Twitter | Search | |
This is the legacy version of twitter.com. We will be shutting it down on 15 December 2020. Please switch to a supported browser or device. You can see a list of supported browsers in our Help Center.
Johannes Ecker
Digital Product Designer 🎨👨‍💻📱 Working for
13,585
Tweets
638
Following
546
Followers
Tweets
Johannes Ecker 2h
Replying to @chorherr @th_weber
Es gibt zB auch Trouva. Kuratierte Einzelhändler/Boutique Stores aus ganz Europa in einem Portal:
Reply Retweet Like
Johannes Ecker retweeted
dichti 11h
wenn du jeff bezos auf wish bestellst
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 11h
good memes never die
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 12h
Replying to @MichaelaWein
jep 🙈
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 12h
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 14h
Replying to @lisavoc
glaub eher nachdem das ganze Projekt sowieso keine definierten KPI haben wird, haben sie auch gleich kein Tracking eingebaut um irgendwas in Zahlen messen zu können.
Reply Retweet Like
Johannes Ecker retweeted
Maximilian Werner 15h
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 18h
jup, hab ich jetzt schon öfter gesehen. einfach alle Tags vergeben, damit man überall aufscheint. Sorgt für zufriedene Nutzer 😆
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 18h
Replying to @ClaudiaZettel
Die generelle Sinnhaftigkeit/Mehrwert des Portals mal außen vor gelassen - dass man sich traute mit diesem Status/Qualitätslevel live zu gehen ist auch ein ganz neuer Level von "drauf gschissn" 🙄
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 18h
Replying to @mario_sommer @Codebryo
basteln wir eine Website mit den besten Gustostückerln von Shop Profilen die man auf finden kann? 🤣
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 18h
Replying to @haenschenhans
Mein bestes Fundstück bisher: ein Dirndlgeschäft, das den Shop über amazon vertreibt 🤣🤡 "Seit über 15 Jahre Mitarbeit mit ungarischen Firmen haben uns zum Spezialisten gamacht. Wir sind rein Grosshandel"
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 19h
Replying to @onatcer
darum gings übrigens, falls du dann doch nicht geklickt hast:
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 19h
Replying to @haenschenhans
Wenn zumindest die Daten gut aufbereitet wären, aber dann gibts ja auch sowas:
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 19h
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 19h
Replying to @Codebryo @willhaben
a la shopify/etsy ? Würde in deren profil passen, ja.
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 19h
Replying to @Codebryo
da sieht man halt auch wieder die unendliche Naivität der agierenden Minister hier. Ein gutes Portal ist harte, jahrelange Arbeit. Zu glauben man kann ein paar zigtausend € in die Hand nehmen, um ein Portal zu schaffen das man automatisiert mit einem Datensatz bestückt… 🤦🏻‍♂️
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 19h
Replying to @Codebryo
v.a. für Elektronik Produkte ist ja tatsächlich eh wirklich gut.
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 19h
Replying to @Codebryo
Alle digitalen Lösungen von offizieller Seite in Österreich sind bestenfalls "potemkische Dörfer". Was bringt so ein Verzeichnis von der WKO, wenns eh schon zig Angebote dafür gibt; wer geht wirklich davor auf so ne Seite anstatt einfach bei Google nach dem Produkt zu suchen? 🤷🏻‍♂️
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 20h
Replying to @haenschenhans
und dass die Suche nur Shops indexiert hat, und keine Produkte, wie die Headline suggeriert ist auch ehm… suboptimal
Reply Retweet Like
Johannes Ecker 20h
Alleine die Tatsache dass auf der homepage kein Suchfeld oder anderer Einstiegspunkt sichtbar ist ist einfach E-Commerce Fail Level 3000
Reply Retweet Like