Twitter | Search | |
Search Refresh
Dr. Dr. Rainer Zitelmann 21h
Peter : Kein Arbeitsplatz geht verloren und kein gesundes Unternehmen geht Pleite.
Reply Retweet Like
DW Business Mar 24
"Once the crisis is over, and we hope this will be the case in a few months, we will return to our austerity policy and, as soon as possible, to the balanced budget policy," said Economy Minister Peter .
Reply Retweet Like
Marc Bernhard, MdB Mar 23
: Kein einziger geht verloren - unverantwortliche ! -Institut: zu 1,4 Mio. Vollzeitjobs in Gefahr und über 6 Mio.
Reply Retweet Like
Dr. Dr. Rainer Zitelmann Mar 25
: Wer soll noch glauben? Er verspricht das Blaue vom Himmel, dass wenige Stunden/Tage nach Antragstellung das Geld auf dem Konto ist. Neulich versprach er, dass kein Arbeitnehmer seinen Arbeitsplatz verlieren werde. Hat längst jede Glaubwürdigkeit verloren.
Reply Retweet Like
Dr. Dr. Rainer Zitelmann 6h
Herr dazu 2 Ideen: 1. Gehen Sie mal mit gutem Beispiel voran und machen das, was Sie von anderen fordern. 2. Entschuldigen Sie sich bei allen Arbeitnehmern, die jetzt arbeitslos werden für ihr Versprechen, dass niemand seinen Job verlieren werde.
Reply Retweet Like
Dr. Dr. Rainer Zitelmann Mar 27
macht den Menschen täglich unhaltbare Versprechen. Meine Meinung: Er sollte sofort als Wirtschaftsminister zurücktreten.
Reply Retweet Like
Dr. Dr. Rainer Zitelmann 22h
In jeder Situation - nicht erst in der , war ein Schönredner, dessen einzige "Fähigkeit" darin bestand, in Talkshows Merkel zu preisen. Er hat in der Flüchtlingskrise versagt und versagt jetzt wieder. "Niemand wird arbeitslos"...
Reply Retweet Like
Andrew Watt Mar 24
Replying to @VMRConstancio
Very disappointing. is from the Saarland, speaks fluent French and sees himself as a great European. Was under discussion as Commission President. Good news is that this previously ubiquitous view in DE is losing its hegemonic position.
Reply Retweet Like
REKORDMEISTER😷🧻 Mar 26
Was ein Glück, dass uns das dank nicht passieren kann.
Reply Retweet Like
Dr. Dr. Rainer Zitelmann Mar 26
: Die lächerlichsten Nachrichten, die man derzeit im Fernsehen sehen kann, beginnen stets mit folgenden Worten: "Wirtschaftsminister Peter verspricht..."
Reply Retweet Like
bootboss Mar 24
Die Wirtschaftsweissen, die sich schon in normalen Zeiten immer kurz nach ihren Gutachten korrigieren müssen, wissen es ganz genau und erklären was zu tun ist
Reply Retweet Like
tonia mastrobuoni Mar 23
qui scriviamo storia. nostro paese si deve proteggere. pandemia non deve distruggere per sempre tessuto industriale. se imprese importanti le aiuteremo e potremmo anche agire intervenendo (comprando quote, ndr). dico a hedge fund ecc: proteggeremo industria
Reply Retweet Like
Gefr Kamnitzer Mar 25
Volltreffer: "Vielleicht wollte aber auch einfach nur sagen, dass wegen kein einziger Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst und beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk verloren geht. Und das ist ja wohl die Hauptsache."
Reply Retweet Like
Rita Werner Mar 25
"Wir haben ideologische Unterschiede ausgeschaltet". Sagt Peter . DABEI WÄRE JETZT!! DIE ZEIT, DER AFD EINEN ZU VERPASSEN, WO SIE SICH NIE MEHR VON ERHOLT. F...euch!!! Ja, lasst sie jetzt strategisch in Deckung gehen, dann können sie bald losmarschieren. Danke!
Reply Retweet Like
Breaking the News 24/7 Mar 24
Altmaier: Germany to return to 'frugal' policy
Reply Retweet Like
JohnWegas 21m
Replying to @welt
Reply Retweet Like
JohnWegas 38m
Replying to @Markus_Krall
hat bestimmt noch eine Modelleisenbahn an Bahnsteigschaffner zu verschenken.
Reply Retweet Like
Ebs 5h
Ich schätze, verdient nicht mal ansatzweise so viel wie ein Vorstandsvorsitzender..
Reply Retweet Like
thorsten 8h
Manager sollen auf Gehalt verzichten bzw. auf ihre Boni... dann muss ich meine Mieten auch dem Steuerzahler überlassen... ab welchem Jahresgehalt wird Verzicht verlangt?
Reply Retweet Like
fimico 11h
Viele Firmen stehen in der -Krise mit dem Rücken zur Wand. Verbände kritisieren, dass bei vielen Unternehmen die Hilfe nicht ankommt. Der versucht zu beschwichtigen.
Reply Retweet Like