Twitter | Search | |
Tom Burck
Mensch, Nerd, Gamer, Geek, liberal, immer diskussionsfreudig Ava by
16,614
Tweets
1,329
Following
697
Followers
Tweets
Tom Burck 11h
Huh? Sie ist doch in der SPD?! Wie kommst auf Arbeiterführer??
Reply Retweet Like
Tom Burck 18h
I even remember the sound..
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Es gibt leider genug Menschen hier, die sich nur wenig informieren, bei denen das Lesen einer Bildzeitung durchaus schon ein Fortschritt wäre. Es gibt auch Menschen, die es Schwarz und Rot zeigen wollen. Die AfD wählen, um der CDU eins auszuwischen. Dumm, ja. Verloren? Nein.
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Replying to @OlliLuksic @wotwitt
wenn man nur genug schaut und es unbedingt will, hat gr2 auch Vorteile:
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Aber einer unserer heiligsten, den ich mit Zähnen verteidigen mag.
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Ich habe gesagt, dass eine Fanatisierung einfacher ist, wenn man eine In- und Outgroup hat...
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Jemand, der deutsch spricht, sozial und im Arbeitsmarkt integriert ist, warum sollten wir den abschieben? Du würdest verheiratete Menschen auseinander reißen wollen?
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Wieso das denn? Alles und jeden kritisieren zu dürfen ist einer der ersten Werte, die ich einfordern würde ;)
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Das FDP Modell lehnt sich da am kanadischen Punktesystem an..
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Der Islam oder kritische Menge und die DITIB Moscheen als Dreh- und Angelpunkt des sozialen Lebens? Wobei, als Moslem hat man es auch einfacher, das "wir gegen die" Ding aufzumachen. Das macht eine Fanatisierung einfacher.
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Man kann sehr wohl Werte definieren und die Einhaltung überprüfen und einfordern.
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
ist Teil der Migration.. besser? Ich meine, die ursprünglich gemeinte Asylbewerbergruppe (politisch Verfolgte) ist zahlenmässig annähernd vernachlässigbar. Und ich glaube niemand hätte Schmerzen damit einem Raif Badawi Asyl zu gewähren, oder?
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
das ist wahr. Da haben wir, was Integration angeht, komplett versagt. Integration kann nicht nur ein Angebot sein. Und das wir den DITIB solange unbeachtet agieren haben lassen, ist ein kapitaler Fehler
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Fähnchen im Wind! Postengeiler Haufen! Jamaikaverweigerer! Regierungsunwillig! Nunja.. für mich sieht das aus, als würden wir da einiges richtig machen ;)
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Das kommt drauf an. Ich glaube schon, dass ein modernes Einwanderungssystem, eine Mehrheit finden würde. Und da gehört Asyl und Schutz als Teilmenge dazu.
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
bis der Krieg zu Ende ist. Danach würde ein Punktesystem greifen.. Das Schaubild ist net sooo schwer, selbst für nen Geisteswissenschaftler wie dich :P
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht zulässig ist. Einige der AfD Forderungen wären auch einem Strauß leicht über die Lippen gekommen. Ich weigere mich, 15% der deutschen Wähler aufzugeben...
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
das Ganze wäre temporär...
Reply Retweet Like
Tom Burck Oct 19
Ich finde das Model immer noch super:
Reply Retweet Like