Twitter | Search | |
Daniel Engel
Gerade kamen die Unterlagen für das - . Sag mal , wollt ihr mich verarschen? Ein dreiseitiges -Schreiben dabeilegen? Was an dem Wort "fair" versteht ihr eigentlich nicht?
Reply Retweet Like More
Niklas Feb 19
Replying to @den_Tdf @spdde
Nicht zu vergessen der fair gestaltete Titel der aktuellen Vorwärts-Ausgabe, der Pro und Contra zur GroKo abbildet. 😂 Es ist wirklich peinlich.
Reply Retweet Like
Denis Waldästl Feb 19
Replying to @den_Tdf @spdde
Der Parteivorstand ist für den . Von einer Führung erwarte ich, dass er dann auch diese Position vertritt und deutlich macht.
Reply Retweet Like
Daniel Engel Feb 19
Replying to @Fauteck @spdde
Es zeigt überdeutlich, dass der Parteiführung nichts an einer neuen innerparteilichen Debattenkultur liegt. ist nichts weiter als ein schlechter Scherz.
Reply Retweet Like
Daniel Engel Feb 19
Replying to @denis_waldaestl @spdde
Das kann er tun. Allerdings sollte der Versand der Unterlagen zum Mitgliedervotum zwingend neutral sein, wie bei jeder demokratischen Wahl. So ist es einfach nur schäbig.
Reply Retweet Like
Ankou ☭ Feb 19
Replying to @den_Tdf @spdde
Einfach nein ankreuzen ;D
Reply Retweet Like
Daniel Engel Feb 19
Replying to @Anthony_Reichel @spdde
Es könnte sein, dass ich so vorgehen werde...
Reply Retweet Like
Felix 🇪🇺 Feb 19
Schon mal den Stimmzettel einer gewerkschaftlichen Urabstimmung gesehen? Ist das auch "unfair"?
Reply Retweet Like
Dr. Anja K. Peters Feb 19
Replying to @den_Tdf @spdde
Im Zweifelsfall fechten wir das an.
Reply Retweet Like
Krautreporter Feb 19
Replying to @den_Tdf @spdde
Können wir dein Foto der Unterlagen auf FB & Twitter verwenden, um auf unseren Groko-Explainer hinzuweisen? ->
Reply Retweet Like
Daniel Engel Feb 19
Replying to @krautreporter @spdde
Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich ein schönes Foto gemacht ;) Könnt ihr verwenden.
Reply Retweet Like
Steuerbordteutone Feb 19
Das paßt zum momentanen Gesamtbild der SPD. Vermutlich gibt es mehr alte Mit- und Ohneglieder als junge. Alte sind für so was empfänglicher.
Reply Retweet Like
ddbNeuigkeiten Feb 19
Replying to @den_Tdf @spdde
Reply Retweet Like
Nicola Will Feb 19
Replying to @den_Tdf @spdde
Ich sehe es als völlig normal an, dass man für das wirbt, was man erreicht und rausverhandelt hat und es nicht schlecht macht. Und dann kann jeder frei entscheiden.
Reply Retweet Like
Marco Feb 19
Replying to @den_Tdf @spdde
Es zeigt wie viel Angst gepaart mit wenig Souveränität dort gerade herrscht! Bei Wahlunterlagen ist maximal eine „Vorgehensbeschreibung“ zu tolerieren – nicht mehr! Alles andere ist ein Versuch der Beeinflussung der Stimmabgabe!
Reply Retweet Like
Daniel Engel Feb 19
Replying to @justnicola @spdde
Wäre es dann nicht demokratisch, wenn auch die GroKo-Gegner ihre Argumente im Schreiben zum Mitgliederentscheid hätten darlegen können? PV soll eigene Argumente ja nicht schlecht reden, sondern ausgewogene Debatte zulassen.
Reply Retweet Like
Daniel Engel Feb 19
Replying to @marcoklv @spdde
Genauso sehe ich das auch - bislang dachte ich zumindest, ich hätte diese demokratischen Grundprinzipien verstanden... Freue mich schon auf die SPD-PV-Gesichter, wenn Angela Merkel bei den nächsten Btw-Unterlagen eine Empfehlung für die CDU beilegt... ;)
Reply Retweet Like
Helge Feb 19
Du erwartest wirklich das deine Parteispitze so tut als ob sie in dieser Frage neutral ist? Das wäre ja wohl die grössere Verarsche...
Reply Retweet Like
Daniel Engel Feb 19
Replying to @ddbnews @spdde
Ich bin auch mittel- bis langfristig für die Wiedereinführung von Monarchie und Ständegesellschaft.
Reply Retweet Like
Daniel Engel Feb 19
Ich glaube nicht, dass es zwingend eine Trennlinie zwischen Alten und Jungen ist. Vielleicht lässt sich letztlich nicht ein einziges Mitglied davon beeinflussen, trotzdem ist der Versuch schäbig.
Reply Retweet Like