Twitter | Search | |
Tobias Kohlstruck
Research Associate/ PhD Candidate
22
Tweets
182
Following
27
Followers
Tweets
Tobias Kohlstruck Mar 18
Am Institut für Finanzwissenschaft und Sozialpolitik an der Universität Freiburg (Direktor Prof. Raffelhüschen) ist zum 01. Juni 2019 eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) zu besetzten. Alle weiteren Infos unter:
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck retweeted
Think Ordo! Mar 7
Mindestlohnerhöhung auf 12 Euro soll Geringverdiener vor Armut zu schützen. Svenja Schwind ist in ihrem im neuen Think Ordo!-Blogbeitrag anderer...
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Jan 31
Man könnte ja auch über eine aufkommensneutrale Abschaffung der Grundsteuer nachdenken, zusammen mit einer Reform der Einkommensteuer und Soli. Das setzt auch Anreize für Neubauten, entlastet Mieter und kann über die Einkommensteuer als „sozial gerecht“ verkauft werden
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck retweeted
Benn Steil Jan 26
“What’s so exciting about at last visiting [is that] I can see how a better world is being created.” -Noam Chomsky, 2009 “ showed us there is a different and a better way of doing things. It’s called socialism, it’s called social justice.” - Jeremy Corbyn, 2013
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Jan 26
Außer wenn es um Austeritätspolitik geht. Dann sehen alle auf einmal den Ordoliberalismus als Schuldigen, dem sie die unglaubliche Macht zuschreiben, die komplette Wirtschaftspoltik der EU zu bestimmen, wie Blyth, Krugman, Stiglitz, Ryner
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Jan 17
Wo sind denn diese ganzen einflussreichen „neoliberalen“ Ökonomen in Deutschland im Sinne von Friedman oder Hayek? Mir fallen da kaum welche ein.
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Jan 11
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck retweeted
Think Ordo! Jan 6
Neuer Gastbeitrag von Prof. Tim Krieger in der BZ : "Besseres ökonomisches Wissen hilft" via
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck retweeted
Wirtschaft Freiheit Dec 20
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck retweeted
Thomas Lange Dec 13
Mein Beitrag mit Christoph M. Schmidt im : Markt und Moral sind kein Widerspruch. Vertrauen in die zurückgewinnen.
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck retweeted
Filipp Piatov Dec 10
Deutsche Antisemitismus-Bekämpfung in a nutshell: 1. Situation beschreiben 2. Kein Wort über Ursachen 3. Moralische Komponente 4. Floskelhafter Aufruf
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Dec 9
Neuer Beitrag von mir zum Thema und wirtschaftswissenschaftlicher
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Nov 18
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck retweeted
Rudi Bachmann Nov 7
\thread Meine Analyse zu den US Midterms. Ungeschminkt und direkt aus Trump-Country (Indiana). Das kriegt ihr bei den dt. Medien nicht, deren Korrespondenten leben in einer quasi-europaeischen Blase.
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Oct 8
Replying to @jsuedekum
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Jun 15
Bescheid. So zu tun, als können die Studierenden ja gar nicht anders, ist glaube ich nicht richtig, nach dem Motto: wenn wir Ihnen erstmal die integrative Wirtschaftsethik beibringen fällt es ihnen wie Schuppen von den Augen
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Jun 15
wo genau solche Fragen diskutiert wurden, inklusive Wissenschaftstheorie. Dazu gehören natürlich auch Urlich und Homann und deren kritische Betrachtung. Rausgekommen ist dabei, dass es denen einen Teil sowieso nicht interessiert hat und der andere Teil wusste bereits gut
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Jun 15
Es wird immer so getan, als hätten die Studierenden überhaupt gar keine Chance ökonomische Theorien zu hinterfragen und einzuordnen. An der Goethe Uni ist Wirtschaftsethik zum Beispiel verpflichtend, für Volks- und Betriebswirte,
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Jun 7
Wird es ein Video von der Dikussion geben?
Reply Retweet Like
Tobias Kohlstruck Apr 18
Was ist das Problem an dem Artikel? Aber ja, man hört von den Pluralen wenig zur Eigentumsökonomik von Heinsohn und Steiger. Warum eigentlich?
Reply Retweet Like