Twitter | Search | |
Search Refresh
Michaela Huber Sep 24
Version von Deutscher - ein Un-Mensch. Stimmt.
Reply Retweet Like
Weaponized  Wrongthink 🚫🌹 May 27
Antifa snuck by the police and tried to knock down the speakers during speech; after a brief interruption things continued as planned
Reply Retweet Like
Michael Bernards 87% Sep 24
Stolz!! auf 1943: "Alles, was vor die Mündung kommt, wird umgelegt" via
Reply Retweet Like
Frank Lussem Sep 4
Für die , , und dieser Welt: „Das Geheimnis des Agitators ist, sich so dumm zu machen, wie seine Zuhörer sind, damit sie glauben, sie seien so gescheit wie er.“ (Karl Kraus) Sie schaffen es mühelos in jeder Sekunde ihres schlimmen Daseins. GN!
Reply Retweet Like
Fabian Köster Aug 14
Bei Alexander politischen Antworten ist es wie mit seinen Krawatten: Er hat nur Eine.
Reply Retweet Like
FAZ Politik Jul 1
So klingt es, wenn aus Pegida, Verschwörungstheorien und Freund-Feind-Denken eine politische Geisterfahrt entsteht: Rede auf dem -Parteitag in ist symptomatisch für den Realitätsverlust der Partei, kommentiert .
Reply Retweet Like
Angela_Dorn Jun 9
Wir vergessen nicht, was ihr mit meint. Die Junge Alternative RLP hat das sehr klar niedergelegt. Erst sich stark fühlen mit schlimmen rechten Parolen, dann und Beitrag löschen. Wir stellen uns gegen die Verhöhnung der Opfer der NS-Zeit.
Reply Retweet Like
Jürgen Kasek Jun 7
Wenn das Thema der öffentliche Debatte die Frage ist ob man über Badehosen lachen darf während Neonazis Jugendklubs angreifen und die NS Zeit relativiert wird läuft so einiges falsch:
Reply Retweet Like
Danijel Majić Jun 6
Wenn dieselben Kollegen, die sich jetzt angesichts von zu Verteidigern der Menschenwürde aufschwingen nur halb so viel Interesse an der Würde der Opfer der von seinen Parteigenossen initiierten Hetzkampagnen gezeigt hätten, könnte man sie fast ernst nehmen.
Reply Retweet Like
Dror Feiler Jun 5
Med texten "Nazis need no bathing fun" - AfD’s leader Alexander clothes were stolen when he was bathing at an illegal bathing place at the # Potsdamer Heiligen See.
Reply Retweet Like
Marie Jun 3
Sellner: Äußerung wird bewusst missverstanden, weil sie an der modernen Zivilreligion der Schuld rührt.Gauland geht es nicht um eine Relativierung der NS-Verbrechen. Es geht ihm um eine Infragestellung der Schuldidentität als „Gründungsmythos“DEU
Reply Retweet Like
Lykke Friis Jun 3
Fantastisk forside som svar på fuglelort-tale
Reply Retweet Like
Jack 🇵🇱 Jun 3
Barbarian Germanic cattle destroyed and robbed Rome. Thousand years of theft 😀
Reply Retweet Like
Andreas Püttmann Jun 2
Begreifen und jetzt endlich, wie obszön es war, einem Vertreter der offen amoralischen, zügellosen, menschenverachtenden Partei ein kirchliches Podium zu geben? Oder will man "schales Salz" sein, "weggeworfen und von den Leuten zertreten"?
Reply Retweet Like
Andreas Püttmann May 25
Seltsame Leute, die bei Hetzfantasie, eine deutsche Ministerin "in Anatolien entsorgen (zu) können", nicht mit der Wimper zucken, aber großes "Apartheid"- anstimmen, wenn derselbe dann bei einer Open-Air-Feier für unerwünscht erklärt wird.
Reply Retweet Like
Richard C. Schneider Apr 26
„projüdische“ Rede im BT gestern war nur widerlich. Soll er doch erst mal die Höckes & Co. aus der Partei werfen, dann kann er sich ja noch mal melden...
Reply Retweet Like
David Walden Dec 2
Nach Wahl wieder übliche Stimmungsmache gegen Medien. In einem Bereich, in dem über Stunden problemlos gedreht wurde, galt plötzlich Drehverbot. Securitys schubsen, packen in Kameras, beklatscht von Delegierten.
Reply Retweet Like
Paul Plotzer 🤫 Sep 27
Halten wir fest. Bei ist es eine Ansage bei "jagen" ist es ein Eklat. ABSCHAUMPRESSE!
Reply Retweet Like
Tagesspiegel 15 Sep 17
. findet Äußerungen "immer ekelhafter", spricht von "Geschichtsklitterung".
Reply Retweet Like
Tagesspiegel 28 Aug 17
Was rassistische Entgleisung gegen über die verrät:
Reply Retweet Like