Twitter | Search | |
Search Refresh
Cornelius Hirsch 🇪🇺 23h
Compare the Italian poll of polls trend lines to Austrian polls before and after the and you'll see the scandal had a significant negative effect for the .
Reply Retweet Like
World Elects Jul 19
🇦🇹, legislative election : ⏸️ : 37 % ⏸️ : 22 % 🔼 : 19 % (+1) ⏸️ : 12 % 🔽 : 7 % (-1) ⏸️ : 1 % , 17/07/19
Reply Retweet Like
World Elects Jul 13
🇦🇹, preferred coalition : - : 21 % -- : 20 % - : 17 % - : 8 % - : 7 % - : 4 % , 10/07/19
Reply Retweet Like
Anne K Schmidt Jul 14
Austrian ex-Chancellor believes that everything that went wrong once should be seen as a sign and not be repeated. Okay. You were Chancellor and voted out, please refrain from running for office again. Your party's coalition with the failed, please don't try again.
Reply Retweet Like
Fabian Eder Jul 13
Wenn ein Rechtsextremer wahllos von einem Balkon ballert, und ein Gesinnungsgenosse öffentl. beklagt, dass unser Staatsoberhaupt nicht das Opfer ist, ist das nicht „Hass im Netz“, sondern Terrorismus rechtsextremer Gefährder.
Reply Retweet Like
Jamie Barlow 🏳‍🌈 2h
Reply Retweet Like
OLDENBU®️G ™️ 4h
Replying to @krone_at
Das Ziel in Österreich muss sein eine erneute Regierungsbeteiligung der zu verhindern. Nach Strache träumt jetzt Hofer davon Vizekanzler zu sein.
Reply Retweet Like
Jamie Barlow 🏳‍🌈 2h
wieder eine straftat und wieder ein ausländer.
Reply Retweet Like
Sonja M. Lauterbach 1h
Analog zur Nachkauf-Dissonanz: Die Nachwahl-Dissonanz. Wer oder gewählt hat, muss es sich irgendwie schönreden und die Entscheidung vor sich selbst rechtfertigen. Anders ist vieles nicht erklärbar.
Reply Retweet Like
Stoffl 23h
Replying to @kurzschluss2019
Ist das so wahr... und die FPÖ hat anscheinend einen Verdacht, dann finde ich es irrwitzig, dass die nach wie vor mit der koalieren würde und umgekehrt.... MACHT! MACHT! MACHT! Alles so ehrenhafte und stolze Politiker *reusper*
Reply Retweet Like
Sonja M. Lauterbach 2h
Fürs Protokoll: »Schlampig agieren« ist der türkise Euphemismus für Lügen. »A B'soffene G'schicht« ist der blaue Euphemismus für Österreich verscherbeln. Das sollte man sich für die merken.
Reply Retweet Like
Frau Elch Jul 21
Ach? Und das kann in der nur EINER? Wow!
Reply Retweet Like
Bera Jul 17
Hafenecker sagt Kickl wäre untadelig! Ich wage die Aussage, der Mastermind der FPÖ ist ein derart gerissener Taktiker, der schon vorab alles so geplant hat das nichts zu ihm führt und der hemmungslos jeden Weggefährten der nicht passt in die offene Klinge laufen lässt! 👎👎
Reply Retweet Like
Gerhard Holzmeister Jul 19
Das die ein Bildungsinstitut zu brauchen glaubte, kann ich verstehen, auch wenn sich Bildung und FPÖ irgendwie ausschließt. Aber die ? Die wissen und wussten doch ohnedies alles besser ohne jemals von Zweifeln angekränkelt zu werden.
Reply Retweet Like
david. 5h
bester Mann für Themen in der Kronen Zeitung 🙃 (und Dosko redet mal wieder Mist drein )
Reply Retweet Like
Ruhrmichael 🇪🇺 Jul 20
Replying to @SPIEGELONLINE
Ist das ?
Reply Retweet Like
SerbInnen gegen Rechts 15h
Reply Retweet Like
guenschl 16h
Wenn wir schon bei der Logik sind, wenn all diese Vorwürfe Aktionen der bekannt waren, hätte man tatsächlich das Innenministerium in die Hände der gegeben
Reply Retweet Like
gone fishing Jul 16
Die Krankenkassenfusion wird auf der Stelle beendet, oder wie soll das mit einer Schuldenbremse und der wahlzuckerlverhinderung denn zusammengehen?
Reply Retweet Like
Dietmar Muhlbock Jul 18
...a bad penny always turns up... - "Strache wieder auf Urlaub auf Ibiza eingetroffen" -
Reply Retweet Like