Twitter | Search | |
Search Refresh
GIRDS 36m
Replying to @GIRD_S
Update in assassination: Federal Prosecutor General (GBA) has taken over investigation of 2016 stabbing of Iraqi refugee suspecting Stephan E. as main suspect.
Reply Retweet Like
GIRDS Sep 17
Replying to @GIRD_S
Significant development and update re: assassination in . Federal High Court (BGH) rejected appeal motion by co-suspect against investigative custody seeing it as highly likely that he knew of the murder plans and supported them.
Reply Retweet Like
Rita Werner 11h
Kann schon wieder alles anzönden. Wenn ich schon einen Satzanfang lese mit "..nach Kritik von der AfD".Am Arsch! Sie hetzen auf und lügen. Und zu was das führen kann. RIP Walter ..
Reply Retweet Like
NSU Watch Sep 17
Einzeltäterthese im Mordfall Walter scheint hinfällig: Markus H. soll Stephan E. nicht nur die Waffe besorgt sondern u.a mit ihm die Infoveranstaltung mit Lübcke besucht, das Video davon gemacht und Schießtrainings absolviert haben.
Reply Retweet Like
ZDF heute 3m
Gegen den mutmaßlichen Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter , Stephan E., wird auch wegen versuchten Mordes an einem Iraker ermittelt.
Reply Retweet Like
Aylin Karabulut Sep 16
Seit über einem Jahr erhält die Rechtsanwältin Seda Başay-Yıldız kontinuierlich Morddrohungen gegen sie & ihre gesamte Familie. In einem der Drohschreiben wurde auf den Mord an Walter Bezug genommen. , und ? Wir haben ein echtes Problem.
Reply Retweet Like
tagesschau 17m
Fall Lübcke: Generalbundesanwalt ermittelt wegen weiteren Falls .
Reply Retweet Like
WDR Investigativ 27m
Der hat das Verfahren gegen den mutmaßlichen Mörder des CDU-Politikers Stephan E. ausgeweitet und das Verfahren der Staasanwaltschaft Kassel in einem bislang ungeklärten Messerangriff auf einen irakischen Flüchtling übernommen.
Reply Retweet Like
Matthias Meisner 10m
+++ Eil +++ Der weitet seine Ermittlungen gegen den mutmaßlichen -Mörder Stephan E. aus - und ermittelt nun auch wegen des Messerangriffs auf einen Iraker via
Reply Retweet Like
Konrad Litschko Sep 17
Replying to @konradlitschko
Der Mitbeschuldigte Markus H. soll wiederum das Video vom Auftritt gemacht haben, das später breit unter Rechten kursierte. Mit Ernst fabulierte er von "bürgerkriegsähnlichen Zuständen",bewaffnete sich, beide machten Schießübungen mit 9mm-Waffen - wie die spätere Tatwaffe
Reply Retweet Like
Konrad Litschko Sep 17
Replying to @konradlitschko
Der BGH spricht von "immer radikaler“ werdender Ideologie der beiden Männer. Ernst selbst sagte, er habe sich in seinen Hass auf "reingesteigert". Schon früh recherchierte er Adresse des CDU-Manns. Seine Ansage: "Vielleicht könne man da mal was machen."
Reply Retweet Like
Konrad Litschko Sep 17
Replying to @konradlitschko
Zudem fand sich bei Markus H. das Pirrinci-Buch "Umvolkung", das erwähnte - der Name war gelb gemarkert. Auch Ex-Partnerin belastet ihn: H. habe mal gesagt, er würde sich in Luft sprengen und möglichst viele „Kanaken“ mitnehmen
Reply Retweet Like
Konrad Litschko Sep 17
Replying to @konradlitschko
Der GBA sieht Markus H. daher für -Mord mitverantwortlich, wirft ihm Beihilfe vor. Durch die Schießtrainings & Vermittlung der Tatwaffe habe er Ernst "bestärkt", den Mord zumindest "billigend in Kauf genommen". Denn Ernst habe sehr wohl "Andeutungen" gemacht
Reply Retweet Like
Konrad Litschko Sep 17
Replying to @konradlitschko
Interessant auch: Markus H. und Ernst sollen zusammen auch rechte Demos besucht haben. Die Sicherheitsbehörden behaupteten bisher, Ernst sei 2009 nicht mehr offen politisch aufgetreten und deshalb vom Radar verschwunden
Reply Retweet Like
NSU Watch Sep 16
Am 5.6., drei Tage nach dem Mord an Walter bekam Seda Başay-Yıldız erneut ein Drohfax unterschrieben mit 2.0: "Wir haben Walter getötet. Bald bist Du dran!" Zu diesem Zeitpunkt war der rechte Hintergrund der Tat noch unbekannt
Reply Retweet Like
Just Nobody | Außenminister | 2MInT🌍☮🚢🌈❤ #FBPE Sep 17
Ich dachte mir, dass Sie darauf anspielen wollten, frage mich aber, was Sie damit andeuten möchten... Ich bin kein Freund der CDU, aber die rechtsradikale Hetze gegen mit dem Höhepunkt seiner Ermordung durch einen Rechtsextremisten ist durch nichts zu rechtfertigen...
Reply Retweet Like
Walnusskipferl 23h
. Wo darf ich unterschreiben? "Meinung: AfD-Unterstützerin Erika ist menschenverachtend"
Reply Retweet Like
Rita Werner Sep 17
Gedanke zur Nacht. Nachdem der Einzeltäter Stephan Ernst , mutmaßlicher Mörder von Herrn Walter , nun auch einen Mittäter hat. Wow.Nach 3 Monaten.die! Erkenntnis. Nun erwarte ich aber den schmerzhaften nächsten Schritt. Nennt sich Nazinetzwerk! Moah.
Reply Retweet Like
Union-Watch 36m
Gegen den wahrscheinlichen Mörder von Walter wird nun auch wegen versuchter Tötung ermittelt. Stephan Ernst soll 2016 auch einen 22jährigen Flüchtling niedergestochen haben, der die Tat allerdings überlebte. /TN
Reply Retweet Like
Just Nobody | Außenminister | 2MInT🌍☮🚢🌈❤ #FBPE Sep 18
Replying to @Uwe_Junge_MdL
... haben sehr wohl (sowohl passiv als auch aktiv) zu Hass und Hetze gegen beigetragen, und zwar erheblich - ... DIESER Zusammenhang ist also höchst plausibel❗...
Reply Retweet Like