Twitter | Search | |
Search Refresh
Blackmarket 15h
Gemessen daran, dass Ihre Partei, jahrelang in der Verantwortung war und konsequent den Autoverkehr bevorzugt hat, macht wesentlich mehr, siehe , . Bitte nicht gegeneinander - nur miteinander und konstruktiv.
Reply Retweet Like
andi_bochum Sep 16
Hat eigentlich schon mal jemand versucht, diese -/-Radfahrschutztreifen vor wegzuklagen?
Reply Retweet Like
☀ Elmar Fischer  🚴🏼‍♂️ Sep 17
Gestern am auf dem Weg von Urfeld nach Walchensee. gibt es nicht, man muss auf der Fahrbahn fahren. Bürgersteige gibt es auch nicht wirklich. Fahren auf der Fahrbahn, als wir plötzlich, trotz werden.
Reply Retweet Like
Was mich wundert... Sep 14
auf zur IAA für mehr und bessere in Deutschland!!! Baut die Alternativen endlich aus und investiert in den Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs
Reply Retweet Like
Robert B. Fishman Sep 13
Kein gesunder, nicht gehbehinderter Mensch muss mit dem in der herumfahren, wenn er/sie nicht etwas sperriges zu transportieren hat. Tut er es dennoch, soll er dafür und/oder fürs Parken kräftig bezahlen. Mit den Einnahmen lassen sich , etc. finanzieren
Reply Retweet Like
Kai Obermüller Sep 17
"Es fehlen Abstellmöglichkeiten in der für ! Bei Neubaumaßnahmen wurden nicht optimiert." "Wir machen im Herbst eine Befahrung aller Rad- und Gehwege. Daraus wird ein Bauprogramm abgeleitet und >1M Euro sind im Topf."
Reply Retweet Like
ökologisch mobil Sep 17
Ambivalent - eigentlich sollten oder allg. -Infrastruktur so gestaltet sein, das man, wie zB in der Niederlande, mit dem Rad im Frack zum Standesamt fahren kann. Die Realität im D-Land ist in vielen Städten leider noch anders.
Reply Retweet Like
Dietrich Herrmann (aktuelles Konto) Sep 19
Reply Retweet Like
MinimalViral 16h
Vielleicht können Sie in Zukunft ja dann mehr eröffnen und nicht immer nur Straßen 😉
Reply Retweet Like
Mein #Frankreich Sep 18
Zwischen den Plätzen Bastille und Concorde hat die Hauptverkehrsachse Rue de Rivoli jetzt breite in beide Richtungen.
Reply Retweet Like
🏁 FRANKFURT SUPPORTER 🏁 Sep 18
Der mag es nicht, wenn man darauf hinweist, dass viele rote Ampeln missachten. Dieses Blockieren hat etwas von den Machenschaften im Dritten Reich, "mundtot machen", ekelhaft diese Radikalen. Loyalität predigen, Intoleranz leben!
Reply Retweet Like
Blackmarket Sep 17
Wenn Sie sich im Gegenzug mal selber vehementer für die , , und einsetzen und nicht immer Zeter und Mordio schreien, macht es bestimmt gerne. 😉
Reply Retweet Like
unserAC Sep 12
Heute (12.9.) tagt wieder der Mobilitätsausschuss - Themen u.a. , der Dauerbrenner und ein bisschen - 17 Uhr Verwaltungsgebäude Lagerhausstrasse. Öffentlich.
Reply Retweet Like
Francesco Cologne Sep 12
Hey - bei der Nachhaltigkeit haben Sie total versagt! braucht 🚴‍♀️ Luftreinhalteplan für Köln ist rechtswidrig via
Reply Retweet Like
svennrad Sep 15
Unfassbar stolz. Danke an alle TeilnehmerInnen.💚 Jetzt ist die Stadt am Zug. Sichere für alle!
Reply Retweet Like
HIT RADIO FFH Sep 17
Ausbau der für besseren : Das planen Hessens Städte
Reply Retweet Like
Urbanists4Future Sep 14
Replying to @ADFC_BW
Vielleicht stimmt das ja sogar. Dabei werden aber auf jeden Fall viel zu viele "Radwege" gewertet, die einfach keine sind: Zu schmal und/oder kombinierte Geh- und Radwege.
Reply Retweet Like
Jens Hilgenberg Sep 18
„Es kann in den Städten so nicht weitergehen“ Meine Diskussion über Citymaut, , höhere Parkgebühren oder einfach mehr mit Stefan Gerwens vom . ,
Reply Retweet Like
Markus 7h
Scheiss Überstunden bei der Raddemo für einen bessere in wäre ich gerne mit gefahren.
Reply Retweet Like
BPoldiBerlin 14h
sorgen sie doch endlich für ein verlässliches anstatt zu demonstrieren. Schaffen sie Alternativen und nicht nur rote und grüne verpollerte ins Nichts. Eine braucht mehr Alternativen als breitere Radwege.
Reply Retweet Like