Twitter | Search | |
jensenhealthch
Welcome to JENSEN Health Services We are a consultancy organization, founded to support Your unmet needs in healthcare environment.
152
Tweets
16
Following
10
Followers
Tweets
jensenhealthch 5h
Theoretisch ja- vorausgesetzt, Sie kennen den Zyklus Ihrer Sexualpartnerin und deren aktuellsten Stand genau. Also- der Mann muss mit JEDEM GV zuverlässig verhüten, wenn er verantwortungsvoll handeln will und unerwünschte Konsequenzen (Schwangerschaft/Krankheit) vermeiden will
Reply Retweet Like
jensenhealthch 5h
Anstatt faktenleer zu spekulieren - Frage an Sie: was tun Sie konkret proaktiv, um die Zuverlässigkeit der Verhütung der Schwangerschaft Ihrer Partnerin zu sichern (falls die Angelegenheit für Sie relevant sei- heterosexuell/sexuell aktiv)?
Reply Retweet Like
jensenhealthch 9h
Replying to @TamaraWernli
Offenbar benötigt dieses Thema viel Aufklärungsbedarf, da sowohl Männern als auch Frauen suboptimal aufgeklärt scheinen zu sein (anhand den bisherigen Kommentaren). Zu hoch sind Tabu-Hürden (Handlungsbedarf/Verantwortung des Mannes, Allgemeinwissen über die Verhütungsmittel).
Reply Retweet Like
jensenhealthch 9h
Kondomgrösse (die Wahl ist gross, messbar in mm), Haltbarkeitsdatum und Acht, eine Zweitlösung für den Fall des Reissens zu haben („Coitus interruptus“). Weitere Details überspringen die Rahmen dieses Tweets
Reply Retweet Like
jensenhealthch 9h
A propos „Sorgfaltsloses Handeln den Männern“- es geht nicht um die Sorgfalt der Frau gegenüber („die Frau schützen“), da die gleichberechtigter Sexualpartner sei; sondern- Sorgalt sich selbst und den Konsequenzen eigenes Handeln gegenüber- sei es Schwangerschaft oder Krankheit
Reply Retweet Like
jensenhealthch 10h
Nicht immer ist die Pille danach im korrekten Zeitraum verfügbar u./o. Frau diese einnehmen darf. Der Mann kann ebenfalls kontrollieren, (1) die passende Grösse und korrekte Anwendung des Kondoms und (2) wo seine Körperflüssigkeiten enden zu sichern. Sex ist Spiel für 2.
Reply Retweet Like
jensenhealthch 10h
Sir bestätigen gerade den Sinn dieses Tweets: möglichst ungenau verhüten und dabei hoffen, das Sie doch schwanger werden und sich mit „versuchter Verhütung“ beim unwilligen Vater ausreden können. Das nennt man eher „geplante“ als „ungeplante“ Schwangerschaften
Reply Retweet Like
jensenhealthch 11h
Replying to @TamaraWernli
Korrekt. Wer STETS KORREKT verhütet, verringert die Chance fürs Ungewollt-Schwangerwerden auf <1%.
Reply Retweet Like
jensenhealthch 11h
Replying to @fraeulein_tessa
Bei korrekt angewendeter Verhütung ist das Schwangerwerden ein enormes Pech mit der Wahrscheinlich unter 1%. Alles Andere ist Fahrlässigkeit. Nachweislich sind viele Frauen suboptimal aufgeklärt, kennen weder eigenen Körper, noch Sexualität und die Männer sorgfaltslos
Reply Retweet Like
jensenhealthch Feb 22
Replying to @TamaraWernli
Gewisse Frauen können nur in deren Opferrolle existieren und als Lebensinhalt- Aufrechterhaltung - die Aufrechterhaltung eigener Opferrolle wahrnehmen. So eine Einstellung ist- toxic femininity
Reply Retweet Like
jensenhealthch retweeted
WHO/Europe Feb 19
Measles is one of the 🌍’s most contagious diseases. In those not already immune, it will infect approximately 9 in 10 people exposed. In the European Region, there were 82,500+ cases and 72 deaths in 2018.
Reply Retweet Like
jensenhealthch retweeted
World Health Organization Philippines Feb 19
Replying to @WHOPhilippines
💖💖💖💖💖💖💖 💖💖💖💖💖💖💖💖 💖💖 💖💖 💖💖 💖💖 💖💖 💖💖 💖💖 💖💖 💖💖 💖💖 💖💖💖💖💖💖💖 💖💖 💖💖 💖💖 rotected together 💖💖 💖💖 💉
Reply Retweet Like
jensenhealthch retweeted
Dr.MaríaJ.DíazCandamio Feb 18
This is how achilles tendons are repaired vía
Reply Retweet Like
jensenhealthch Feb 21
Replying to @ShahakShapira
Zu bemerken ist, dass das Photo sämtliche „Problemzonen“ deckt. Damit kann kaum die Rede vom intakten Selbstbewusstsein sein. Eine Frust-belastete Person kann kaum als „besserer Mensch“ eingestuft werden, da die sich, von eigener Frust, kaum auf den Gegenüber einlassen kann.
Reply Retweet Like
jensenhealthch retweeted
CardioTomLuscher Feb 17
Cardiology Update Davos 2019: The salt saga continues - Salim Yusuf showed that guidelines recommend salt restriction no one can achieve. Indeed, too low a sodium intake is harmful as it activates the renin angiotensin system - avoid only high salt intake is the massage!
Reply Retweet Like
jensenhealthch Feb 18
WHO has declared - opponents being a public health threat. Local laws enable obligatory vaccination. Implementation and compliance outstanding
Reply Retweet Like
jensenhealthch Feb 17
Reply Retweet Like
jensenhealthch retweeted
United Nations Feb 15
Cancer is a leading cause of death for children worldwide. On Friday's learn what is doing to address inequalities when it comes to diagnosing & treating child cancer: ➡️
Reply Retweet Like
jensenhealthch Feb 16
Replying to @PetraGoessi
Sehr fortschrittlich, Gratulation dafür. Die wird zeigen, wie die IST Situation aussieht und welche notwendig sind, um den SOLL- Zustand zu erreichen und wie diese umzusetzen seien, um den anzustreben.
Reply Retweet Like
jensenhealthch retweeted
United Nations Feb 14
How to be a champion for gender equality & break up with toxic behaviour: 1) Defy stereotypes 2) Talk the talk 3) Disrupt culture of toxic masculinity 4) Share the care 5) Don't stand for intolerance via .
Reply Retweet Like