Twitter | Search | |
Christine
Bibliothekarin. Fangirl. Leserin. Schreibt Fanfiktion und gerade ihren ersten Roman.
4,145
Tweets
823
Following
665
Followers
Tweets
Christine 6h
Anderswo wird bei Schnee und Eis geräumt und gestreut, in beheizt man einfach die Bürgersteige. ❄️
Reply Retweet Like
Christine Feb 22
Replying to @Buchbummelant
Danke! 😁
Reply Retweet Like
Christine Feb 21
In Deutschland habe ich außerhalb der Städte teilweise nicht mal Handyempfang. In Norwegen habe ich selbst am Nordkapp ...
Reply Retweet Like
Christine Feb 21
Replying to @FrauJach
Mich motiviert der Wille, das fertige Buch in den Händen zu halten. Deswegen: Zähne zusammenbeißen und durch. Geht leider nicht anders. Viel Erfolg!
Reply Retweet Like
Christine Feb 21
Mein Highlight der Woche: Leute, die versuchen, mit Blitz zu fotografieren. 🤦
Reply Retweet Like
Christine Feb 21
Falls sich jemand fragt, wo ich gerade bin: hier. Also unter anderem. 😍 Mehr -Content gibt es bei Instagram (Link in Bio).
Reply Retweet Like
Christine retweeted
Evelyne Aschwanden Feb 19
Du hast zwanzig Bücher veröffentlicht & kannst vom Schreiben leben? Glückwunsch, du bist Autor*in! Du hast Spaß am Schreiben, aber noch keinen Roman fertig geschrieben? Glückwunsch, du bist ebenfalls Autor*in! Du schreibst? Du bist Autor*in. So einfach ist das. 🧡
Reply Retweet Like
Christine Feb 13
Hatte einen Traum mit postapokalyptischer Szenerie, unterlegt von den Bomfunk MCs. Und ich glaube, deutlicher kann mir mein Gehirn nicht sagen, dass ich diesen Urlaub wirklich brauche. *hört jetzt Bomfunk MCs* 😅
Reply Retweet Like
Christine retweeted
It's Ally! Ⓥ Feb 13
Im Leben passieren manchmal Dinge, die würde dir jeder Lektor anstreichen.
Reply Retweet Like
Christine Feb 11
Replying to @FrauJach
Bangerang! 😆 Großartiger Film.
Reply Retweet Like
Christine Feb 11
Replying to @FrauJach
Ja, es ist ein bisschen platt. 😂 Aber ich mag die Welt und die Kulissen und die ganze Hintergrundidee. Das ist für mich so eine Liga mit "Hook" oder "Die Goonies". Die liebe ich auch heiß und innig.
Reply Retweet Like
Christine Feb 11
Replying to @FrauJach
Ich gestehe, dass der Film seit meiner Kindheit einer meiner Lieblingsfilme ist. Ich hab sogar die DVD hier stehen. 🙈
Reply Retweet Like
Christine Feb 11
Palatschinken? Mhhh, Schinken ... *geht zum Kühlschrank*
Reply Retweet Like
Christine Feb 10
Replying to @promises_meerna
Ich würde mir Dokumente anlegen, in denen ich die vielen Ideen kurz abtippe, mich aber dennoch auf ein Projekt fokussieren. Meiner Erfahrung nach erledigen sich viele für den Moment tolle Ideen mit der Zeit selbst. Und der Rest wird von der "Reifungszeit" nur profitieren.
Reply Retweet Like
Christine retweeted
Jurie Horneman Feb 10
“If politicians don’t listen to scientists, why do we have go to school?”
Reply Retweet Like
Christine Feb 10
Den eigenen Text zu überarbeiten fühlt sich irgendwie so an, als würde man jeden Tag neue Löcher in das Brett vorm Kopf bohren ... 🙄
Reply Retweet Like
Christine retweeted
Dorina ✨ Feb 10
Ich lass das mal hier und jeder kann mal drüber nachdenken. Diese Problematik besteht schon seit einer Weile, jedoch wächst dieses Phänomen immer mehr. Es muss sich echt was ädern, wie wir alle miteinander umgehen.
Reply Retweet Like
Christine Feb 10
Außerdem verdient der schlecht qualifizierte Arbeiter in Zeitarbeit wahrscheinlich so wenig, dass er sowieso kaum Abgaben bezahlt und im schlimmsten Fall aufstocken muss. Billigste Neiddebatte, die man hier zu führen versucht.
Reply Retweet Like
Christine retweeted
Nike Leonhard ❤️🇪🇺📚🖋️🎮 Feb 10
Hallo? Es ist überhaupt nicht peinlich, für die eigenen Werke zu werben. Es ist ein Zeichen von Selbstachtung, zu dem zu stehen, was man tut.
Reply Retweet Like
Christine Feb 10
Replying to @ChristineMpunkt
Darüber hinaus beweist dieser Artikel mal wieder, dass wir endlich aufhören müssen, gute Texte als etwas zu betrachten, das einem aus dem Äther zufliegen muss. Schreiben ist ein Handwerk wie jedes andere und Kurse o.ä. sind legitime Mittel, um es zu erlernen.
Reply Retweet Like