Twitter | Search | |
Herr Schulz
co-head investigation and reportage & writer + heute die palmen, morgen die bananen (j.g.) +
20,159
Tweets
1,347
Following
2,900
Followers
Tweets
Herr Schulz retweeted
Sarah Ulrich 1h
Unbedingte Empfehlung für diesen Donnerstag! Gespräch mit und zu - dem rechten Schattennetzwerk bei der .
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Gadsehanım 22h
kann männer nicht ernst nehmen die kurzärmelige hemden anziehen ein schöner mann würde lange ärmeln hochkrempeln sorri meine meinung
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Patrice G. Poutrus 16h
Da schau her, aber keine voreiligen Schlüsse ziehen: Festnahme im Fall Lübcke – Spur führt in rechtsextremistische Szene via
Reply Retweet Like
Herr Schulz 16h
Replying to @sibelschick
Ideale Synthese aus Glamour & Klassenbewusstsein.
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Wasloshamburg 19h
Ihr Lieben, vielleicht habt Ihr es schon mitbekommen: ist von Abschiebung bedroht. Lasst uns Geld sammeln, damit sie sich einen Anwalt nehmen und bleiben kann. Wer kein Geld spenden kann: bitte leitet das weiter.
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Stormy Daniels Jun 15
Technically, I am bisexual trash. But thank you! I think so, too! My career has taken off, my bank account is full and I'm currently hanging at the pool with old friends.
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Recherche-& Informationsstelle Antisemitismus RIAS Jun 15
Lesenswert: Alfons Goppel, von 1962 bis 1978 Ministerpräsident `s, hatte Kontakt zu einem Netzwerk aus hochrangigen NS-Verbrechern um Alois Brunner sowie den sogenannten Juden-Referenten des Auswärtigen Amts Franz Rademacher. via
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Valerie Barsig Jun 15
Meine Kollegin hatte da eine ganz großartige Idee - at its best sozusagen und jetzt ist sie in der und das ist ziemlich cool! 🤗
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Anne Roth Jun 15
Ich verstehe den tiefsitzenden Ärger darüber, dass Krankenkassen Homöopathie bezahlen. Was mich wundert: mein Eindruck ist, dass ich darüber viel häufiger Tweets lese als andere, wesentlich drastischere Folgen von Gesundheitspolitik: Abtreibung, Zuzahlungen, Pflege.
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Pascale Müller Jun 14
„In einem Beitrag suggerierte der Reporter, er habe persönlich ein Interview mit Lionel Richie geführt. Dafür fügte er sich in der Postproduktion durch sogenannte Gegenschussaufnahmen nachträglich als Fragesteller ein.“
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
badlands Jun 13
Jetzt erst zum Lesen gekommen. Sehr gutes Gespräch, viele präzise Beobachtungen und Warnungen, die ich genau so bestätigen kann.
Reply Retweet Like
Herr Schulz Jun 14
Danke. Darauf hatte ich gehofft, aber nicht damit gerechnet. Das wird auch Manja Präkels freuen.
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Christina Schmidt Jun 13
Update: Bei der gestrigen Razzia in Mecklenburg wurden laut Staatsanwaltschaft nicht nur mehr als zehntausend Schuss Munition gefunden, sondern auch eine Maschinenpistole Typ Uzi. Ein Richter hat U-Haft für den Polizisten und frühere Nordkreuz-Administrator angeordnet.
Reply Retweet Like
Herr Schulz Jun 13
Ukrainian beach
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
kami kadse Jun 12
leute die an karl marks hängen auch nur kommernistische reisbürger. alle andern inzwischen bei karl euros angekommen.
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Christian Jakob Jun 13
Seit langem fanatisieren Rechte von einem Umsturz mit Hilfe „volkstreuer“ Teile von Polizei und Bundeswehr. ⁦⁩ und ich haben recherchiert, wie diese damit umgehen
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
Alice Bota Jun 13
In Russland landen Journalisten für Kritik an Putin im Gefängnis, alle Medien sind gleichgeschaltet? Warum das nicht stimmt und wieso freikommen konnte, haben und ich aufgeschrieben. Diese Woche in oder online
Reply Retweet Like
Herr Schulz retweeted
rayhan demytrie Jun 12
Madness in just a passer by being snatched in the street
Reply Retweet Like
Herr Schulz Jun 13
"Egal wohin sie schauen, empören sich andere über nicht-empörenswerte Dinge. Das ist für sie nur vordergründig lästig, denn die vermeintlich allgegenwärtige Empörung hebt sie in genau die Rolle, in der sie sich am besten gefallen" von
Reply Retweet Like
Herr Schulz Jun 13
Super Text von .
Reply Retweet Like