Twitter | Search | |
Search Refresh
mh.transformation Oct 14
Reply Retweet Like
SEMODU 1h
"Zwischen und steht ein drittes, dem das gehört, und das ist der ." -
Reply Retweet Like
Björn Siller 13h
Wäre ich absolut dafür - Abschied vom kirchlichen Beamten ...
Reply Retweet Like
Katinka Mitteldorf Oct 14
Spannend, dass und ihre Anhänger*innen hier (vermeintliche) Sieger nach einem verkünd(ig)en ... soweit ich informiert bin, entscheiden das am 27.10.2019 die Menschen in .
Reply Retweet Like
Rimijo Oct 14
...Zu dumm nur, dass wir hier in einem leben, der zwischen dem " & " und dem wirklichen unterscheidet und der und verfolgt... - gerade auch solche, denen u. gut zu Gesicht stünde...
Reply Retweet Like
Mistress Ahmanet Oct 14
Was er vorfinden wird.. (1) ... ein *Sklave* kann so viel mehr, unter der richtigen / passenden Herrin und ihrer Führung Ahmanet
Reply Retweet Like
Alexandra Meinert Oct 13
versucht, die in das menschliche einzupflanzen, damit der einsieht, wie unwichtig das ist, dem er nachjagt.
Reply Retweet Like
Katinka Mitteldorf Oct 13
Ich bin nur noch entsetzt: bei antwortet nicht,ob er an menschengemachten Klimawandel glaubt,im nur noch Enthaltungen,keine klare Absage an im + billiger Populismus ggü . Was ist da los? 🤯
Reply Retweet Like
Kathrin Hanke Oct 13
Wahnsinn! Ich gebe es zu: ich genieße gerade dieses Augenblicksgefühl, dass meine Idee es bis aufs Titelblatt geschafft hat. Und jetzt geh ich und tanz durchs Haus ...
Reply Retweet Like
ₖₐₜᵣᵢₙₐ🕊️ ᵤₙₜₑᵣwₑgₛ Oct 13
Denn aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, nicht aus Werken, damit sich nicht jemand rühme. Epheser 2,8-9
Reply Retweet Like
Coachette Oct 11
Für 8Wochen an den gefesselt erlebe ich den drastisch. Alltägliche Abläufe werden unmöglich. Neuordnung. . Herrje!
Reply Retweet Like
Dösbaddel⚓ Oct 11
Replying to @fschmidt77 @Ansgar_L
Nicht gleich übertreiben!
Reply Retweet Like
𝙰𝚛𝚒𝚊𝚗𝚎 𝙲𝚑𝚛𝚒𝚜𝚝𝚒𝚗𝚊 𝙹𝚘𝚕𝚕𝚎𝚛 Oct 10
Und in all diesen Stürmen unseres Lebens, überwältigen uns manche Dinge mit ihrer unendlichen Schönheit.
Reply Retweet Like
Mmprojekt Oct 10
Was erwarten Sie?
Reply Retweet Like
Nicolas Babin Oct 9
Managementstrategie: Mehr Mut zur Demut in der Führung
Reply Retweet Like
Uwe Melzer Oct 8
: Leiste gewissenhafte, saubere . Als sollten wir bessere Arbeit leisten als Andere. Leider bringen Christen aus falscher weniger als :
Reply Retweet Like
UTOBIOTOPIA Oct 8
Tja, dazu fällt Ihnen nicht mehr ein. Interessant zu sehen, mit welcher Sie sich davor stellen. Sie scheinen diese Welt aus & gegenüber genialen schon so verinnerlicht zu haben, dass sie Ihnen gar nicht vorkommt.
Reply Retweet Like
Carmen Zedler Oct 8
Reply Retweet Like
VZepl Oct 7
Nein, mir auch, ist ein Paradoxon, wenn dieser eingebildete Schnösel von spricht 🙄🙄
Reply Retweet Like