Twitter | Search | |
This is the legacy version of twitter.com. We will be shutting it down on 15 December 2020. Please switch to a supported browser or device. You can see a list of supported browsers in our Help Center.
Ulrich Kelber
Bonner, Informatiker, Demokrat. MdB 2000-2019, Parlamentarischer Staatssekretär a.D., Bundesdatenschutzbeauftragter. Hier privat unterwegs
30,973
Tweets
394
Following
26,815
Followers
Tweets
Ulrich Kelber 4m
Replying to @1973Kent @AndreasBlohm
Deswegen gibt es ja die Beratungspflicht der Datenschutzaufsichtsbehörden, die oft genug aber willentlich ignoriert wird
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber 5m
Replying to @RainerGerhards
Machen wir doch: zum Beispiel die Datensammlung, wenn man ein Restaurant betritt
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber 2h
Replying to @AndreasBlohm
Leider erlebe ich solche hanebüchene Uminterpretationen von DSGVO und EUGH-Urteilen durch staatliche Stellen fast täglich
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber 2h
Replying to @AndreasBlohm
wir müssen noch pauschaler werden: „Landesregierung bremst Digitalisierung der Schulen aus“, das wäre quid pro quo
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber 4h
Replying to @AndreasBlohm
Überschrift hätte lauten müssen: Landesregierung beauftragt Neuentwicklung ohne Rechtsgrundlage für Datenverarbeitung, obwohl Alternativen zur Verfügung standen, die die gleiche Funktionalität böten. Am I wrong?
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber 20h
Der Mann hat Recht, Datenschutzrecht 🙂
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber 20h
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 4
Ah, diese eine spezifische Frage. Da arbeiten hessische (wg. Schufa) und bayerische (wg. Münchner Tochter) dran. Aufsichtsrechtlich kann man allerdings nicht aus der Hüfte schießen. Wir werfen, wg. O2, auch als BfDI ein Auge auf dieses Projekt
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 4
Ich lasse bei der Antwort der für die Schufa zuständigen hessischen Aufsichtsbehörde den Vortritt. Wir sind über DSK natürlich an Klärung grundsätzlicher Fragestellungen beteiligt
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 3
Replying to @BKK_VBU @BMG_Bund and 2 others
Das kann ich mir gut vorstellen und habe das Problem auch selbst betont. Ich bin per Gesetz dem europäischen Datenschutzrecht verpflichtet und keinen Wahlterminen, muss also handeln, wenn ich Rechswidrigkeit feststelle
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 3
Da waren (hauptsächlich) ganz andere gemeint!
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 3
Immer und gerne.
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 2
Replying to @bronchipret
Die dann (ohne die Google/Apple-Schnittstelle) im April zur Verfügung steht und leider auf iOS-Geräten nicht läuft ...
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 2
Jetzt machen Sie es sich zu einfach: Der Nutzen der Ortsbestimmung wiegt den Zeitverlust und den Verlust der iOS-Geräte nicht auf. Und bei Geschwindigkeit können Sie von außen messen. Hier: Bluetooth eingeschaltet, Handy dabei, neuestes Update genutzt, Haken gesetzt …
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 2
Replying to @dzellhf @cio_bund
Wir kämpfen ja noch gegen die Umsetzung
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 2
Schon heute finden Einschränkungen statt, weitere sind denkbar, wenn gut begründet und mit klarer Rechtsgrundlage. Ein Grundrecht pauschal „auszusetzen“ ist völlig unverhältnismäßig
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 2
Zur ersten Frage: Es kommt darauf an :-) Aber da es technisch nicht gehen wird, haben wir jetzt nicht alle Optionen durchgeprüft. Zu 2. Könnte man evtl. gesetzlich regeln, aber wie wollen Sie das kontrollieren und vor allem was kontrollieren Sie dann?
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 2
Schon, aber iOS ist für Nutzung von BLE im Hintergrund gesperrt, wenn man nicht die Schnittstelle verwendet. Da helfen auch SAP und T-Systems nicht. Diese Funktionalität ist schon aus technischen Gründen nicht kurz- und mittelfristig zu realisieren
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 2
Replying to @scliedtke
In diesen sieben Merksätzen habe ich bewusst zugespitzt. Aber zum Thema habe ich mich in mehreren Interviews und Fachbeiträgen in den letzten Wochen fast schon überkomplex ausgelassen
Reply Retweet Like
Ulrich Kelber Dec 2
Replying to @dirkwenig @HCIBremen
Die Google/Apple-Schnittstelle liefert den Ort nicht. Umsetzung wäre sehr zeitintensiv und könnte auf iOS kein BLE nutzen
Reply Retweet Like