Twitter | Search | |
Search Refresh
Je5 5es Apr 19
Replying to @BR24
Und sie bekommen die Aufmerksamkeit. Sie haben ja immer behauptet, dass sie die außerhalb der Schulzeit nicht bekämen. Danke dass dies nun von Ihnen widerlegt wurde. Dann muss man sich jetzt nicht mehr darüber "streiten".
Reply Retweet Like
Fridays For Education Mar 20
Reply Retweet Like
Fridays For Future - Oldenburg Mar 17
[thread] Bei jeder Aktion, bei der sich Menschen bewegen, gibt es auch Gegner*innen. Dass sich jetzt Menschen zusammen rotten und sich unter Hashtags offen gegen eine solche Bewegung aussprechen, ist nicht überraschend.
Reply Retweet Like
Fridays For Education Mar 21
Reply Retweet Like
Tante Piep Mar 17
Die verzweifelten Versuche der Klimawandel-Leugner & -Aussitzer die Diskussion zu dominieren gipfelt (nach den vielen falsch geschriebenen #) jetzt darin, dass sie versuchen den zu etablieren. 😂
Reply Retweet Like
SuseKlickerKlacker Mar 15
Nach sollte folgen und . Meint Ihr wir bekommen auch so viele Menschen für unsere Kinder auf die Straße? Hach, ich wünsche es mir so sehr. das könntet Ihr auch. Geht auf die Straße.
Reply Retweet Like
Fridays For Education Mar 23
Es ist nicht nachvollziehbar, dass Eltern, manche Lehrer und auch einige Politiker diesen organisierten Schulausfall unterstützen.
Reply Retweet Like
Jan Grüner 🇪🇺🇩🇪 Mar 17
Ohne Bildung kein Klimaschutz! Eltern, Lehrer und Schüler haben doch erst neulich gegen den Ausfall von Schulstunden gekämpft. Und jetzt?
Reply Retweet Like
Hiltrud Abblader Apr 1
Reply Retweet Like
Thorsten Alsleben Mar 17
wären für diese jungen Menschen, für die Gesellschaft und erst recht fürs Klima wohl am besten.
Reply Retweet Like
Je5 5es May 14
Replying to @HeikoMaas
Geschichte ist wahrscheinlich freitags dran.
Reply Retweet Like
Sepp Marty Mar 13
Schule statt . Kluge Schwyzer Schüler gehen die Probleme mit Intelligenz an, nicht mit Alarmismus.
Reply Retweet Like
to be OR NOT to be Apr 6
Replying to @rolnam
Können Sie mir im Rahmen dieser Metapher erklären, wie das Loch gestopft werden soll? Durch Hüpfen? Das Aquarium ist leer - sinnbildlich für die Köpfe einiger Schulschwänzer. Kreativität zu Lösungen beruht auf Vorwissen und einer Abweichung von diesem
Reply Retweet Like
Je5 5es Apr 19
Replying to @BR24
Die Aufmerksamkeit war auch nicht geringer. Also Kampf für Klimaschutz funktioniert auch ohne Konflikt mit der Zeit für Wissensgewinn 👍
Reply Retweet Like
Frau W. Niemand Mar 26
Lass mich die Bildungsproblematik kurz zusammenfassen: Schlecht ausgebildete Lehrkräfte, Lehrermangel, kaum gezielte Förderung, desolate Schulgebäude, veraltete Lehrpläne etc. Definitiv kann man dagegen auch demonstrieren.
Reply Retweet Like
Lauris Mauris Apr 8
Diese GRÜNE kiffende Antifa-Tussi ist eine Lehramtsanwärterin? Wenn das unsere zukünftigen LehrerInnen werden, denke ich definitiv um und befreie meine Kinder nicht nur am Freitag vom Unterricht.
Reply Retweet Like
das Cashsystem Mar 31
Wenn eine "Demonstrantin bei" fridayfor.........." älteren Baujahres (Rentnerin) gefragt wird, wie schädlich nun eigentlich genau das CO² für Bäume ist; und diese antwortet "sehr", dann ist doch eigentlich alles gesagt, oder ?
Reply Retweet Like
Yutani Mar 14
Damit haben Sie sich leider selbst disqualifiziert. Aber ich muss niemanden bekehren.
Reply Retweet Like
🇩🇪 Gaby Unwetter 😊 Mar 1
Replying to @katarinabarley
Wenn das man Zukunftsthemen wären. Hier geht’s um Religion, um Ideologie. Da fielen Kids in Deutschland schon mehrfach drauf rein... und jedes Mal waren Sozialisten im Spiel
Reply Retweet Like
Christian Götz Mar 1
Ich denke, der Klimawandel kommt so oder so. Der lässt sich durch rumspringen vor der Schule nicht aufhalten. Aber wir könnten wirklich etwas tun: 5 Tage pro Woche Kinder unterrichten und Kernenergie, statt Windräder nutzen.
Reply Retweet Like