Twitter | Search | |
@IGOstattEGO
Als Interessenvertretung Gemeinnütziger Organisationen vertreten wir unsere Mitglieder wirksam gegenüber Politik, Staat und Wirtschaft. ❗️📢👥
63
Tweets
142
Following
46
Followers
Tweets
@IGOstattEGO retweeted
Franz Neunteufl May 20
Ärgerlich ist, dass Vereine ständig unwidersprochen als bezeichnet werden, obwohl sie es nicht sind. Hier ist v.a. der Finanzminister gefordert, Klarheit zu schaffen.
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
Franz Neunteufl May 19
Replying to @stefandt
Ein gemeinnütziger Verein, der Geld an Parteien weitergibt, hört auch in Österreich im selben Augenblick auf gemeinnützig zu sein. Ob er dabei erwischt wird, steht auf einem anderen Blatt.
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO May 15
Der Bericht im aktuellen verweist auf unseren CSI 19 und macht deutlich: Die Angriffe gegen NGOs in Europa nehmen zu.
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO May 6
Das österreichische Parlament lädt wieder zum Mitreden ein!🗣 Teilt zwischen 6. Mai und 14. Juni eure Vorstellungen, Ideen 💡 und Wünsche zum Thema Demokratiebildung ‼️
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO Apr 26
Am Rande der gestrigen Plenarsitzung haben wir dem Klubobmann der ÖVP unseren neuen CSI19 übergeben. Dabei haben wir über konkrete Möglichkeiten gesprochen, die Rahmenbedingungen und den Stellenwert für die Zivilgesellschaft zu verbessern.
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
European Civic Forum Apr 25
& released a research on in . The report compares results from 2014 and finds that the situation for has changed significantly under the current govt concerning rhetoric, participation, funding
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO Apr 24
Wow, that was quick. Thank you for the translation.
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
Konrad Rehling Apr 23
Die Verschlechterungen für die Zivilgesellschaft (durch die politischen Machthaber) haben System: Deligitimierung, Diffamierung, Einschränkung der Partizipation, Einschüchterung, teilweise politisch motivierte Finanzierung
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
Annemarie Schlack Apr 23
Zivilgesellschaftliche Organisationen erfüllen viele wichtige Funktionen für die Menschen im Land: Sie sind Plattformen für alle, die sich austauschen möchten&fördern den kritischen Dialog. Der zeigt nun, dass der Raum für Zivilgesellschaft in Ö enger wird.
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
Amnesty Austria Apr 23
. zum neuen : "Wenn Regierungen den Dialog auf Augenhöhe verweigern, geht das auf Kosten aller Menschen im Land. Wir brauchen daher Gespräche und gemeinsame Initiativen." Lies hier mehr:
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
ki7sun3 Apr 23
Replying to @igostattEgo
The full report is here (in German):
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
PolitikSTANDARD Apr 23
Zivilgesellschaft - Studie sieht Demokratie "in ihrer Qualität bedroht"
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
WWF Austria Apr 23
Replying to @wwfaustria
Unverändert hoch ist die Überzeugung der Bevölkerung dass zivilgesellschaftliche Organisationen einen entscheidenden Beitrag für unsere Gesellschaft leisten (>90%).
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
WWF Austria Apr 23
Replying to @wwfaustria
"Was es bislang in diesem Ausmaß noch nie gegeben hat, waren die beobachteten Versuche der Diffamierung und der Delegitimierung von zivilgesellschaftlicher Arbeit. Begriffe wie NGO-Wahnsinn sind normal geworden."
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
WWF Austria Apr 23
Replying to @igostattEgo
"Das Klima für in Österreich wird rauer: "Das kritische Potenzial der sowie ihre Teilhabe an politischen Entscheidungsprozessen wird stark eingeschränkt."
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO Apr 23
Für uns war es verblüffend zu sehen:Selbst wenn die Demokratie in Österreich noch eine hohe Qualität aufweist, sind Schritte der Entwicklung zu einem autoritären Regime wie in anderen Ländern beobachtbar.
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
Leonore Gewessler Apr 23
gibt bedrückendes Bild: 77% der zivilgesellschaftlichen AkteurInnen sagen, dass sich das Klima ihnen gegenüber in Ö. verschlechtert hat. Dazu: Politik wurde intransparenter, kaum eingebunden. 60% nennen Verschlechterung der gesetzl. Rahmenbedingungen.
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO Apr 23
Im Bereich der öffentlichen Finanzierung zeigt sich eine relativ stabile Situation. Jedoch werden Finanzierungsentscheidungen deutlich politisch motivierter getroffen.
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO retweeted
WWF Austria Apr 23
Die Abwertung von zivilgesellschaftlicher Arbeit seitens der Politik nimmt zu - fasst Dr. Ruth Simsa jüngste Studienergebnisse zusammen. .
Reply Retweet Like
@IGOstattEGO Apr 23
Diffamierungen, Degradierungen und gezielte Einschüchterungsversuche - wurden durch die Vertreter_innen geschildert.
Reply Retweet Like