Twitter | Search | |
dju Niedersachsen-HB
Hier twittert die Deutsche JournalistInnen Union Niedersachsen-Bremen und Hannover-Heide-Weser
504
Tweets
658
Following
280
Followers
Tweets
dju Niedersachsen-HB retweeted
Ver.di im NDR Aug 13
Heute Tarifrunde im . fordert: Keine Abkoppelung vom Öffentlichen Dienst!
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Aug 12
Wenn Anwälte zu Pressesprechern werden. Wie wirken Klagen und Drohungen gegen . Kuratiert von . Beitrag zapp. Studie Otto-Brenner-Stiftung
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Aug 12
Replying to @tauss @djv @djuverdi
Jörg , bist du dabei? „EU- - was haben Urheber*innen davon?“, da diskutieren wir mit euch und interessanten Experten am 3.9.2019, 17-21 Uhr.
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Aug 9
weiterer hashtag zum Event
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Aug 9
„EU geht zumindest in diesem Punkt mit gutem Beispiel voran“ meint
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB retweeted
radio ffn Aug 7
Um zu vermeiden, möchte Hamburgs Verbraucherschutzsenatorin Cornelia - (SPD) zu an Hilfsorganisationen verpflichten. Niedersachsens Verbraucherministerin - hat den Vorstoß auf -Nachfrage begrüßt.
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Aug 7
Wie könnten der Zukunft aussehen? Für Infohungrige und solche, die weiter mitgestalten wollen hier der Mitschnitt der jetzt auf .
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Aug 6
Impulsgeber und Ideenentwickler am 3.9. Peter Welchering Gerlinde Schermer-Rauwolf (Lit.-Übersetzerin, stellv. Vors. Verwaltungsrat VGWort) Katharina Nocun Lutz Fischmann Valentin Döring Henry Steinhau (Moderation)
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Aug 5
Replying to @djundshb
Zum Thema „EU- - was haben Urheber*innen davon?“ diskutieren wir mit euch und interessanten Experten auf unserem Fach-Event am 3.9.2019, 17-21 Uhr.
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Aug 2
Zum Thema „EU- - was haben Urheber*innen davon?“ diskutieren wir mit euch und interessanten Experten auf unserem Fach-Event am 3.9.2019, 17-21 Uhr. Illustration: Mathieu Mazzotti weiteres folgt
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB retweeted
c't magazin Jul 22
Replying to @Kreaktivling
Hier gibt's den Artikel kostenlos: (mls)
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Jul 31
Replying to @m8Flo
Schade. Und hoffentlich wirst du für deine Arbeitsleistung angemessen bezahlt. Für unsere Urheber*innen, ohne die das Internet so schwarz wäre, wie die Abb. unten, wünschen wir uns das auch
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Jul 31
Replying to @m8Flo
Wir haben mit den Urheber*innen seit 2014 geredet, zwei Jahre vor dem -Urteil zur und in unserer Gewerkschaft ihren Schutz angemahnt. Herausgekommen ist etwas Wischiwaschiges, das Menschen wie dich ärgert und den Urhebern wenig nützt
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Jul 31
Replying to @m8Flo
Die Richtlinie wird jetzt in den Mitgliedsländern der EU, Frist Sommer 2021, in nationales Gesetz umgesetzt. Einige bspw. skandinavische Mitgliedsländer werden wichtige Artikel für uns Urheber*innen nicht umsetzen. Das ist der Spielraum bei „Kann-“Bestimmungen
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Jul 30
unglückliche Nähe durch Studie von dpa-Tochter: denn *innen berichten der Sachlage entsprechend und dem jeweiligen Medium verpflichtet. Sie sind keine Influencer der PR. Werbung/PR muss immer ausdrücklich gekennzeichnet sein
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Jul 30
Replying to @m8Flo
Hast du am 3.9.19 von 17-21 Uhr Zeit und bist in Hannover? Da diskutieren wir und entwickeln Ideen mit ganz unterschiedlichen Akteuren der Szene. Einladung noch nicht fertig (weil ehrenamtlich neben unserem Hauptberuf erstellt🙃). Für dich vorab schon mal hier. Folge uns gerne
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Jul 30
Replying to @m8Flo
vielleicht ist Gewerkschaft (13 unterschiedliche Berufsgruppen) vielleicht so etwas, wie der Gegenentwurf vom situativen Einzelkämpfertum im Netz. In Niedersachsen-Bremen sind wir übrigens Kritiker der Richtlinie… und wir haben auch IT-Fachleute in der Mitgliederschaft. Und nun?
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Jul 30
Replying to @m8Flo
Urheber*innen sind in der Mehrheit keine YouTuber oder Celebrities, die eigentlich Unternehmer sind. Sie gestalten Codes, Pages bis zum Printmagazin, Musikstücke oder Kunstwerke, Information und Unterhaltung. „so schlimm scheint die Lage nicht“ belege hier gerne anschaulich
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Jul 30
Replying to @m8Flo
Die Politik setzt für uns nichts um. In ver.di sind neben anderen auch organisiert. In Versammlungen und Gremien werden Zielsetzungen demokratisch beschlossen. Jede*r kann Ideen einbringen und muss dann - übrigens ehrenamtlich - erst intern für Mehrheiten werben
Reply Retweet Like
dju Niedersachsen-HB Jul 30
Replying to @m8Flo
Täusche dich nicht, die EU-Richtlinie ging in einigen Punkten an den Interessen der Urheber*innen vorbei
Reply Retweet Like