Twitter | Search | |
Search Refresh
Siegfried Treitner Mar 24
bis : Die neuen die verändern ".sucking a lot of capital out of their home country can't develop long-term prosperity....Russia, Africa and Latin America shows".
Reply Retweet Like
Gunter Woelky Jul 13
Reply Retweet Like
Wirtschaft Freiheit 25 Feb 18
Reply Retweet Like
Jen Janka 1 May 18
Reply Retweet Like
Jen Janka 24 Apr 18
Some people, at least the guy who'll buy this artpiece, have obviously too much money. Do something useful with it! And someone stop this , Geeez.
Reply Retweet Like
Ernst Wolff 21 Aug 18
Replying to @ThomasLaschyk
Reply Retweet Like
Swachchhasila Basu Feb 17
Many go for new passports or permanent residence outside...7,000 in 2017, 2018 figures yet to be released. V. Kumara Swamy reports on the growing trend:
Reply Retweet Like
Paula Deme Oct 18
Jedem Hut-und , jedem Hansel würde ich empfehlen sich mit den zu beschäftigen. Dann sehen sie mal, wer den Staat ausnimmt. Pro Tipp: Die Flüchtlinge und Ausländer sind es nicht.
Reply Retweet Like
Roman Swietlik Erfahrungsberichte #Depression Oct 27
Es gibt immer mehr . Laut Großbank UBS und Beratungsgesellschaft PwC wuchs das 2017 zum Vorjahr um 19 % auf 8,9 Billionen €. Dieses Vermögen verteilt sich auf 2158 . Wir brauchen endlich eine Obergrenze für Reichtum! Keiner braucht so viel Geld!
Reply Retweet Like
Kerstin Wolter 5 Nov 17
Im Schatten von horten wenige den Reichtum der Vielen. Wann holen wir ihn uns zurück?
Reply Retweet Like
FireFox Jul 13
„Welches Gefährt nehme ich heute? Den Ferrari? Den Porsche? Den Maybach? Ach, heut wird’s mal der Clio.“
Reply Retweet Like
Adrian Schweizer 9 Feb 18
Reply Retweet Like
Michaela Huber Jun 20
Wenn sie dann wenigstens glücklich wären. Aber die Gier (Mehrmehrmehr), das Misstrauen (Alle wollen nur mein Geld) und der Zynismus (Ich kann mir alles kaufen, auch jeden Menschen) ist dort weit verbreitet. Enteignen täte allen gut.
Reply Retweet Like
Freimeuterer Jun 3
Wer hinterzieht Steuern. Steuern hinterziehen ist strafbar. Deswegen ist strafbar. mit der Möglichkeit zu spielen, sind von der Regelung ausgenommen. Dinge
Reply Retweet Like
Max Otte Aug 7
Reply Retweet Like
Ponti Fox 5h
Replying to @LindaTeuteberg
Man könnte es auch so sehen: Ist das auf dem Bild vielleicht ein Europaparlamentarier der SPD? Oder ein Parlamentarier der SPD im Deutschen Bundestag beim Verjubeln der Sozialkassen?
Reply Retweet Like
Michaela Huber Aug 11
Lesen und sich klarmachen: Diesen Superreichen kann man doch nur ihr Geld wegnehmen. Arme Leute haben diese Form des Irreseins jedenfalls nicht. sein kostet immer viel Geld. Dass auch in diese Richtung denken, lässt tief blicken.
Reply Retweet Like
descueve Oct 5
"Superreiche verlieren 63 Milliarden Dollar an einem Tag." Was für eine Headline. Ich glaube nicht, dass das irgendeinen von denen wirklich interessiert.
Reply Retweet Like
((Dave)) now 38, staatspolitisch dumm, herzensgut Aug 15
Was tun wenn´s brennt? Die eigene Festung sturmsicher machen! Wer braucht schon andere, ärmere Menschen?
Reply Retweet Like
Berliner Zeitung Dec 2
Reply Retweet Like