Twitter | Search | |
Susanne Hennig
Landesvorsitzende DIE LINKE THÜR., Vorsitzende der Linksfraktion Thüringen, RedRoXX Erfurt (redroxx.de)
6,100
Tweets
663
Following
4,066
Followers
Tweets
Susanne Hennig 5h
in hat 2weitere wichtige Etappen gemeistert. Ein großes für das in die weitere gemeinsame in Thüringen & eure Zustimmung zum , liebe & , sendet euch die
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 23
Alle?
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 22
Reply Retweet Like
Susanne Hennig retweeted
Sebastian Haak Jan 22
Sieht so aus, als könnte seine juristischen Überlegungen zur möglichen Wahl von zum einstellen: Die will nach Angaben von einen eigenen Kandidaten für die Wahl aufstellen.
Reply Retweet Like
Susanne Hennig retweeted
SPIEGEL Politik Jan 21
Replying to @SusanneHennig
Die Linke will an der Anfang Februar geplanten Abstimmung im Thüringer Landtag festhalten. „Wir werden die Wahl nicht verschieben. Wenn die CDU stabile Verhältnisse will, dann muss sie sich im dritten Wahlgang enthalten", sagt Parteichefin .
Reply Retweet Like
Susanne Hennig retweeted
taz Jan 21
Thüringens Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow denkt, dass die auch mit der AfD abstimmt. Dennoch glaubt sie an die Wahl von Bodo Ramelows.
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 21
hats geschafft: & Ressortstrukturen sind geeint. Damit steht der des |en Anfang nichts mehr im Weg.
Reply Retweet Like
Susanne Hennig retweeted
Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen Jan 18
„Rot-Rot-Grün will »Dreiklang von , # Sozialem«“. hat in den Koalitionsvertrag von , & auf die wirtschafts-, arbeits- & sozialpolitischen Themen abgeklopft: .
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 17
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 17
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 17
Darf ich beim Raten mitmachen? 😜
Reply Retweet Like
Susanne Hennig retweeted
DIE LINKE Thueringen Jan 17
Reply Retweet Like
Susanne Hennig retweeted
Sebastian Haak Jan 17
Das andere von der Vorstellung des von : Wem gehört welches Paar Socken und Schuhe? Zur Auswahl stehen: , , und .
Reply Retweet Like
Susanne Hennig retweeted
Martin Debes Jan 17
zerstreitet sich in über Ministerien. bleibt trotzdem optimistisch
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 16
Replying to @Martin_Debes
Ich sage das nach wie vor.
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 15
Habemus „Gemeinsam neue Wege gehen“. hat ein aufgestellt: , , , . 💪 Jetzt gehts noch um Ressorts.
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 15
Die Idee eines Heimatministeriums ist so abstrus, dass ich darauf selbstverständlich nicht eingehe. Und alle Vorstellungen besprechen wir in der Koa und nicht über die Presse. 🤷‍♀️
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 15
Eine Frechheit. Ich habe es nicht bestätigt!! Eben weil es so abstrus ist. Sie können so weiter machen, aber etwas Selbstkritik sollte ihnen inne sein. Dann würden sie erkennnen, dass sie jounalistisch sehr fahrlässig gehandelt haben.
Reply Retweet Like
Susanne Hennig retweeted
DIE LINKE Thueringen Jan 15
Die & Verhandlungsteam sind etwas überrascht, zu keiner Zeit standen Gedankenspiele zu einem sog. "" zur Debatte. Wir stehen zur freien und empfehlen gründliche .
Reply Retweet Like
Susanne Hennig Jan 15
Replying to @wellsow @vhinck
Warum?
Reply Retweet Like