mit Guido Steinberg (), (), () & Prof. Reinhard Merkel ().
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 17
Irans Außenminister Zarif verweigert konsequent jede Antwort auf die Fragen der Moderatorin Doucet. Stattdessen Märchenstunde zur Lage der Menschenrechte im Iran. Aussage über unabhängige iranische Justiz provoziert Unruhe im Auditorium.
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 17
Ursula von der Leyen nutzte jede Gelegenheit, die deutsche Verteidigungspolitik gegenüber den USA wahrhaftig darzustellen: Deutliche Steigerung unserer Ausgaben, starke Beteiligung in NATO-Einsätzen: Hier mit Ivanka Trump und Trump-Schwiegersohn Kuschner.
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 17
Gespräch mit dem serbischen Staatspräsidenten Alexander Vucic. Lage auf dem Westbalkan ist leider nach wie vor fragil, nicht nur wegen des Konflikts Serbien-Kosovo. Ich finde, die EU muss noch mehr tun, um die Nachfolgestaaten Jugoslawiens zu stabilisieren.
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 16
Wir haben die Liberalen auf der fest im Blick!
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 16
Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht zu den zahlreichen Staats- und Regierungschefs. Im Mittelpunkt: Die herausgeforderte regelbasierte Weltordnung.
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 15
Die Verteidigungsminister von Großbritannien und Deutschland, Gavin Williamson und Ursula von der Leyen, eröffnen Münchner Sicherheitskonferenz. Klares Bekenntnis zu gemeinsamer Sicherheitsverantwortung, auch im Fall des Brexit. (Williamson ist sicher dass er kommt. Ich nicht!)
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB retweeted
SWR2 Feb 15
Heute beginnt die 55. Münchner Sicherheitskonferenz. von der glaubt, dass im Konflikt um den INF-Vertrag zwischen Russland und den USA ein Wettrüsten nicht der richtige Weg sei.
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB retweeted
CDU/CSU Feb 14
. zur 55. Münchner ist Gebot der Stunde,
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB Feb 14
Adil endlich aus der Haft entlassen!
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB retweeted
inforadio Feb 13
Bevor morgen in die beginnt, laden seit gestern Abend die und in zur "Nahost-Konferenz". setzt im Inforadio auf ein Festhalten am Atom-Abkommen mit dem Iran:
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB retweeted
CDU/CSU Feb 13
Wie geht es weiter nach dem Bruch des -Vertrags? Unser außenpolitische Sprecher fordert in der : "Deutschland muss mehr tun, um Russland abzuschrecken." Sonst drohe eine substanzielle Verschiebung des Kräftegleichgewichts in Europa.
Reply Retweet Like
Jürgen Hardt MdB retweeted
CDU/CSU Feb 13
. zur anhaltenden Krise in Venezuela | Maduro muss endlich humanitäre Hilfe ins Land lassen
Reply Retweet Like