Twitter | Search | |
Search Refresh
Aufklärung Schweiz 22m
Wir wünschen der 2. 🇩🇪 Zitterkanzelrin Angel (IM Erika) schöne . Möge das abstürzen, das verunglücken, so das Europa von dieser befreit wird. 1945 hat der das richtige gemacht... 😎
Reply Retweet Like
Ich glaub, mein Hamster bohnert Jul 16
Das einzig Gute am -Maneuver: Bisher hat es noch kein*e -*in geschafft, *in zu werden.
Reply Retweet Like
RocknTV Jul 18
Reply Retweet Like
Mars Jul 13
Nur mal so. Für alle, die ihn gerne als sehen würden. Träumt weiter.
Reply Retweet Like
Weltgeist is fugazi 沃尔夫冈沃尔特 Jul 17
Erhard und Schmidt wurden aus dem Ministeramt . Wir kennen Gründe und Folgen. Der von . läuft von lächerlich (Leithäuser) über idiotisch (.) zu lobotomisiert: AKK im Kabinett: Auf dem Marsch ins Kanzleramt via
Reply Retweet Like
schoppepetzer Jul 16
Was passiert als nächstes? wird ?
Reply Retweet Like
Michel Jul 16
Gut, wir haben es endgültig geschafft. Ein Land voller Waschlappen und Putzeimer. Alle männliche Posten der Politik ist mit Frauen besetzt! Dann bleibe ich daheim, putze und wasche den Haushalt. Bin monatlich krank und maule rum!!!!
Reply Retweet Like
Eugen Brochier (former Def-Izit) Jul 11
Eines ist beachtenswert - ist nicht mehr aber wie immer schon - Guten Morgen
Reply Retweet Like
Tod_Spango Jul 13
Replying to @Tagesspiegel
Nach dem dritten kann sich der Kanzler auf seine Stärke im Job berufen. "IrgendeinMann" schenkt dem Souverän ein Attest, das Pflichtbewusstsein und Durchhaltevermögen beweist.
Reply Retweet Like
Valerian H Jul 16
Merz wird
Reply Retweet Like
Jeremiah Marsh Jul 16
jetzt in die ....bin sehr gespannt wann wieder auftaucht.
Reply Retweet Like
halber, viertel, viertel! ein ganzer? Jul 17
Replying to @MadzeMassacre
ich bin dafür! für finanzen und ich kann ! kann ich! ich kann.
Reply Retweet Like
RocknTV Jul 10
Reply Retweet Like
Francesco Huber Jul 16
Bin überzeugt davon, wenn nicht wird, dann haut er sofort ab nach
Reply Retweet Like
Deutschland wählt Jul 13
zur |präferenz vom 13. Juli 2019 Forsa für RTL/n-tv: ¹Kramp-Karrenbauer gegen Scholz Scholz (SPD): 27% Kramp-Karrenbauer (CDU): 19% (-1) Keiner von beiden/Weiß nicht: 54% (+1) +/- zur letzten vom 29. Juni 2019
Reply Retweet Like
kitticat Jul 16
Reply Retweet Like
Andreas Hellmann Jul 16
Reply Retweet Like
WIR, d'r Franzl u. de Sissi! 19h
Sorry,das i.doch recht naiv,dass die„Infrastruktur bauen“!Klar,ich hab‘ u. andere noch nie monatel. m.d.Spaten z.B. bauen sehen,aber sie bringen d. auf d.Weg,die führen Sie aus - u.verdienen Geld damit!
Reply Retweet Like
Österreich wählt 21h
zur |präferenz vom 19. Juli 2019 Research Affairs für TZ Österreich: Kurz: 46% Hofer: 20% (+1) Rendi-Wagner: 17% (-1) - neuer Tiefstwert Kogler: 10% Meinl-Reisinger: 6% Pilz/Stern: 1% +/- zur letzten vom 11. Juli 2019
Reply Retweet Like
Doc RD Jul 18
Replying to @MalteKaufmann @akk
Also und viele andere konnten ja auch Parteivorsitz und Kanzler gleichzeitig. Dann kann ja und Parteivorsitz kein Widerspruch sein. Das IST größtmögliche Aufmerksamkeit für Armee - aber was erwartet man schon v außer gemoser?
Reply Retweet Like