Twitter | Search | |
Search Refresh
Anja Thiele Nov 9
Heute vor 50 Jahren, am 9.11.1969, übte die linksterroristische Gruppe Tupamaros West-Berlin während des Pogromgedenkens einen Anschlagversuch auf das Jüdische Gemeindehaus Berlin aus. Oder: Die Geburt des israelbezogenen aus der Schuldabwehr / [Thread]
Reply Retweet Like
939km Simónir Nov 9
Today is the 9th of November. It has been 81 years since Kristallnacht. We are not personally responsible, but we do have a duty to remember - always and forever.
Reply Retweet Like
Recherche-& Informationsstelle Antisemitismus RIAS Nov 7
"Es finden zwar viele Diskussions- & Gedenkveranstaltungen in statt, aber als Jude in Not wird man gewissermaßen alleine gelassen." Samuel K. (Betroffener eines antisem. Vorfalls im Fitnessstudio ) via
Reply Retweet Like
Andreas Grunewald Nov 8
, und sind keine Meinungen, sondern Verbrechen, das sei den deutlich gesagt!
Reply Retweet Like
Regula Staempfli Nov 11
Reply Retweet Like
#KeinVerblassen Nov 6
Am jährt sich zum 81sten mal die . Als Zeichen rufen wir zum Polieren der auf! Nutzt dafür den Hashtag und erzählt die Geschichten jener Menschen. Gegen auf der Straße sowie im Netz!
Reply Retweet Like
kapturak Nov 11
Replying to @kapturak
Die Menge skandiert "Hier ist Polen, nicht Israel" Man muss den Warschauer Unabhängigkeitsmarsch 2019 als riesiges antisemitisches Spektakel bezeichnen. Das war das alles überragende Thema.
Reply Retweet Like
Karin Stanger Nov 9
Niemals vergessen! Von 9. auf den 10. November 1938 begann mit dem die Vernichtungspolitik gegenüber Jüdinnen und Juden. Wir dürfen auch heute nicht schweigen, wenn antisemitische Gewalttaten Realität werden. Heute ist die Mahnwache. Komm.
Reply Retweet Like
Hans-Joachim Lang Nov 11
A crucial article. Read it. Unbedingt den Artikel lesen!
Reply Retweet Like
Tagesspiegel Nov 8
Ist das noch Israel-Kritik oder schon Judenhass? Rapper Ben Salomo erklärt die drei Anzeichen, durch die man Antisemitismus erkennt.
Reply Retweet Like
Nicola Beer Nov 9
9.11. ist nicht nur Tag des |s, sondern auch des stillen Gedenkens: Am 9.11.1938 brannten in DE die Synagogen. Heute überlegen immer mehr Juden, DE zu verlassen. nimmt zu. Synagogen werden beschmiert, jüdische Friedhöfe geschändet.
Reply Retweet Like
Peter Zoehrer Nov 11
Reply Retweet Like
Greg Brozeit Nov 11
Because of strong antisemitism () in Polish society & the 1937 pogroms, Israel Berwald and his young family emigrated to the USA & survived the . Expressions about participation in the are punishable by law in Poland since 2018.
Reply Retweet Like
Anna Bodewig Vintage Nov 7
Ich bin bereit, dass richtige zu tun, auch wenn es unbequem wird.
Reply Retweet Like
Ulrich Nov 8
Reply Retweet Like
Martin Reichardt, MdB Nov 8
Wo bleibt der Aufschrei der Medien & des Establishments? Wir wissen wozu als Grundstoff diente! BIGOTTERIE der widerlich! entschuldigen Sie sich!
Reply Retweet Like
Christopher Tung Nov 7
Someday CCP will indirectly colonials to British too through internet controlling ya mind ( massive opinions & trend) & economy
Reply Retweet Like
Letnapark Nov 8
Mixed-Race Families in Germany on the Struggle to Belong
Reply Retweet Like
Jüdisches Forum Nov 10
Reichsbürger provozieren am 81. Jahrestag der Novemberpogrome in Berlin. In antisemitischen Reden wurde u. a. behauptet, dass Zionisten Deutschland regieren würden und Hitler nur "Auftragnehmer" der Reichspogromnacht gewesen sei.
Reply Retweet Like
Kale Ssebo 🚲✊🚩 48m
zu nach und dem rechten Demos am 09.11. - besonders verstörend eine YouTube Konferenz mit den Stars u Sternchen der Rechten Szene.
Reply Retweet Like