Twitter | Search | |
Search Refresh
#personalbewusst 30m
Wie nachgefragt ist eine zur bei Beschäftigten? Was bringt sie dem ? Welchen betriebswirtschaftlichen Nutzen hat sie? Infos im Wake-up – dem Frühstück für – in München am 05.03.20.
Reply Retweet Like
Vanessa Buff Feb 17
In Switzerland we don't say "Das scheiss System bringt mich an den Rand des Kollapses", we say "Äs isch alls grad bizli viel" and I think that's beautiful.
Reply Retweet Like
#personalbewusst 2h
Gewusst, dass heute ist? In unserer Kalendervorlage zum Selbstdrucken sind seriöse und kuriose gebündelt – auch zu den Themen , , und . Kostenfrei abrufbar unter:
Reply Retweet Like
Notyetaguru 🤔 Feb 18
Morgen hat meine Ma kurzfristig Eingriff mit Narkose, Kind langfristigen Zahnarzttermin, ich dann Telko vor Praxis. Und ich wollte Anmeldung in Schule machen in Mittagspause, dazwischen arbeite ich noch Vollzeit, kann nicht mal sagen, dass das Ausnahme ist. Alter
Reply Retweet Like
Axel Plünnecke 2h
Geplante Förderung ist wichtiger Schritt. Betriebs- und Investitionskosten liegen deutlich höher. Ausgaben für Ganztagsangebote lohnen sich langfristig fiskalisch für die öffentliche Hand: - Positive Effekte auf , ,
Reply Retweet Like
Creditreform Magazin 3h
"Viele unserer Mitarbeiter sind heute Teil der Sandwich-Generation, die sich um die eigenen Kinder und um die Eltern oder Großeltern kümmert", sagt Gabriele Kroll von der Dortmund. Warum Personalchefs helfen sollten:
Reply Retweet Like
Fatoş Topaç 14h
Ja, wir werden besser in der Vergütung der . Das ist gut. Aber eine nach wie vor große Baustelle bleibt bei den vor Ort in den Betrieben: bei der Planung, verlässliche Einsatzpläne, . Sonst wird mit den Füßen abgestimmt.
Reply Retweet Like
Janina Krockenberger 19h
Meine initiierte Umfrage "verlängerte Kindi-Öffnungszeiten" wurde von den Eltern gefeiert und Elternbeirat muss nun auf die Stadt zugehen!
Reply Retweet Like
#DailyPopulism with Gorgias et al. Feb 19
Replying to @LianHunold
Reply Retweet Like
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Feb 19
Reply Retweet Like
EDI · DFI Feb 18
Familie und Beruf unter einen Hut zu kriegen, ist herausfordernd. Das Impulsprogramm des Bundes verbessert die : In den letzten 17 Jahren sind 3463 Gesuche bewilligt und 63’000 neue Betreuungsplätze mit 393 Millionen unterstützt worden:
Reply Retweet Like
Grodlin🕊 Feb 16
Termin 1 für heute ist mal eben geplatzt und findet nun am Nachmittag statt. Dafür bin ich nun für Termin 2 definitiv stressfrei pünktlich. Dazwischen noch den Alltag zammwurschteln. Gut, dass K2 wegen der Ferien auswärts schläft und K1 das eh wuppt.
Reply Retweet Like
#DailyPopulism with Gorgias et al. Feb 15
Reply Retweet Like
DieKleineChirurgin Feb 15
Wenn mich männliche (senior) Kollegen unverständlich fragen, warum ich kein zweites Kind bekomme. 1. Weil ich es austragen muss und 2. ich keine Frau zuhause hab, die sich um alles kümmert.
Reply Retweet Like
Katha Feb 14
Wenn die Tochter Sonntag ihren 12. Geburtstag mit der Familie feiert und ich hab, dann wird Schlaf hinten dran gestellt, damit alles so vorbereitet wird, damit sie es ihren Wünschen entsprechend bekommt. Dank muss ich etwas weniger backen.
Reply Retweet Like
Erfolgsfaktor Familie Feb 14
Aber immerhin: 2⃣ von 3⃣ Mittelständlern haben bereits konkrete Maßnahmen zur umgesetzt, wie die Studie zeigt. Inspirationen und gute Praxis finden Sie bei uns im Unternehmensnetzwerk🤝☝️! Hier zum Beispiel:
Reply Retweet Like
Stephie Feb 13
Jetzt macht noch die Schule der großen schlapp. 74 Kinder (Stand heute Mittag) krank, mitterweile auch so viele Lehrerinnen, dass kein normaler Unterricht gewährleistet werden kann. Nach der Woche 39+ Fieber der Großen, nächsten Woche wohl weiter jonglieren.
Reply Retweet Like
Mona St. Eria Feb 13
Warum geben so viele unverheiratete Eltern ihren Kindern den Nachnamen des Vaters, wenn doch regelmäßig die Familienarbeit in den Händen der Mutter liegt?
Reply Retweet Like
Moewen_Mum Feb 13
Wenn Außenstehende den Tag retten. Am ersten Tag zurück im Büro zu spät zur Kita gestartet. Zu spät um die geliebte Turnstunde von Möwe zu schaffen. Dem Trainer fast um den Hals gefallen, der Möwe selbstverständlich in die Folgestunde aufnahm.
Reply Retweet Like
#personalbewusst Feb 13
Das heutige zum verpasst? Kein Problem, am 13.03. ist die nächste Chance mit unserem GF Oliver Schmitz über die strategische Gestaltung einer familien- und lebensphasenbewussten zu sprechen.
Reply Retweet Like