Twitter | Search | |
Search Refresh
F. Gregor Rabe 🇩🇪🇧🇷 Aug 24
The “Ossies” must have felt same like victims now after seeing their day to day life being smashed in to pieces... 1989/1990 😨😱
Reply Retweet Like
Oliver Beckwith Aug 18
I am at the Museum in Culver City standing in front of a 1977 Wartburg sedan. Not known as a good car and it might take 14 years to get one. Failure to put-produce the West led to the collapse of Communism in 1989.
Reply Retweet Like
Oliver Beckwith Aug 18
Behind the young people were educated. Here a boy in the writes, “We are for peace!” In Russian. At the Cold War Museum
Reply Retweet Like
Oliver Beckwith Aug 18
At the Museum in Culver City. The main exhibit is on the impact of TV on Eastern Europe. The Czech TV is a Tesla, they had ads and stores for them, and viewers could watch Nixon and Kruschev debating on it. TV broadcast over borders and it had an effect.
Reply Retweet Like
Oliver Beckwith Aug 18
I am at the Wende Cold War Museum in Culver City today. It’s not well known but they have a lot of fascinating material from behind the “Iron Curtain.” Impressive because the focus is on how ordinary people lived.
Reply Retweet Like
Toni T. Wildgrube Aug 24
Bei in Dresden marschieren heute jene Volksteile auf, welche zu schwach, nicht hart genug oder nicht willens sind die Orientialisierung Deutschlands zu stoppen und daher bei einer 2.0 verloren werden müssten, gemäß der Wahrnehmung von Mitgliedern des Flügels.
Reply Retweet Like
Oliver Beckwith Aug 18
At the Museum in Culver City. The Russians were proud to be first in space so commemorative plates were made. Shown here are Yuri Gagarin, first man in space and some space dogs. The green plate shows Laika, first dog in space.
Reply Retweet Like
Oliver Beckwith Aug 18
Just as my parents had commemorative plates on the wall, people in Eastern Europe had them too. Shown here are TV towers and the version of the at the Museum
Reply Retweet Like
Saskia Esken 11h
Auch Markus sagt es ganz deutlich: In der hat eine keine Chance. Und auch sonst ist eine hin zu einer gerechteren Verteilung von Einkommen und Vermögen mit der Union nicht zu machen.
Reply Retweet Like
Volksverpetzer Aug 23
Jan Josef , der selbst bei der echten eine Rede gehalten hatte, wehrt sich gegen die Instrumentalisierung der Wende durch die . So extrem & vulgär sind die Reaktionen in den -Gruppen. via .
Reply Retweet Like
Michael E. Pilarczyk 14h
Nach 30 Jahren Freiheit wohl nun wieder gewollt: Gescheiterte - Wessis & Nazis sollen den Osten in blühende Landschaften verwandeln, & durch eine blaufaschistische Machtergreifung die 2.0 vollenden. 🤮😤
Reply Retweet Like
Lisa Haenel 14h
Und hier ein Beispiel, wie es so viel besser geht
Reply Retweet Like
Andre Geißenhöner Aug 23
Hong Kong protesters form a 'Baltic chain' across the city #1989
Reply Retweet Like
Culver City NIMBY Aug 22
Reply Retweet Like
Halt mal kurz Aug 22
Die möchte vollenden, was im Sommer 1992 begonnen hat. 2.0
Reply Retweet Like
Michael Freitag Aug 22
"Aber hier steht „“. Nicht Friedliche . Denn an der Friedlichen Revolution hatten die ost- wie westdeutschen Nationalisten keinen Anteil. Sie hätten nicht mal...
Reply Retweet Like
Thomas Otto Aug 22
Wenn die im Wahlkampf zur Vollendung der aufruft und nicht weiß, dass sich den Begriff Egon Krenz ausgedacht hatte...
Reply Retweet Like
BMFSFJ Aug 22
Im Gespräch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Wacker geht es um die von und , aber auch um die Erfahrungen der . Denn einige arbeiten schon seit 1981 im Werk.
Reply Retweet Like
Meermensch Aug 22
MdB Leif-Erik , der Demagoge, entdeckt die in sich und verunglimpft . Er selbst war zur nur „begeisterter Zuschauer“. Seine Wähler machen die Regimegegner sogar zum Regime selbst. Was für A...löcher 🤮
Reply Retweet Like
Anna Gramm Aug 21
Morgen, 22. August – 19 Uhr im -Funkhaus – Vernissage zur Ausstellung zur 1989 in von
Reply Retweet Like