Twitter | Search | |
IfS Frankfurt
Das 1923 gegründete Institut für Sozialforschung begreift sich als Ort kritischer Gesellschaftstheorie.
113
Tweets
53
Following
984
Followers
Tweets
IfS Frankfurt Sep 18
Am 1. und 2. Oktober 2019 findet der Workshop »Gewalt: An den Grenzen der Erklärbarkeit?« am IfS statt. Der Workshop widmet sich in acht Panels unterschiedlichen Gewaltphänomenen und ihren Erklärungformen. Um Anmeldung wird bis zum 24.9.19 gebeten.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Aug 20
Nicole Deitelhoff, Michel Friedmann, Ina Hartwig und Axel Honneth diskutierten am 13. August 2019 anlässlich des 50. Todestages Theodor W. Adornos unter dem Titel »Die gesellschaftlichen Voraussetzungen des Faschismus dauern fort« die Aktualität Adornos.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Jul 8
++ Heute ++ In der Veranstaltungsreihe »Prismen. IfS bei marx & co« diskutieren Thomas Gebauer und Christine Unrau im Gespräch mit Greta Wagner zum Thema »Helfen zwischen Solidarität und Wohltätigkeit«.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Jun 19
Wir bedanken uns herzlich bei dem diesjährigen Referenten der Frankfurter Adorno-Vorlesungen Peter E. Gordon. Die drei Vorträge zum Thema »Theodor W. Adorno and the Sources of Normativity« sind jetzt online:
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Jun 5
In einer Woche starten die Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2019 mit dem diesjährigen Referenten Peter E. Gordon (Harvard University) und drei Vorträgen zum Thema »Theodor W. Adorno and the Sources of Normativity«.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Jun 3
++ HEUTE ++ Konstantinos Kavoulakos (Universität Kreta) spricht zum Thema »Was heißt Verdinglichung bei Georg Lukács«. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr c. t., Raum I, Institut für Sozialforschung.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt May 27
++ HEUTE ++ Dr. Tine Haubner (Friedrich-Schiller-Universität Jena) spricht zum Thema »Die neue Kultur des Helfens: Schattenarbeit und Engagement im Strukturwandel des Wohlfahrtstaats«. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr c. t., Raum I, Institut für Sozialforschung
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt May 22
++ 27. Mai 2019 ++ Dr. Tine Haubner (Friedrich-Schiller-Universität Jena) diskutiert in einem öffentlichen Vortrag zum Thema »Die neue Kultur des Helfens: Schattenarbeit und Engagement im Strukturwandel des Wohlfahrtstaats« die Bedingungen von Freiwilligenarbeit.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt May 13
++ HEUTE ++ Wir freuen uns auf den Vortrag von Sighard Neckel (Universität Hamburg) zum Thema »Modernisierung, Transformation oder Kontrolle? - Die Zukünfte der Nachhaltigkeit«. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr c. t., Raum I, Institut für Sozialforschung.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt May 6
++ 13. Mai 2019 ++ Sighard Neckel (Universität Hamburg) diskutiert in seinem Vortrag mit dem Titel »Modernisierung, Transformation oder Kontrolle? - Die Zukünfte der Nachhaltigkeit« die Entwicklungspfade von Nachhaltigkeit und die Implikationen auf gesellschaftlichen Wandel.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Apr 30
Vielen Dank an Vera King, Kai-Olaf Maiwald, Sarah Mühlbacher und Ferdinand Sutterlüty für die anregende Diskussion zum Thema »Vater – Mutter – Kind: Hat die familiale Triade als Sozialisationsmodell ausgedient?« in der Veranstaltungsreihe »Prismen. IfS bei marx & co«.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Apr 29
++ Heute ++ Vera King, Kai-Olaf Maiwald und Sarah Mühlbacher diskutieren im Gespräch mit Ferdinand Sutterlüty über das Thema »Vater – Mutter – Kind: Hat die familiale Triade als Sozialisationsmodell ausgedient?«.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Apr 16
++ SAVE THE DATE ++ Vom 12. bis 14. Juni 2019 finden die Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2019 mit Peter E. Gordon statt. Weitere Informationen folgen in Kürze!
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Apr 16
Die Videomitschnitte der Langen Nacht für Sozialforschung 2019, die am 1. Februar 2019 zum Thema »Demokratie und Wahrheit« stattfand, sind nun online:
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Apr 16
++ 29. April ++ In der Veranstaltungsreihe »Prismen IfS bei marx & co« diskutieren Vera King, Kai-Olaf Maiwald und Sarah Mühlbacher im Gespräch mit Ferdinand Sutterlüty zum Thema »Vater – Mutter – Kind: Hat die familiale Triade als Sozialisationsmodell ausgedient?«.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Feb 27
Der Vortrag von Kerstin Stakemeier zum Thema »Bodenlose Rezeptivität. Zur Gegenwart eines Materialismus der Empfindungen« ist nun online: …/offentlicher-vortrag-kerst…/s-XPEy7
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Feb 11
Die Aufnahmen der Vorträge zur VW-Abschlusskonferenz »Paradoxien der Gegenwart. Interventionen der Sozialforschung«, die am 15.12.18 stattfand, sind nun online:
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Feb 11
++ Heute ++ Wir freuen uns auf den Vortrag von Stephan Voswinkel (Goethe-Universität Frankfurt a. M./IfS) zum Thema »Psychisch belastende Arbeitssituationen und die Frage der Kausalität«. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr c. t., Raum I, Institut für Sozialforschung.
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Feb 1
Es ist soweit: Die Lange Nacht der Sozialforschung 2019 zum Thema »Demokratie und Wahrheit« startet heute um 19.00 Uhr im MMK! Weitere Informationen:
Reply Retweet Like
IfS Frankfurt Jan 29
++ 30.1.19 ++ Die AG Kritische Soziologie lädt herzlich zu dem Vortrag von Sarah Luki Schmitz zum Thema »Commons als konkrete feministische Utopie? Zur Diskussion des Begehrens nach Utopien vor dem Hintergrund neoliberaler Strukturen« ein.
Reply Retweet Like