Twitter | Search | |
Christine
Bibliothekarin. Fangirl. Leserin. Schreibt Fanfiktion und gerade ihren ersten Roman.
3,925
Tweets
821
Following
658
Followers
Tweets
Christine 5h
Replying to @einfachnurKC
Das ist richtig schön, gefällt mir!😃
Reply Retweet Like
Christine retweeted
Kyra Groh 10h
Jeder Ratgeber sagt: Schreibe jeden Tag. Ich denke aber, mit dem Schreiben ist es wie in einer Beziehung. Manchmal möchte man rund um die Uhr beieinander sein. Manchmal hilft Abstand, um wieder klar zu sehen,
Reply Retweet Like
Christine 6h
Replying to @Buchbahnhof
Einer Bekannten von mir geht es genauso, sie lebt inzwischen komplett zuckerfrei und konnte die Anfälle drastisch reduzieren. Ernährungsmedizin ersetzt keine klassischen Medikamente oder Therapien, aber sie kann eine wertvolle Ergänzung sein.
Reply Retweet Like
Christine retweeted
Ricarda Lang 16h
Bei der Debatte geht es um viel mehr als einen Paragraphen: Um die Frage ob man Frauen als eigenständige Subjekte sieht, die selbst über ihren Körper bestimmen können, oder als Wesen, die man vor ihren eigenen Entscheidungen schützen muss.
Reply Retweet Like
Christine 8h
Replying to @das_ards
Natürlich verdient eine Praxis auch an einer Abtreibung. Trotzdem wird kein Arzt diesen Eingriff wie ein Paar Schuhe anpreisen. Und jede Frau, die sich darüber informiert, wird ihre Gründe haben und sich die Entscheidung nicht leicht machen. Beratungspflicht gibt es ja auch noch.
Reply Retweet Like
Christine 8h
Replying to @das_ards
Stichwort IGEL-Leistungen. Mich macht einfach rasend, wie in der Diskussion so getan wird, als seien Frauen beeinflussbar und dumm. Als würde die bloße Erwähnung von Abtreibungen auf einer Webseite Frauen in die Praxen rennen lassen, um "das auch mal zu machen". 😡
Reply Retweet Like
Christine 8h
Ich könnte ausrasten, wenn ich in diesem Zusammenhang von "Werbung" lese. Eine ist kein Produkt, das jemand kaufen soll/möchte, sondern ein medizinischer Eingriff. Und keine - ich wiederhole - KEINE Frau treibt leichtfertig ab. Dieser Vorwurf ist reinste Bevormundung!
Reply Retweet Like
Christine Dec 11
Replying to @das_ards
Und wir wollen es alle lesen! 😂
Reply Retweet Like
Christine Dec 10
Und im Used-Look von nur 30. Schnäppchen, Nina!
Reply Retweet Like
Christine Dec 10
Replying to @das_ards
Reply Retweet Like
Christine Dec 10
Replying to @das_ards
Bei so heißen Modetrends muss man aufpassen, dass man es richtig macht und sich nicht blamiert.
Reply Retweet Like
Christine Dec 10
Replying to @Mlle_Facette
Nee, wegen dem Used-Look sind die mindestens 30 wert!
Reply Retweet Like
Christine Dec 10
Replying to @das_ards
Um die Taille rum. Also irgendwie höher als die Hose. Aber ...
Reply Retweet Like
Christine Dec 10
Replying to @Mlle_Facette
Ich weiß doch auch nicht! 😶
Reply Retweet Like
Christine Dec 10
Reply Retweet Like
Christine Dec 10
Replying to @JuliaInNathen
Ich fand sie auch gut, hab aber durch die Werbung und den Trailer mehr Horror und weniger Familiendrama erwartet. Ich musste mich im Laufe der Serie erstmal umstellen. Am Ende hätte ich mir mehr Erklärungen der einzelnen Geister und Gestalten gewünscht.
Reply Retweet Like
Christine Dec 10
Ich plotte auch sehr genau, erst mit 7-Punkte-System, dann im Stufendiagramm. Steckbriefe mache ich auch. Ganz ohne Konzept schreibe ich nur sehr selten. In Zusammenhang mit der Prämisse hat mir auch das Modell der Anfangslüge von weitergeholfen.
Reply Retweet Like
Christine retweeted
Marcus Johanus Dec 9
Mit dieser Checkliste gelingt Ihr Plot garantiert: Und wie plottet ihr?
Reply Retweet Like
Christine retweeted
Genug Anouk Dec 9
Klar, was könnte man als Deutscher auch sonst meinen!
Reply Retweet Like
Christine Dec 9
Replying to @Doppelmond
Sehr gerne! Viel Erfolg mit dem Roman. 😁
Reply Retweet Like