Twitter | Search | |
Beate Petersen
verantwortungsvoll wirtschaften, Klimagerechtigkeit statt WachstumsWahn, gelebter Klimaschutz, Bürgerenergiegenossenschaften
4,897
Tweets
1,112
Following
261
Followers
Tweets
Beate Petersen 22h
🙏🌍🌱
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Merve Gül Feb 26
Die hat 142 Stimmen nach Raum gegeben und möchte, dass sie gehört werden. Ich möchte das auch. Hier sind unzählige tolle Menschen mit dabei und das ganze SO zu sehen, berührt mich sehr, dass mir irgendwo wieder die Worte fehlen. ❤️
Reply Retweet Like
Beate Petersen 22h
Replying to @VQuaschning
Traurig, 🥵 nicht zu fassen! Was qualifiziert eigentlich Entscheider? Augen zu und „weiter so“ für den eigenen lukrativen Posten? Nur mal so, als Denkanstoß: Augen auf und Klimaschutz einfach machen🌱
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Volker Quaschning Feb 26
Krasse Folgen der : Über 20% des Waldes in sind abgefackelt. Mehr als jemals zuvor seit Beginn der Aufzeichnungen. Alternative Fakten: Gebrannt hat es schon inmmer und die haben absolut nix mit dem Klimawandel zu tun.
Reply Retweet Like
Beate Petersen Feb 25
🙏🌍🌱
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Luisa Neubauer Feb 25
Herr , ehrliche Frage: Sie sprechen von der Notwendigkeit eines neuen Generationenvertrages, man könne keine Entscheidungen mehr zu Lasten der Jungen fällen. Stehen Sie also für eine stringente 1,5°-Politik? Frage für die Generationen, die gerade die Lasten trägt✌️
Reply Retweet Like
Beate Petersen Feb 25
Replying to @Luisamneubauer
🌱🌍🍀
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Luisa Neubauer Feb 25
Liebe CDU, das wäre doch nicht nötig gewesen! Am 24. April, am Tag vor der Wahl des Vorsitzes, findet der nächste globale Klimastreik statt. Fast schon schicksalhaft. Save the date.💥
Reply Retweet Like
Beate Petersen Feb 25
20 Jahre fordern & fördern: bringt viel gute EnergiE Wichtige Weichenstellung: „Heute vor 20 Jahren wurde im Bundestag das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) beschlossen – eine Erfolgsgeschichte bis 2010, mit großer Wirkung bis heute.“ (H-J Fell, B90/Grüne)
Reply Retweet Like
Beate Petersen Feb 25
20 Jahre fordern & fördern: bringt viel gute EnergiE
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Patrick Rohde Feb 24
“It’s time to participate in non-violent political movements wherever possible.” Wow. Dieser Aufruf zum zivilen Ungehorsam kommt von Christiana , der ehemalige Generalsekretärin des . 👇
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Stefan Rahmstorf Feb 24
Note: Figueres is one of the most experienced, knowledgeable and respected climate diplomats.
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Stefan Rahmstorf Feb 23
Imagine how tragically stupid and duped you’d feel if you realize you chose to follow a propaganda bot because you liked its disinformation so much! Revealed: quarter of all tweets about climate crisis produced by bots
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
tagesschau Feb 23
Hamburg hat gewählt: Alle Zahlen, Stimmen und Analysen
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Stefan Rahmstorf Feb 23
«Shell Papers»: Dutzende Multis finanzierten Klima-Skeptiker “Böttcher habe zwischen 1989 und 1998 hunderttausende Euro von den Firmen erhalten. Ziel sei es gewesen, Zweifel am menschengemachten Klimawandel zu säen.”
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
quäntchen + glück Feb 7
🌱 Am 7. 3. bringen wir beim Aktivist*innen, Organisationen und Dich zusammen, um gemeinsam wirksam gegen die Klimakrise zu werden. Mehr Infos gibt's hier: Melde dich jetzt an: Wir sehen uns in der queststadt!
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Jürgen Döschner Feb 23
arbeitet bereits an Legende über "Wahlfälschung" - als nächstes kommt wahrscheinlich die "Verschwörung d Staatsmedien" weil u nur Parteien zu Wort kommen lassen, die lt Hochrechnung in d Bürgerschaft sein werden
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
europe4future Feb 22
Für die empfehlen wir - die einzige europäische Partei mit Klimaschutz. Nachdem gestern wieder die Finanzverhandlungen ergebnislos beendet wurden, ist ein deutliches Signal für Europa notwendig - aus den regionalen Parlamenten!
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
£€$$? ▼ ¥€$! Feb 22
das schlimme ist: wir hacken hier alle aufeinander ein und dabei muessten wir nationalstaatlichkeit ueberwinden um den planet effektiv retten zu koennen. die vereinten nationen sind alles andere als vereint. das macht mich so traurig.
Reply Retweet Like
Beate Petersen retweeted
Gernot Dreher Feb 22
Replying to @Luisamneubauer
...sehr gut, je mehr Hamburger zur Wahl gehen, je weniger sind die AFD-Stimmen wert. Hohe Wahlbeteiligung gegen rechts bitte. Danke
Reply Retweet Like