Twitter | Search | |
Dirk von Gehlen
macht Neues (wie ) bei der 🧡 ¯\_(ツ)_/¯ , das Internet, & wünscht &
31,656
Tweets
2,508
Following
29,013
Followers
Tweets
Dirk von Gehlen retweeted
Mario Sixtus 馬六 🇪🇺🇭🇰 8h
Was die Anekdote um Gretas Atlantiksegeltörn und die flugzeugfliegende Crew vor allem beweist: wie sehr diese "dann fang doch bei dir selber an"- und "jeder kann etwas tun"-Sprüche gelogen sind und als reine Ablenkung vom Thema fungieren.
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen retweeted
Lorenz Matzat Aug 16
In Cottbus hängt die offenbar -Plakate auf.
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen retweeted
Martin Schneider 20h
Coutinhos Berater ist Kia Joorabchian. Es besteht also noch ein Restrisiko, dass er bei 1860 unterschreibt.
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen retweeted
🐶🐱🐾 Aug 15
When you're afraid of the steps but find an alternative.
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen retweeted
Bastian Obermayer 18h
Eine sehr gute Nachricht (die StA München hat das in Bezug auf die SZ noch nicht entschieden):
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen 11h
"Ein zentraler Punkt, um aus einem Streit wieder herauszufinden, ist die Fähigkeit, einen Schritt zurückzutreten, einander wieder zuzuhören und zu versuchen zu verstehen, warum der andere so handelt, wie er handelt"
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 16
Replying to @wolflotter
Der Shruggie würde sagen "im Internet" ¯\_(ツ)_/¯
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 16
Replying to @baumstieger
... und die Pizza-Mitte fehlt auch
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
"So I want to keep working to create the kind of web that if I ever have children that I want them to grow up with." spricht über den Tumblr-Deal (über den ich hier in schrieb) und das grosse Ganze
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
"A hit song doesn’t need to stand for anything, of course. But the rise of Lil Nas X represents a larger moment in our culture"
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
"Übersetzt heißt dies, dass der Verfassungsschutz künftig auch journalistische Redaktionen mit Staatstrojanern ausspähen dürfen soll" was sagt
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
Replying to @wolflotter
Ich will doch Witze verkaufen, nicht kaufen 😜 Kommt ne schwangere Frau zum Bäcker... 💰💰💰
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
Warum erfahre ich das erst jetzt!? In Dortmund und Nürnberg gibt es Witz-Automaten! 20 Cent pro Witz
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen retweeted
Eva-Maria Lemke Aug 15
Ich hätte noch den Chef zu bieten, der mich ständig zum Essen einladen wollte. Zu sich nach Hause. „Ich könne ruhig mal ein bisschen dankbar sein nach allem, was er für mich getan hat.“ Danke, für diese himmelschreienden Protokolle
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
Replying to @f_karig @musicandscifi
Wenn du negative Entwicklungen anders begründest als über das klagende "das war früher anders" bin ich dabei 😜
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
Ach, ich dachte wir fangen jetzt einen Wahrheit - Diskurs an ;-) *wiederauftauch*
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
und was ist das "die Realität"!? Und woher kennst du es!? *wegduck*
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
Replying to @f_karig @musicandscifi
In den meisten Referenzen auf die Vergangenheit entsteht daraus leider kein gestaltender Blick auf die Zukunft...
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
Replying to @f_karig @musicandscifi
Ich glaube tatsächlich dass die Annahme, einen absoluten Stress aus der Kenntnis der Gegenwart auf die Vergangenheit zu richten, unredlich ist, ja!
Reply Retweet Like
Dirk von Gehlen Aug 15
Replying to @f_karig @marcelweiss
Ich glaube Zeitung war weniger Welterklärung als vielmehr das Gespräch der Zeit mit sich selbst. Und genau darauf will der Shruggie hinaus: nicht immer alles erklären zu müssen ツ
Reply Retweet Like