Twitter | Search | |
Hansjörg Schmidt 29 May 13
Vier Schuldebatten an einem Tag. Die Bürgerschaft ist heute etwas monothematisch
Reply Retweet Like
jens meyer-wellmann 29 May 13
Replying to @hschmidt
Und morgen ein Abendblatt-Aufmacher zu einem Schulthema, das heute nicht in der behandelt wurde, soweit ch weiß.
Reply Retweet Like
Walter Scheuerl
Bitte nicht die überflüssige Diskussion um ein Fach "Informatik" - das gehört wie Mechanik zu Physik - kein Fach erforderl
Reply Retweet Like More
Hansjörg Schmidt 29 May 13
da spricht der Traditionalist
Reply Retweet Like
jens meyer-wellmann 29 May 13
Sehe ich anders. Die Welt ändert sich, nichts bestimmt die Welt stärker als die Digitalisierung.
Reply Retweet Like
jens meyer-wellmann 29 May 13
Lehrer- und Schülerkammer, Handelskammer, Otto-Group, SinnerSchrader (Internetbranche) sehen es auch so.
Reply Retweet Like
Walter Scheuerl 29 May 13
Replying to @jmwell @hschmidt
Niemand muss Feinelektronik lernen, um TV zu nutzen, und niemand muss ein Fach "Informatik" haben, um PCs etc. zu bedienen
Reply Retweet Like
Walter Scheuerl 29 May 13
Replying to @jmwell @hschmidt
Ein Schulfach "Informatik" müsste weiter auf Kosten der Grundbildung in den Naturwissenschaften (Ph, B, Ch) gehen
Reply Retweet Like
jens meyer-wellmann 29 May 13
Würde ich nicht grundsätzlich ablehnen. Die digitale Revolution ist größer als die industrielle war.
Reply Retweet Like
Hansjörg Schmidt 29 May 13
immer schön die Fächer gegeneinander ausspielen.
Reply Retweet Like
Walter Scheuerl 29 May 13
Replying to @jmwell @hschmidt
Aufnahme einzelner Themen der Informatik in Bildungsplan Physik (und von Nebenbereichen in andere Fächer) ist sicher OK
Reply Retweet Like
Walter Scheuerl 29 May 13
Replying to @jmwell @hschmidt
dass Otto-Group und eine Web-Agentur-Gruppe "Informatik" schick finden, überrascht nicht, aber in Schule geht's um BILDUNG
Reply Retweet Like
jens meyer-wellmann 29 May 13
PCs bedienen? Die gibts in 5 Jahren gar nicht mehr. Es geht z.B. um Programmierverständnis. Zukunftssprache.
Reply Retweet Like
Hansjörg Schmidt 29 May 13
das ist die alte PC-Führerscheindebatte. Bisher einzig konkrete Forderung der CDU zu dem Thema.
Reply Retweet Like
jens meyer-wellmann 29 May 13
Vielleicht sollte man eine Debatte drüber führen, was BILDUNG im digitalen Zeitalter leisten muss.
Reply Retweet Like
Walter Scheuerl 29 May 13
Replying to @jmwell @hschmidt
die "digitale Revolution" ist weitgehend abgeschlossen, Informatik wie andere Spezialbereiche der Physik etwas für wenige
Reply Retweet Like
jens meyer-wellmann 29 May 13
Revolution abgeschlossen? Interessant These. Weil so abwegig. In zehn Jahren drucken wir womöglich Häuser aus.
Reply Retweet Like
Walter Scheuerl 29 May 13
Replying to @jmwell @hschmidt
nicht jeder muss selbst nerdianische Fähigkeiten haben, solange es genug Fachleute gibt, die Dienstleistungen abünbueten
Reply Retweet Like
Hansjörg Schmidt 29 May 13
wann war denn das? Mit der Einführung des Farbfernsehens?
Reply Retweet Like
Walter Scheuerl 29 May 13
Replying to @jmwell @hschmidt
Schulfach-Informatik-Debatte kommt 15 Jahre zu spät. Die digitale Seifenblase ist 2000 mit Tausenden Arbeitslosen geplatzt
Reply Retweet Like