Twitter | Search | |
Jerry @ PB
Brettspieler, Radfahrer, Blogger, Softwerker, Embedded Nerd
12,165
Tweets
234
Following
405
Followers
Tweets
Jerry @ PB 9h
Autoritäre, antiliberale Systeme erleben weltweit eine Renaissance. Und das wird sich verstärken, kein Zweifel. Aber nicht, weil jemand ein Kartenspiel verkauft, in dem ein als Lurch karikierter Hitler zu sehen ist.
Reply Retweet Like
Jerry @ PB 9h
Weite Teile der Deutschen agieren immer noch, als wäre Hitler Voldemort. "Nennt seinen Namen nicht, er könnte wieder auferstehen".
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 21
Replying to @TimRuster
Die Sonne ist kalt.
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 21
Hahaha!😁 Meine Aussage bleibt trotzdem gültig, denn Software zu schreiben dauert *immer* mindestens eine Woche, egal wie billig die Aufgabe ist😉
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 21
Ich behaupte: Für das Spiel kann jeder Anfänger in einer Woche 'ne KI runtercoden, die genauso gut spielt, wie ein Profi.
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 21
Coralia ist ereignis- und spannungsarm und bei uns auch mit Wenigspielern gefloppt. Merke: Nur, weil Leute auf einfache Spiele stehen, heisst das nicht, dass sie jeden seichten Kram klaglos mitspielen
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Die Kampfziele sind m.E. eine etwas aufgesetzte Zusatzmechanik, die ich persönlich eher lahm finde. Der Kern ist das Level- und Kartenmanagement, der taktische Kampf, der perfekte Hybrid zwischen Eurogame und Ameritrash. *Dafür* spielen wird GH.
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Das sind dann eben die Monk-Typen unter den Brettspielern. Muss es auch geben, 😉
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Hehe. Geht mir ähnlich. Aber wie gesagt: Das Coole an einem Voll-Koop ist, dass man sich das Spiel beliebig zusammenbiegen kann. Hauptsache, alle haben ihren Spaß. "Also wenn bei uns ein Frostdämon stirbt müssen alle aufspringen und laut singen 'Vanilla ice, ice baby!'"
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Gibt übrigens auch Gruppen, die ein "Umskillen" wie bei Diablo oder WoW erlauben. Heisst: Charaketere dürfen die Auswahl höherer Karten zwischen zwei Partien umstellen, um andere Varianten zu testen (in der Online-Welt heisst sowas "Build") 😊
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Was Dominik meint ist (glaube ich): In der Zeit, während der ich einen Charakter spiele, sehe ich alle seine Stufen und habe so das Vergnügen, auch die höchststufigen Karten zum Einsatz kommen zu lassen.
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Unabhängig von GH: Bei vollkooperativen Spielen lösen wir obskure Regelfragen immer selbständig und einvernehmlich. Sehe keinen Sinn darin, sich bei einem Koop über irgendwelche abseitigen Detailfragen unnötig den Kopf zu zerbrechen. Hauptsache, die Gruppe hat Spaß.
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Von den Mechanismen sehe ich bei GH keine spürbaren Kanten. Gibt bei den Bewegungen/Angriffen der Monster ein paar hakelige Randfälle, aber die treten extrem selten ein und werden bei uns mit dem Powertool "Gesunder Menschenverstand" gelöst.
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Gute Hausregel. Wie 'ne Art analoger Cheat-Mode😁
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Würde mich wirklich mal interessieren, wie viele GH Gruppen das Spiel 100% unmodifiziert und ohne Hilfen zocken. Also *länger* zocken. Meine Datenbasis ist zu klein aber die 3 Gruppen, die ich kenne, haben alle zusätzlich investiert. 4/4
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Ich liebe auch, aber sein Handling *ist* umständlich, da hat Dominik vollkommen recht. Und das lässt sich auch nicht wegdiskutieren. GH hat ohne zusätzlichen Einsatz von Geld/Ressourcen einen deutlich reduzierten Spielspaß. 3/n
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Spiele, die gewohnte Designregeln verletzen zocke ich auch gerne. Barrage, Cosmic Encounter mit ihrer massivem Unblancing sind so Beispiele. Aber umständliche Spiele ... nee ... das muss nicht sein. 2/n
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 20
Das ist mir zu platt. Es gibt: 1. "Ecken und Kanten in den Mechanismen" und 2. "Ecken und Kanten im Handling". Ersteres ist synonym für "ungewöhnlich" letzteres für "umständlich". 1/n
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 19
Replying to @Teachi20
Eine Stunde für 10km, also 6min pro km.
Reply Retweet Like
Jerry @ PB Jan 19
Gran-di-os 😍😍😍
Reply Retweet Like