Twitter | Search | |
Julian Reichelt
Neues vom Kika: Diesmal lernen Jungs, die offenbar und bizarrerweise nach Migrationshintergrund gecastet wurden, wie man einer Frau von hinten den BH öffnet.
Reply Retweet Like More
ℳichael 🌍 Jan 23
Replying to @jreichelt
"Gerade in Zeiten einer -Debatte sollte so eine Instrumentalisierung von Migranten-Jungs in den Medien ein No-Go sein." Merkste selber wie du dich selbst diskreditierst, ne? Primat.
Reply Retweet Like
Dax Werner Jan 23
Replying to @jreichelt
was ist daran bizarr dass die jungs eventuell migrationshintergrund haben
Reply Retweet Like
Martina Maier Jan 23
In den Zeiten von wo Frauen für ihre Karriere die Beine breit machen, sollte man Migranten nicht erklären,wie sie Frauchen auch noch ausziehen müssen. Und instrumentalisiert werden die Migrantenboys ganz alleine von KIKA und das sind wohl keine Medien?
Reply Retweet Like
ℳichael 🌍 Jan 23
Replying to @jreichelt
Tut mir Leid, ihrem wirren Gerede kann ich leider keine Antwort entgegensetzen.
Reply Retweet Like
Dr. Enzian Jan 23
Replying to @jreichelt
Und hier das Infoblatt, dass den Jugendlichen vom dazu ausgehändigt wurde: 😂
Reply Retweet Like
Philipp Sandmann Jan 23
Replying to @jreichelt
Damals liefen noch die drei Musketiere...
Reply Retweet Like
Martina Maier Jan 23
Wieso wirres Gerde? Wer hat denn jahrelang die Beine breit gemacht und dazu geschwiegen, weil man sonst die Karriere gefährdet? Na? dämmert es? Wenn mich jemand belästigt, bekommt er gleich eine geknallt und nicht Jahre später, nur weil ich meine Vorteile nützen will.
Reply Retweet Like
Martina Maier Jan 23
Und KIKA instrumentalisiert die Migrantenboys. Immerhin ist das eine Sendung von KIKA und nicht von Herrn Reichelt, welcher diese Sedung fabriziert hat oder von der Bild. Machen Sie mal die Augen auf.
Reply Retweet Like
Grossmutter Jan 23
Replying to @jreichelt
es gibt wesentlich sinnvolleres den Jungs beizubringen!!!!!
Reply Retweet Like
Manuel K. Jan 23
Replying to @jreichelt
Saufen die bei Kika, oder liegen die Mitarbeiter geknebelt im Archiv und der Sender wurde durch genderqueere Meerjungfraumänner eingenommen ?
Reply Retweet Like
Jeky Jan 23
Seltsam, Error 404 beim Aufruf der Seite...
Reply Retweet Like
tatzeonline Jan 23
Replying to @jreichelt
Sowas macht die Bravo doch seit über 40 Jahren?
Reply Retweet Like
DaBoy Jan 23
Replying to @jreichelt
Und wie immer werden die „Migranten-Jungs“ zu denen auch Flüchtlinge zählen in Schutz genommen! Lächerlich, würde mir eher Sorgen machen, dass die jetzt besser Bescheid wissen, wie Sie Frauen in Deutschland belästigen können ?!
Reply Retweet Like
Dr. Enzian Jan 23
Replying to @Manuel_k_b @jreichelt
Es sitzt z.B. mit Selçuk Doğruer ein fundamentaler Muslim von DITIB im hessischen Rundfunkrat.
Reply Retweet Like
Quincy und Sunny Jan 23
Keep cool - 16 Follower ...
Reply Retweet Like
Cora R Jan 23
Replying to @jreichelt
Wo ist hier der Aufschrei der Brigade???
Reply Retweet Like
Aaron Jan 23
Replying to @jreichelt
Schön zu sehen, was Sie für ein Klientel bedienen!
Reply Retweet Like
Cora R Jan 23
Replying to @tatzeonline @jreichelt
Die Bravo war auch nicht für Kinder gedacht.
Reply Retweet Like
Cora R Jan 23
Zu hoch manche...
Reply Retweet Like