Twitter | Search | |
Dushan Wegner
Die EU macht es gefährlich, in der EU zu publizieren. China macht es gefährlich, in China zu publizieren. EU mischt sich so lange ein, bis nur Infokonzerne wie Facebook und Google sich überhaupt noch trauen, zu publizieren. Als Liberalem macht mir das Sorgen.
Reply Retweet Like More
FDP Hackescher Markt 27 May 18
Replying to @dushanwegner
Unabhängig von der letztendlichen Einschätzung der (die sehen wir unter dem Strich eher positiv) ist es jedenfalls erfreulich, dass Sie das jetzt weit sinnvoller formulieren als Text und Ton in jenem Tweet, der sachgerechten Diskurs nicht voranbringt sondern vergiftet (au)
Reply Retweet Like
🇭🇺 🕎Döme Hartmann ✝️🇨🇿🇵🇱🇸🇰🇪🇺 🚴‍♂️ 27 May 18
Replying to @dushanwegner
Damit ist der Sitz der "Illiberalen Demokratie"auch geklärt.
Reply Retweet Like
MaWii 27 May 18
Replying to @dushanwegner
Also solange hier jeder twittern darf ist doch alles gut😂
Reply Retweet Like
Daniel Rödding 27 May 18
Replying to @dushanwegner
Es geht aktuell wohl eher nicht um Publikation, sondern eher um Tech-Details wie Einsatz von Tracking-/Analytics-Tools auf diversen Nachrichten-Websites. Deren Einsatz ist uU nach neuer Rechtslage halt in der EU nun nicht mehr (in aktueller Form) zulässig.
Reply Retweet Like
Dushan Wegner 27 May 18
Replying to @dan_roedding
Warum können freie Bürger nicht selbst entscheiden, welche Sites mit welchen Analytics-Tools sie besuchen? Die FDP als Patin des Paternalismus wäre dann doch … lustig.
Reply Retweet Like
Mann 27 May 18
Replying to @dushanwegner
Die EU Diktatur mit Faschistischen Regimes läuft und alle machen mit
Reply Retweet Like