Twitter | Search | |
Search Refresh
A.Heine-Stillmark Bildjournalistin art-photography Oct 17
Reply Retweet Like
明德 Dëmin Oct 15
FOrm follows Innovation writes about 's Headquarter architectural journey
Reply Retweet Like
Norbert B Oct 20
In der ist man begeistert über mögliche Verluste der SVP - soll wohl von denen der FDP ablenken. Dabei wird es gerade den Lesern dieses Blattes an den Kragen gehen.
Reply Retweet Like
A.T.K - wird euch Demokratie lehren Oct 19
Dear british subjects, WE DON'T NEED THE EU ANY MORE
Reply Retweet Like
Immo Sennewald ♎ 15h
Interessanter Artikel in der - Thema: Wie "Kulturschaffende" politische Auftritte nutzen, um informeller Macht teilhaftig zu werden. «Ich gehorche nicht» – die Geburt des Faschismus aus dem Geist der Gewalt via
Reply Retweet Like
Catalina de Erauso Oct 20
Beschämend die Berichterstattung über Katalonien.
Reply Retweet Like
Tim Joaquín Sánchez Suárez 14h
Das ist so dumm, dass man es gar nicht retweeten möchte, aber muss. steckt in Erziehung, gesellschaftlichen Strukturen, hat sich über Jahrhunderte aufgebaut und eingeschleift. Wie, bitte, willst du in dieser Konstellation behaupten, keine Rassistin zu sein?
Reply Retweet Like
Thomas Läubli Oct 20
Replying to @NZZzuerich @NZZ
Wie kommt die dazu, Tweets von aufzugreifen, der sich mit strafbaren Handlungen profiliert (ich rede jetzt nicht nur von dem Urteil, das er tatsächlich kassiert hat)? Will man Politiker, die Bürger*innen attackieren, mit einem seriösen Anstrich reinwaschen?
Reply Retweet Like
CHANNEL/ austria 21h
Replying to @guenterhack
Um Aktionär der zu werden, muss eine Person Mitglied der sein oder aber sich zur freisinnig-demokratischen Grundhaltung bekennen, ohne Mitglied einer anderen Partei zu sein. (Wikipedia)
Reply Retweet Like
ein Knarf 19h
Replying to @DrAzraelTod
Reply Retweet Like
AB System 21h
Die ist praktisch aus dem Bundesrat geflogen. braucht jetzt Mittelchen und Pflästerchen und wird an den doch nicht vorbeikommen.
Reply Retweet Like
scarraldo 22h
In der räsoniert der in die Jahre gekommene Peter über Demokratie. Hinter seiner intellektuellen Mimikri wird immer mehr der rechte Denker sichtbar. Volksvertretung als Delegations-Mystik? Ein Herrenreiter eben.
Reply Retweet Like
Torben Stephan 🇨🇭 23h
: „Politiker können auf lügen, ohne mit Konsequenzen rechnen zu müssen.“ Gehört damit offiziell zum Job. via
Reply Retweet Like
Klaus Jarchow 23h
Bei der ist Altbewährtes nicht länger 'bewährt', wenn es unerwünschte Resultate zeitigt:
Reply Retweet Like
This Bürge Oct 20
IMPEACHMENT - Was das Nato Blatt zusammenstellt, ergibt kein Impeachment. Fieberfreie Journalisten und Historiker sollten die Maidan-Vorgänge in der Ukraine erforschen - dabei stossen sie von selbst auf die Nato, Biden und Sohn.
Reply Retweet Like
realist Oct 20
Replying to @BenedictNeff
Die sollte sich mal an die eigene Nase fassen. Seit Eric Gujer Chefredaktor ist verschiebt sich die Meinung der Zeitung sehr stark nach rechts. Und dann von eine Rassismus-Hysterie in 🇩🇪zu reden und zu schreiben ist sehr peinlich. Verschwinden Sie auch meiner TL.
Reply Retweet Like
Alexander Josef Oct 19
Echt jetzt? Klimajugend, raus aus den Federn und an die Urne!
Reply Retweet Like
Schoenenberger Oct 18
Am Sonntag wählt die Schweiz. Mein tolles Team hat sich auf meine Anordnung hin während Monaten auf die vorbereitet. Wie, das verrät im neuen -Schweiz-Newsletter. Der kann abonniert werden. Es lohnt sich. Hier ein Auszug:
Reply Retweet Like
jean-philippe accart Oct 18
Un projet pilote de numérisation du 1er quotidien de Suisse allemande, la . Dès 2021, librement accessible au public sur la plateforme des journaux numérisés des bibliothèques suisses sur (),
Reply Retweet Like
Pesche 📢 Meine Vernunft ist nicht deine! Oct 17
Grabstein oder Mausoleum mit öffentlichen Geldern finanziert! Oder bloss ein digitaler metoo Murcks weil wir's können und weil andere auch ePaper und eArchive haben und wir noch nicht? Naht das Ableben der ?
Reply Retweet Like