Twitter | Search | |
Search Refresh
Jamie Foxworthy Sep 13
Replying to @Jamie_Foxworthy
If CDA 230 is repealed, it could easily lead to s like with Article 13, but applied to ANYTHING that MIGHT be legally dubious -- if websites still allow UGC at all.
Reply Retweet Like
Jamie Foxworthy Sep 19
Wow, what a surprise. The German government's promise to prevent 's 's "wherever possible" can't actually work. They have no idea how to do that.
Reply Retweet Like
Frank 🇪🇺: Bot, Kind und trotzdem wahlberechtigt. Sep 15
Replying to @DSMeu
What do you do against politicans telling , e.g. Axel Voss when he said, won't happen? This is a major Problem: liars in the parliament listening too much or only to lobbyists.
Reply Retweet Like
Save The Internet Austria Sep 18
Die deutsche sucht verzweifelt nach einer Lösung für die Umsetzung der ohne , merkt aber langsam selbst, dass das in dieser Form nicht gehen wird. Hätte man mal auf uns gehört, wir habens ja gleich gesagt!😉
Reply Retweet Like
Lisa Steinmann Sep 18
.. was zu erwarten war! 😡 - Streit um „Artikel 17“: Bundesregierung findet keine Alternativen zu -
Reply Retweet Like
4 Goddesses Online Neptune Sep 14
The EU parliament wants , , etc Lets show them that millions of people are against it to prevent us from this threat of censorship on the internet! Stop these scuzzballs
Reply Retweet Like
Lars Rieck Sep 16
From the people that brought you smash hits like & !
Reply Retweet Like
Ann Cathrin Riedel Sep 14
Muss die Pfandflasche fünfmal in den Automaten stecken, damit er sie korrekt erkennt und Leute glauben wirklich, dass Satire und Zitate erkennen könnten.
Reply Retweet Like
Marco Fechner Sep 18
Ich wüsste gern von und : haben Sie die Bevölkerung damals bzgl. der im bewusst und absichtlich belogen, oder sind Sie einfach nur ahnungslos und unfassbar beratungsresistent?
Reply Retweet Like
Ann Cathrin Riedel Sep 13
Replying to @anncathrin87
Menschenleben entscheiden sollten und ob diese überhaupt schon so gut sind, dass sie es könnten (aktuell eigentlich immer nein). Nur wo blieb diese Ethik-Debatte bei den ​n? Mit welcher Sorglosigkeit Entscheidungen über unsere Meinungs- und Informationsfreiheit an
Reply Retweet Like
Save The Internet Austria Sep 18
Replying to @uploadfilter_at
Reply Retweet Like
Alex Schleber 👽👌 Sep 14
Reply Retweet Like
DailyKaffee Sep 16
Erinnert ihr euch auch alle so gut daran, wie aufmerksam den Experten gelauscht hat, als man ihm erklärte, dass , wie er sie sich vorstellt, technisch gar nicht möglich sind? 🤷🏽‍♀️ Ja, ich auch nicht.
Reply Retweet Like

Related searches

#asyl · #kohleausstieg · kanzler · #ltnrw · grünen
Henning Tillmann Sep 18
EU-Urheberrecht: Bundesregierung findet keine Alternativen zu Man kann und konnte nicht für die EU-Urheberrichtslinie (in dieser Fassung) sein und gleichzeitig gegen Uploadfilter. Das ist wie Regen ohne nasse Straßen.
Reply Retweet Like
AG Kommunikation Sep 18
Wir haben es prophezeit,die Umsetzung der ohne erweist sich als schwierig.Der verzweifelte Versuch,den Wähler um Vorschläge zu bitten,war fruchtlos.Wird sich unsere Bundesregierung am Ende doch für die Filter entscheiden?
Reply Retweet Like
insel der jugend Sep 20
Reply Retweet Like
Ilya 🧬 🇪🇺 Sep 17
Inhalten die zentrale Forderung dar, um die tatsächliche Auswirkungen zu erforschen. und auch hier sollen mit dem selben System sowohl die , als auch abgedeckt werden. Nur so können wir objektiv die Notwendigkeit anschließender Korrekturen beurteilen.
Reply Retweet Like
Lars Pellinat Sep 17
Reply Retweet Like
Alex🌍 Sep 17
Ist schon interessant, wenn Politiker sagen, dass sie ein Versprechen nicht halten können, das man ihnen sowieso nicht geglaubt hat.
Reply Retweet Like
Rene Rehme 🇪🇺 Sep 18
Es geht auch nicht ohne... Es kotzt mich an, dass man nicht auf Fachleute hört. Wenn man grundlegende Dinge nicht versteht und so eine Reform durchdrückt, sollte man sich als Wähler fragen, ob man die verantwortlichen Personen und Parteien wirklich wählen sollte.
Reply Retweet Like