Twitter | Search | |
Search Refresh
R i o t  ▪  i n  ▪  m y  ▪  🖤 Mar 18
Reply Retweet Like
christine schuster Mar 13
Reply Retweet Like
Flunderperformer 2h
Replying to @emergencymum
Mir schwant, er meint Schlimmeres: PFK's werden Wundenwickler, Administratoren und Medikamenteneinwerfer, PH's Waschmaschinen und die Betreuung darf dann Toilettengänge und Essen reichen. Funktionspflege at its worst.
Reply Retweet Like
Flunderperformer 2h
Flexibilität: Verformen der Anforderungen an den Einstieg, die Ausbildung und des Berufsbildes der Altenpflege bis zur Unkenntlichkeit.
Reply Retweet Like
🔻 GEJAGTER🔻 2h
Replying to @NellyETheobald
Reply Retweet Like
LAD_in_GAZ 2h
Es geht schon wieder los! 😱 Jetzt sollen wir "flexibel" sein. Was mag das bedeuten? Noch flexibler in der Freizeitgestaltung? Flexible Fachkraftquote? Flexibles Arbeitszeitgesetz? Bisschen flexibler dokumentieren?
Reply Retweet Like
Chris Diet 2h
Ist tatsächlich der alte Mann () so unflexibel mal auf die Pflege zu hören? Wieviel Shitstorms erträgt ein ? Wettgebote bitte unter
Reply Retweet Like
stephie 3h
Flexibilität in der Pflege heisst manchmal auch, dass man sich unterbesetzt um eine übervolle Station kümmern muss & dann noch zusätzlich Küchenkraft spielen muss, weil sich auch darum die Klinik nicht kümmert
Reply Retweet Like
onyx 4h
Praktikantin. Erst Betreuung, dann ohne Schulung Pflege. Alle begeistert "weil die so lieb mit den Bewohnern umgeht." Fachwissen = 0. Stört aber keinen "weil die so lieb mit den Bewohnern umgeht". Hauptsache Herz und Liebe, ne? Danke, Sandro P. & Konsorten.
Reply Retweet Like
Wieland Rose 4h
zum Thema Flexibel sein in der Pflege fällt mir der Vorschlag unserer alten Pflegedirektorin ein. Wir sollten mal flexibel sein bei der Besetzung. Es müssen ja nicht eine Gesundheits & Krankenpfleger für 3 ITS Patienten zuständig sein (im Spät sind es eher 4).
Reply Retweet Like
stephie 5h
Flexibilität: Meint er das ständige Einspringen aus dem Frei? Oder das flexible Betreuen von zusätzlichen Patienten bei Unterbesetzung (Flurbetten)?
Reply Retweet Like
Jörnicorn 6h
Reply Retweet Like
Colimafri 8h
Mal wieder was gefunden- Bezahlung nach Tvöd- i bims mit ❤️ es ist der falsche Weg
Reply Retweet Like
Nm 8h
Neues aus der Knochenmühle: am WE vier Überstunden gemacht, davon drei ganz alleine, weil der Dienstplan durch EINEN Krankheitsausfall auseinandergeflogen ist
Reply Retweet Like
who_cares? 11h
altenpflegeschülerin, deutsche, mit abitur - sei "zu clever zu aufmüpfig". altenpflegeschülerin, 2. bildugnsweg, migrationshintergrund, mit tattoos, perrcings - "hat nichts anderes gefunden, sagt man". unglaublich.
Reply Retweet Like
Monja Eszehah 13h
Grad auf fb. „Ich geh an meinem freien Tag zum Teammeating. Aber nur, weil ich wissen will, ob nächsten Monat überhaupt noch einer arbeiten kommt!“
Reply Retweet Like
Frau Sofa sagt: 🎀 23h
Alles das, was wir hier unter dem Hashtag schrieben oder in unseren Blogs (immer noch) verarbeiten, findet sich auch hier ansatzweise wieder:
Reply Retweet Like
Wieland Rose 24h
Habe übrigens erfahren das es immer noch Pflegedienste gibt die dem Personal die Wegezeit zwischen den Patienten nicht bezahlt. Das kann doch nicht erlaubt sein. Und wieso bleiben die Leute dort?
Reply Retweet Like
Kranker Pfleger 24h
Ein ehemaliger Vorgesetzter(BWLer) meinte mal Pflege wäre ja schließlich keine Astrophysik, als ich entgegnete, BWL wäre ja auch keine höhere Mathematik wurde er etwas...na ja . Richtig warm sind wir nicht miteinander geworden
Reply Retweet Like
Wieland Rose Jun 18
Heute Schülerin für Altenpflege geredet. Keine Praxisanleiter da diese in Schwangerschaftsurlaub sind. Unterrichtsausfall in Theorie da Lehrer finden. Im Heim als volle Kraft geplant.
Reply Retweet Like