Twitter | Search | |
altpapier
Die Medienkolumne Altpapier. Das Original. Seit 2000.
10,061
Tweets
636
Following
5,060
Followers
Tweets
altpapier 38m
"Aus ersten Verlagshäusern dringt bereits die Anekdote, IT-Chefs müssten sich erklären: Warum geht das bei den Friedrichs so schnell?" bei u.a. über das in deutschen Medienhäusern komplett ungewohnte Technik-Innovationstempo
Reply Retweet Like
altpapier 2h
Replying to @publictorsten
Die Kolumne heute war um 9.30 Uhr online. Aber morgen ist ja auch wieder ein Tag.
Reply Retweet Like
altpapier 2h
Replying to @altpapier
Kaufe ein "aber" nach "berichtet"
Reply Retweet Like
altpapier 2h
Die Zeitungszustellung soll mit 40 Mio. Euro subventioniert werden. berichtet in der (Samstag), es gebe Streit in der Großen Koalition: Die Union bremse. Bis Sommer passiere womöglich erstmal nichts.
Reply Retweet Like
altpapier 2h
Die wohl meistgenutzte Überschrift der gerade: "In eigener Sache". Die Reaktionen auf die Recherchen der WamS über Verleger Holger Friedrich im Altpapier.
Reply Retweet Like
altpapier 2h
Replying to @publictorsten
Danke! Für heute sind wir schon durch, aber...
Reply Retweet Like
altpapier Nov 15
Andrea Röpke für mit einer ergänzenden Einordnung des "Schützt die Pressefreiheit!"-Aufrufs. Weitere Einordnungen im heutigen Altpapier.
Reply Retweet Like
altpapier Nov 15
„Schützt die Pressefreiheit!“ - mit diesem Aufruf erklärt sich ein sehr breites Bündnis von Journalistenorganisationen, Chefredaktionen und mehr als 400 Einzelpersonen solidarisch mit den von Neonazis angegriffenen , & André Aden.
Reply Retweet Like
altpapier Nov 14
Replying to @publictorsten
Ich hab’s zu spät gesehen und kenne FairTube eigentlich auch. Tja, peinlich, aber jetzt ist es passiert. Danke nochmal für den Hinweis! Ein entsprechender Nachtrag kommt noch in die Kolumne.
Reply Retweet Like
altpapier Nov 14
Replying to @publictorsten
Oh ja, total dran vorbei geschrieben. Vielen Dank für den Link!
Reply Retweet Like
altpapier Nov 14
Und im Korb: RLP wählt AfD-Vorsitzenden des Medienausschusses ab. Go für KKR-Einstieg bei Springer. muss wieder vor Gericht. Financial Times bekommt eine Chefredakteurin. Bravo gibt's nur noch monatlich, Dr. Sommer dafür als Podcast.
Reply Retweet Like
altpapier Nov 14
Youtube ändert die Nutzungsbedingungen und verursacht damit Unsicherheit. Ist es Zeit für eine Art eigene Gewerkschaft für Youtuber:innen und Instagrammer:innen?
Reply Retweet Like
altpapier Nov 14
Den Auftritt der gestern kann man auf verschiedene Arten lesen: Als Selbstentlarvung oder Selbstbestätigung. Bei der Selbstinszenierung der Partei sind Journalist:innen allerdings nicht nur Berichterstatter, sondern stehen auch selbst in der Manege:
Reply Retweet Like
altpapier Nov 13
Mehr Themen in d. heutigen Kolumne: Mal wieder eine Blutgrätsche eines früheren leitenden Angestellten der Öffentlich-Rechtlichen geg. seinen alten Laden. Und: Handelt es sich bei der Neuen Rechten “vor allem um ein Phänomen der Ästhetik“ ()?
Reply Retweet Like
altpapier Nov 13
Wer noch Popcorn übrig hat von der Lektüre der Enthüllungsgeschichte über Umdichtungen des -Eintrags zu Claas Relotius, darf sich freuen, denn es gibt jetzt auch eine sozialdemokratische Version dieser Fälscherstory (von ).
Reply Retweet Like
altpapier Nov 13
Des weiteren im Altpapier: von (Stanford Univesity) ein Blick aus den USA auf deutsche mediale Erzählungen von „Exzessen politischer Korrektheit“ an amerikanischen Unis.
Reply Retweet Like
altpapier Nov 13
Viel Phantasie beweisen Tagesthemen und Heute-Journal nicht bei der Auswahl ihrer Gesprächspartner aus dem Politgewerbe. Problematisch: Wenn an einem Abend in beiden Sendungen dieselben Politiker interviewt werden - und sie weitgehend dasselbe sagen.
Reply Retweet Like
altpapier retweeted
MEDIEN360G Nov 12
In der um die gefühlte existieren "derzeit drei Standpunkte. In der Kurzformel lautet der erste: Hass ist keine Meinung.", zitiert . Mehr davon gibt es im heutigen 👉
Reply Retweet Like
altpapier Nov 12
Im Korb: "Wir sind Main-Streamer"?, eine "Trophäe der Ausgewogenheit", & , Burda, die "Sesamstraße", die Egon--Frage & nochmal (aber anders) das Schabowski-Zitat
Reply Retweet Like
altpapier Nov 12
Heute im Altpapier (2): der "Streaming-Krieg" – mit Chipstüten, 144 -Serien, -Zubehör, via London (?) gestreamten Bundesliga-Spielen & den Berlusconis als jetzt 15-prozentigen -Besitzern
Reply Retweet Like