Twitter | Search | |
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung
Breites Bündnis für eine offene und freie Gesellschaft. Solidarität statt Ausgrenzung!
2,501
Tweets
2,068
Following
17,450
Followers
Tweets
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 13
"Warum wir Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammen denken müssen" uvm bringen wichtige aktuelle Kämpfe auf der Konferenz zusammen - livestream und Aufzeichnungen auf
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
Elisabeth Nöfer Sep 13
Es gebe keine Alternative zu friedlichem Protest, sagt . Doch und andere Aktivist*innen würden immer stärker verfolgt. - „Es gibt auch in Deutschland eine Stimmung in der Politik, die sich gegen NGOs richtet“
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
ZDF Morgenmagazin Sep 12
Die Hälfte der Deutschen sieht die hierzulande in Gefahr, dabei gehe die größte Bedrohung von aus. „Die AfD ist mittlerweile […] eine rechtsradikale Partei“, so Rechtsextremismusforscher Matthias Quent im .
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 12
Besonders in greifen die & andere rechtsradikale Akteure pluralistische Initiativen an. hat mit Betroffenen aus & gesprochen. Eins ist klar: Sie brauchen unsere unteilbare Unterstützung!
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 11
Replying to @BFF @Frauenrat and 3 others
Eine Korrektur: Wir haben den Bundesverband Frauenberatungsstellen falsch getaggt. Ihr findet den Verband hier:
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 11
Gewalt gegen Frauen bekämpfen! Die , ein Abkommen gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen, gilt in DE seit 2018. Im sind wohl keine €€ für Strukturen hierfür eingeplant Sehr große Irritation!!
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
Maria Scharlau Sep 10
Sehr gut! bekämpfen heißt auch rassistische Konzepte aus unserem Sprachgebrauch streichen -erst recht aus Menschenrechtsgarantien. Deshalb gibt bald eine diskriminierungssensibel bearbeitete heraus -ohne den Begriff R*.
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
#WannWennNichtJetzt Sep 11
startet in . Nach den ersten heißt es mehr denn je: Jetzt erst recht! Wir stehen an der Seite unserer Freund*innen vor Ort! Kommt zu den verschiedenen Tourstopps und unterstützt die Leute vor Ort! Programm:
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 11
"Die Differenz zwischen dem bürgerlich auftretenden Nationalkonservativen und dem geifernden Neonazi ist für eine offene Gesellschaft nur sehr bedingt wichtig, solange beide Rassisten sind. Das spricht sich hoffentlich noch herum."
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
neue deutsche org. Sep 8
Enver Şimşek wurde heute vor 19 Jahren in Nürnberg vom ermordet. „Ich kann nicht abschließen. Weil ich das Gefühl habe, dass nicht alles dafür getan wurde, um alles aufzuklären,“ so der Sohn von Şimşek. Wir fordern Aufklärung.
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
Farhad Dilmaghani Sep 8
Unser Regsystem braucht nach 70 Jahren ein Update. Welt ändert sich radikal, aber es wird nach gleichen Ritualen regiert: zu kurzfristig&nicht problemgerecht. Wie man das konkret ändert&soz Bewegung wie realistischer sind. Schreibe ich
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
fatmaaydemir Sep 8
Dass er Integration als „Völkermord“ bezeichnet? Geschenkt. Schließlich ist NPDler Jagsch „kollegial“ und kann Emails verschicken. Da drücken Kollegen aus SPD bis FDP gern mal ein Auge zu 😉
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 7
Uns fehlen die Worte: im hessischen fungieren die bürgerlichen Parteien als Steigbügelhalter für einen -Faschisten.
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 7
"Ich fühle mich, als ob ich einer Bedrohung gegenüber stehe": Wie zehn junge Ostdeutsche damit umgehen, dass Rassisten in ihren Parlamenten und neben ihnen in der S-Bahn sitzen.
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
(((zumsaru))) Sep 7
In knapp einer Woche startet die -Veranstaltungsreihe im Landkreis -. Zum Abschlussevent konnte das -Team u. a. Mal Élevé (ehem. Sänger von Irie Révoltés), , und gewinnen! Kommt vorbei :D
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 6
Replying to @Sarah_Fartuuna @wwnj19
Die Marktplatz- und Konzerttour geht weiter & macht die solidarische Gesellschaft im Osten sichtbar: 12.09. Eisenberg, 15.-21.9. Aktionswoche in Saalfeld, Rudolstadt & Bad Blankenburg, 21. September Suhl. Alle Infos & Termine:
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 6
. & Till Facius in : " heißt, dass wir die ländlichen Regionen nicht rechts liegen zu lassen, sie nicht kampflos den rechten, konservativen und ausbeuterischen Kräften überlassen. !"
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
Matthias Meisner Sep 5
NS-Symbolik, Wahlkampfhilfe aus dem Hooliganmilieu, gemeinsame Auftritte mit Neonazis - die und das Thema : Eine Recherche von , , und im Auftrag des für
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung retweeted
Ayşe Demir Sep 5
Bilanz der 1.Hälfte dieses Jahres:609 Angriffe auf Geflüchtete! 3,3 Angriffe täglich!Von Beleidigung/Volksverhetzung bis Brandstiftung u. gefährlicher Körperverletzung!Und wir alle wissen,dass die Dunkelziffer weit höher liegt
Reply Retweet Like
unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung Sep 5
"Zu­gleich fordern die Vertreter von die Politik auf, Projekte, die sich für polit. Bildung und kult. Vielfalt einsetzen, stärker zu unterstützen. Die Landespolitik müsse ih­ren Kurs korrigieren. Schon jetzt beklagen viele Organisationen Einschränkungen ihrer Ar­beit."
Reply Retweet Like