Twitter | Search | |
Search Refresh
Uwe Hiksch 13h
Neonazi-Fest in Ostritz: Braun und trocken
Reply Retweet Like
Colorful Germany 2h
Reply Retweet Like
Uwe Hiksch 12h
Rechtsrockfestival in Ostritz: Bürger kaufen Biervorräte auf: „Wir wollten die Nazis trockenlegen“
Reply Retweet Like
Prof. Hajo Funke 20h
Ob denn auch schon gratuliert hat?
Reply Retweet Like
Uwe Hiksch Jun 21
Rechtsextreme Szene : Gewaltbereit, aber kaum mehr sichtbar
Reply Retweet Like
Stefan Schoelermann Jun 21
Viel Raum für braunes Volk- rechtsextreme NPD- Niedersachsen erwirbt Bauernhof in Eschede
Reply Retweet Like
exilsachse Jun 20
Dem armen droht am 29.06.2019 das -Sommerfest auf dem Gelände der „Deutschen Stimme“ mit der Nazi-Heulboje Frank . Als Redner sind die beiden NPD-Kader Jens Baur und Peter Schreiber angekündigt.
Reply Retweet Like
Uwe Hiksch Jun 20
Neonazis in Hessen: Extrem verborgen
Reply Retweet Like
In/Progress Jun 22
Da die NPD heute wieder ihre alljährliche "Sonnwendfeier" mit allerlei völkischem Unsinn in begeht: Ein kleiner Throwback zu den Protesten 2017, als "Herr Weigel" mit der Gesamtsituation eher unzufrieden war. 😁
Reply Retweet Like
Uwe Hiksch Jun 20
Aktive NPD-Funktionäre können ihren Waffenschein verlieren
Reply Retweet Like
Colorful Germany 15h
Reply Retweet Like
Colorful Germany 16h
Reply Retweet Like
Colorful Germany 17h
Reply Retweet Like
Colorful Germany 18h
Reply Retweet Like
Uwe Hiksch Jun 22
„AfD ermöglicht Radikalen noch drastischere Positionen“
Reply Retweet Like
Marco Klamuth ♿🇩🇪🇪🇺 Jun 22
Das setzt wahrscheinlich ein besseres Zeichen als jede und
Reply Retweet Like
Uwe Hiksch Jun 21
Braune „Bürgerwehren“
Reply Retweet Like
Colorful Germany Jun 21
Reply Retweet Like
Marco Klamuth ♿🇩🇪🇪🇺 Jun 20
Zum Glück hat er keinen Posten mehr inne, oder? Soweit ich weiß, wollte darauf hinweisen, dass nicht gleich oder ist, sondern eher im Satz endet: Rechts von der darf es keine Partei geben.
Reply Retweet Like
Mensch Jun 19
Es ist kein Verdienst als Deutscher in Deutschland geboren worden zu sein. Kein Grund "stolz" zu sein - es sei denn, man versteht die Geburt unseres Grundgesetzes als die Überwindung des Faschismus - und beteiligt sich aktiv daran!
Reply Retweet Like