Twitter | Search | |
Search Refresh
🇪🇺Werner Beinhart🌍🌎🌏🇩🇪🏳️‍🌈🇨🇭🇺🇸🇮🇱 Jan 17
Reply Retweet Like
Sibylle Forrer Sep 26
Reply Retweet Like
AntiAtomNetz Trier Feb 16
Reply Retweet Like
Claudia Mondrowski Sep 20
Replying to @SZ @spdde and 2 others
Und immer weiter und weiter und...bis dieses Land wieder von Nazis regiert wird! Shame on and Shame on you!!!
Reply Retweet Like
Dominique Fraser Sep 26
Today in Switzerland’s parliament: a discussion on the proposal by the Federal Council to weaken laws that prohibit the export of weapons to countries with an ongoing armed conflict
Reply Retweet Like
Dominique Fraser Sep 26
The National Council has decided to remove from the Federal Council the sole competence to decide on weapons exports!
Reply Retweet Like
MaxAndLou Dec 15
Reply Retweet Like
Bea Jul 10
(arms-export truck driver to refugee who's about to be deported:) "I'm driving in the same direction. Shall I give you a lift?"
Reply Retweet Like
(((ClaireAnlage))) Mar 18
Reply Retweet Like
#sozis aus #mueggelheim 24h
- nach -Tod: " richtig, richtig treffen" Die jetzige Bundesregierung hatte sich in ihrem Koalitionsvertrag vorgenommen, mehr an Länder zu liefern, die am beteiligt sind
Reply Retweet Like
FranziskaGrau Nov 18
Soviel zum : ist ja gehegte und gepflegte Tradition in Deutschland.
Reply Retweet Like
Iwan Weidmann Nov 15
Die Rüstungsindustrie dekoriert auch schon für das Weihnachtsgeschäft.
Reply Retweet Like
Mark Andrew 🌍 Nov 15
Hunger und Leid für den „westlichen“ Profit.
Reply Retweet Like
junge Welt Nov 14
Die Abgeordneten des EU-Parlaments haben sich am Mittwoch in Strasbourg für eine schärfere Kontrolle von |en ausgesprochen.
Reply Retweet Like
Ursula Schuepbach 🐾 Nov 14
Replying to @BR_Sprecher @_BR_JSA
Der wieder von der -Industrie. Wird , dass es 1.1.2019 wird. Und er irgendwo in der verschwindet.
Reply Retweet Like
Christoph Collins Nov 14
Warum es noch mehr braucht? Artikel lesen, dann ist alles klar.
Reply Retweet Like
Bodo1962 Nov 12
Massensterben im Jemen. "Kinder wie Amal gibt es tausendfach".
Reply Retweet Like
Hans J. Unsoeld Nov 11
In diesen Löchern bei Verdun haben Menschen gelegen, deren Körper zerfetzt wurden, und keiner hörte ihre schreckliche Todesschreie. Das passiert woanders auch heute noch oft. Wir sollten uns entschieden nicht nur gegen , sondern auch gegen wenden.
Reply Retweet Like
Marc Hadorn Nov 10
⁩, ⁦⁦⁩ und angesichts solcher Bilder ist (nicht nur nach Raid) einfach unvertretbar. Die Arbeitsplätze würden in „lebenserhaltenden“ und zukunftssichernden Branchen sowieso mehr bringen.
Reply Retweet Like
Jan Lüdtke Nov 9
Replying to @mk4058
Warum liefern, wenn auch gleich vor Ort produziert werden kann? Dann kann unsere Bundesregierung Nachfragen zu Exporten ganz bequem verneinen.
Reply Retweet Like