Twitter | Search | |
Search Refresh
Zentrum für Politische Schönheit 24 Feb 18
Reply Retweet Like
Sascha Lobo 22 Feb 18
Die BILD-Affäre zeigt erneut, dass BILD-Chef Julian Reichelt für dieses Land gefährlich ist, und zwar durch die Kombination von realitätsferner Verblendung, Radikalität und publizistischer Macht.
Reply Retweet Like
SPIEGEL ONLINE 21 Feb 18
"Bild" ist in der Kühnert-Mail-Affäre nicht etwa einer "Titanic"-Fälschung aufgesessen. Vielmehr scheint dem Springer-Blatt jede noch so windige Geschichte recht zu sein, um der SPD einen Tritt zu versetzen. kommentiert .
Reply Retweet Like
Übermedien 27 Feb 18
Aus dem Lehrbuch für Verschleierungskünstler: Die Rechtfertigung des -Chefs für ist auch im Detail eindrucksvoll abwegig.
Reply Retweet Like
Der Postillon 25 Feb 18
Sie verbreiten Ihren Fake-Dreck doch auch in der Anmutung von .
Reply Retweet Like
TITANIC 21 Mar 18
Gut Ding (Printsatire) will Weile haben: Erinnern Sie sich noch ans ? Ab Freitag gibt es in der neuen TITANIC auf 7 Seiten endlich alle Details zum Scoop des Jahrhunderts! Mit Reichelt, Juri, Kühni! Ein Politjourno-Thriller allererster Güte!
Reply Retweet Like
TITANIC Dec 19
In eigener Sache: TITANIC geht Hinweisen nach, dass der "Spiegel"-Journalist Claas Relotius auch an der -Reportage (Ausgabe 04/2018) beteiligt war. Details folgen. Bei Fake-Reportagen stets auf dem Laufenden bleiben:
Reply Retweet Like
Ida Funkhouser 21 Feb 18
Replying to @1A_Entrepreneur
Welcher Jay R ist most evil?
Reply Retweet Like
Asal Dardan 21 Feb 18
So lässt sich nämlich nicht jede Zeitung täuschen, erstaunlich, dass ein Journalist angesichts das behauptet. Erst im November hat die Washington Post eine ähnlichen Fall gehabt und meisterhaft journalistisch reagiert und aufgearbeitet:
Reply Retweet Like
Kevin Kühnert 15 Jun 18
Hey , gebt dem doch einfach einen Job bei euch. Dann kann er seine Satire direkt redaktionell einspeisen und ihr müsst die nicht alle paar Wochen umständlich übernehmen. 🤷🏼‍♂️
Reply Retweet Like
FrankfurterRundschau 21 Feb 18
: Ein Bild von „Bild“. Das Boulevard-Blatt hat eine erfundene Nachricht für ihre niederträchtigen Ziele benutzt und ist deshalb kein Opfer
Reply Retweet Like
Lars Wienand 21 Feb 18
Replying to @LilienthalV @BILD
"Ich war blauäugig. Die Bild hat sich nicht zivilisiert" Journalismus-Prof. geht knallhart mit der ins Gericht.
Reply Retweet Like
Ida Funkhouser 21 Feb 18
Reply Retweet Like
Nell Hitchens #noAfD 🇪🇺 21 Feb 18
Replying to @MikeStuchbery_ @BILD
It is known by now as . .
Reply Retweet Like
quer vom BR 22 Feb 18
Wir hätten da auch noch ein paar Geschichten für die BILD-
Reply Retweet Like
BILDblog 24 Feb 18
Julian Reichelt an seine Kollegen: hat alles getan, um bei nicht reingelegt zu werden. im "Spiegel"-Interview: Ja, also alles, außer mal nachzuschauen, wer ihn da reinlegen will. Das ganze -Interview (€) hier:
Reply Retweet Like
Zentrum für Politische Schönheit 24 Feb 18
Es wird immer besser. Der BILD Chef ist entweder komplett debil oder ein weltisolierter Phantast. NEIN, TITANIC ist es überhaupt nicht gelungen, bei BILD„unterzubringen, was sie unterbringen wollte“. Auf SEITE 1! Nö. Überhaupt nicht! Nein, nein. 😂 . .
Reply Retweet Like
Kevin Kühnert 23 Mar 18
ist schön - nicht nur wegen der Kreidefelsen.
Reply Retweet Like
Karie Muster 24 Feb 18
Reply Retweet Like
Teddy the Mandalorian 23 Feb 18
Reply Retweet Like